Irland

Geht es um Whiskey, wird Irland oft zuerst genannt. Zurecht, denn irischer Whiskey ist besonders für seine ausgezeichnete Weichheit bekannt. Dass „das Gold der Grünen Insel“ aber noch viel mehr bietet, zeigt unsere große Auswahl im Laden und Online-Shop. Dort finden Sie besten Irish Whiskey – sowohl zum verbraucherfreundlichen Preis als auch für das höhere Budget. Unser Angebot besteht aus Produkten der Kategorien Blend, Malt, Pure Pot Still und sonstige Spezialitäten. Entdecken Sie Whiskeys von über 20 Marken, darunter Bushmills, Tullamore DEW und Teeling.

weiterlesen

Artikel 1-35 von 81

In absteigender Reihenfolge
  1. Bushmills 10 Years Cuvée Cask 54,8% 0.70
    Bushmills 10 Years Cuvée Cask 54,8% 0.70
    0,7 l 54,8 % Vol.
    limitierter Single Malt Irish Whiskey
    volles Fruchtaroma
    süßer Geschmack gefolgt von weichem Finish
    75,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    108,54 € / 1 l
  2. Bushmills 30 Years 41,8% 0.70
    Bushmills 30 Years 41,8% 0.70
    0,7 l 41,8 % Vol.
    limitierter Premium Irish Whiskey
    Fokus auf Vanille und Eiche
    nummeriert und in edler Packung
    741,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    1.059,97 € / 1 l
  3. Bushmills Original Bourbon Cask Finish 40% 0.70
    Bushmills Original Bourbon Cask Finish 40% 0.70
    0,7 l 40 % Vol.
    Finish in zweifach gebrannten Fässern
    süß & würzig
    für Kenner & Einsteiger
    16,79 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    23,99 € / 1 l
  4. Bushmills Original Rum Cask Finish 40% 0.70
    Bushmills Original Rum Cask Finish 40% 0.70
    0,7 l 40 % Vol.
    tropischer Flair
    würzig & fruchtig
    Finish im karibischen Rumfass
    16,79 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    23,99 € / 1 l
  5. Bushmills Red Bush 40% 0.70
    Bushmills Red Bush 40% 0.70
    0,7 l 40 % Vol.
    Blended Irish Whiskey
    perfekt für Einsteiger
    pur, als Longdrink & Cocktail
    16,69 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    23,84 € / 1 l
  6. Busker Irish Whiskey 40% 0.70
    Busker Irish Whiskey 40% 0.70
    0,7 l 40 % Vol.
    tropische Früchte
    weich und harmonisch
    perfekt zum Mixen
    18,29 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    26,13 € / 1 l
  7. Glendalough 7 Years Mizunara 46% 0.70
    Glendalough 7 Years Mizunara 46% 0.70
    0,7 l 46 % Vol.
    Finish in Mizunara Eiche
    sehr komplex
    exotische Aromatik
    76,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    109,97 € / 1 l
  8. Glendalough Burgundy Cask Finish 42% 0.70
    Glendalough Burgundy Cask Finish 42% 0.70
    0,7 l 42 % Vol.
    Burgundy Cask Finish
    limitierte Edition
    Vanille und Gewürze
    32,59 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    46,56 € / 1 l
  9. Glendalough Calvados XO Cask Finish 42% 0.70
    Glendalough Calvados XO Cask Finish 42% 0.70
    0,7 l 42 % Vol.
    irischer Single Cask Whiskey
    Aroma und Geschmack fruchtig-süß
    trockenes Finish
    30,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    44,26 € / 1 l
  10. Glendalough Madeira Cask Finish 42% 0.70
    Glendalough Madeira Cask Finish 42% 0.70
    0,7 l 42 % Vol.
    Madeira Cask Finish
    limitierte Edition
    tropisch-würzig
    34,90 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    49,86 € / 1 l
  11. Glendalough Pot Still 43% 0.70
    Glendalough Pot Still 43% 0.70
    0,7 l 43 % Vol.
    Fässer aus irischer Eiche & neuen Bourbonfässern
    vollmundig, weich
    getoastete Eiche & Vanille
    44,90 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    64,14 € / 1 l
  12. Hinch 10 Years 43% 0.70
    Hinch 10 Years 43% 0.70
    0,7 l 43 % Vol.
    Kombination aus Single Grain- und Single Malt Whiskey
    komplexe Struktur
    süß und erdig
    44,39 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    63,41 € / 1 l
  13. Hinch 5 Years 43% 0.70
    Hinch 5 Years 43% 0.70
    0,7 l 43 % Vol.
    irischer Whiskey, komplexer Geschmack
    mittellanges, elegantes Finish
    31,69 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    45,27 € / 1 l
  14. Hinch Small Batch 43% 0.70
    Hinch Small Batch 43% 0.70
    0,7 l 43 % Vol.
    nicht rauchig
    perfekt für Cocktails
    Karamell & Vanille
    21,29 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    30,41 € / 1 l
  15. Hyde No.4 Rum Cask Finish 43% 0.70
    Hyde No.4 Rum Cask Finish 43% 0.70
    0,7 l 43 % Vol.
    limitierte Edition
    tropische Früchte
    würziges Finish
    36,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    52,13 € / 1 l
  16. Hyde No.7 Sherry Cask 43% 0.70
    Hyde No.7 Sherry Cask 43% 0.70
    0,7 l 43 % Vol.
    limitierte Edition
    Sherrynoten
    erdig-nussige Würze
    36,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    52,13 € / 1 l
  17. Hyde No.8 Stout Cask Finish 43% 0.70
    Hyde No.8 Stout Cask Finish 43% 0.70
    0,7 l 43 % Vol.
    Stout Cask Finish
    malzig, cremig, süß
    Kaffee & Vanille
    27,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    39,97 € / 1 l
  18. Jameson 18 Years Bow Street 55,3% 0.70
    Jameson 18 Years Bow Street 55,3% 0.70
    0,7 l 55,3 % Vol.
    irischer Whiskey in Fassstärke
    harmonischer Geschmack
    Geschenkpackung aus Holz
    142,48 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    203,54 € / 1 l
  19. Jameson Crested Ten 40% 0.70
    Jameson Crested Ten 40% 0.70
    0,7 l 40 % Vol.
    Irish Blend aus 10 bis 15-jährigen Whiskeys
    Sherryfass
    fruchtig & schokoladig
    24,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    34,99 € / 1 l
Seite
pro Seite

Die Geschichte des Irish Whiskeys

„Das Gold der Grünen Insel“ ist eine wirklich treffende Bezeichnung für Irish Whiskey. Die Technik der Whiskeyherstellung kam einst mit christlichen Missionaren nach Irland. Dort soll sich das „Wasser des Lebens“, im Irisch-Gälischen Uisce Beatha, sogar noch vor der ersten urkundlichen Erwähnung schottischen Whiskys entwickelt haben.

Weil Konkurrenz immer das Geschäft belebt, hat sich in Irland bis heute eine ganz eigene Whiskeytradition mit vielfältigen Spielarten herausgebildet. Gerade in den Pionierjahren der professionellen Whiskeyherstellung sicherten sich irische Brennereien einen Vorsprung gegenüber ihren schottischen Nachbarn. In den USA war Irish Whiskey bis zum Beginn der Prohibition Anfang des 20. Jahrhunderts der Inbegriff von Whisky/Whiskey schlechthin. Weltmarken wie Bushmills, Jameson und Power‘s knüpfen gelungen an die einstigen Glanzzeiten des Irish Whiskey an. Die finden Sie selbstverständlich in unserem Online-Shop.

Nach vielen Tiefpunkten und hunderten geschlossenen Brennereien, gehört Irish Whiskey seit den 1990er Jahren zu den am schnellsten wachsenden Spirituosen der Welt. Das zeigt auch die wachsende Baufreudigkeit der Destillerien. Noch lagern viele Whiskeys in den Fässern der jungen Brennereien, bis sie alt genug für die Abfüllung sind. Heute ist Irish Whiskey eine geschützte geografische Angabe, die sich auch in der Schreibweise von schottischem Whisky unterscheidet. Whiskeys aus Irland müssen mindesten drei Jahre in Holzfässern gereift sein, die nicht mehr als 700 Liter Fassungsvermögen haben.

Was unterscheidet Scotch und Irish Whiskey?

Irish Whiskey unterscheidet sich vor allem in einer Sache von schottischem Malt Whisky: Brennereien verwenden für ihn sowohl gemälzte als auch ungemälzte Gerste. Auch Roggen, Weizen und Hafer genutzt, wobei Hafer zunehmend in Irish Whiskeys landet und somit den Geschmack hauptsächlich bestimmt.

Irische Brennereien verzichten meist darauf, ihre gemälzte Gerste über Torfrauch zu trocknen – was typisch für viele schottische Whiskys ist. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, zum Beispiel der Connemara Peated Single Malt, ein rauchiger, torfiger, erdiger Whiskey. Irish Whiskey wird meist dreifach und in größeren Brennblasen als in Schottland gebrannt, was zu einem geschmeidigen, leicht öligen Charakter führt.

So schmeckt irischer Whiskey

Bei der Vielfalt an Irish Whiskeys lässt sich ihr Geschmack nur schwierig generalisieren. Sie werden zwar oft ähnlich hergestellt, unterscheiden sich aber in Sachen Getreidearten, Reifedauer, Fasstyp, etc. Grundsätzlich lässt sich aber sagen: Irish Whiskeys sind recht zugängliche, fruchtig-malzige Whiskeys. Oft zeichnen sie Nuancen von Sherry, Eiche, Honig, Karamell oder Vanille aus, je nach Fass.

In Irland wird Whiskey niemals gekühlt oder auf Eis serviert, sondern pur oder mit wenigen Tropfen Quellwasser verdünnt genossen. Letzteres ist oft angebracht, denn irischer Whiskey wird gern in Fassstärke abgefüllt. Das soll Sie aber nicht vom Experimentieren abhalten. Probieren Sie Irish Whiskey am besten einmal unverdünnt und verdünnt, um die volle Aromenvielfalt auszuschöpfen.

Irish Whiskey – Diese Typen gibt es

Irish Whiskeys lassen sich grob in vier Typen einteilen: Single Malt Irish Whiskey, Single Pot Still Whiskey, Grain Whiskey und Blended Whiskey. Besonders Single Malt Whiskeys sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Dazu hat vor allem John Teeling mit seiner erfolgreichen Cooley Distillery beigetragen. Er orientiert sich bei der Herstellung an schottischen Brennereien.

Single Malt Irish Whiskey

Single Malt Irish Whiskeys werden ausschließlich aus gemälzter Gerste gebrannt und von einer Brennerei produziert. Beliebte Beispiele aus unserem Shop sind Single Malts aus dem vielfältigen Angebot von Bushmills (zum Beispiel 10 Jahre oder 21 Jahre), der rauchige Connemara Peated Single Malt oder ein 12 Jahre gereifter Tullamore Dew Single Malt.

Single Pot Still Whiskey

Single Pot Still Whiskey – auch Pure Pot Still Whiskey genannt – ist der traditionelle Irish Whiskey. Er wird in zwei- beziehungsweise dreifacher Destillation in kupfernen Brennblasen (Pot Stills) gewonnen. Anders als beim Single Malt sind gemälzte und ungemälzte Getreidesorten die Grundlage. Single Pot Still Whiskeys der Marken Greenspot, Redbreast oder Glendalough finden Sie in unserem Online-Shop in der entsprechenden Unterkategorie. Außerdem können Sie Kombinationen aus Single Malts und Single Pot Still Whiskeys kaufen. Denn viele Single Malts werden weiterhin in klassischen Pot Stills gebrannt.

Grain Whiskeys und Single Grain Whiskeys

Deutlich seltener sind reine Grain Whiskeys. Im Gegensatz zu Pot Still Whiskeys werden sie in Column Stills oder im Coffey-Verfahren gebrannt. Sie bestehen aber ebenfalls aus verschiedenen gemälzten und ungemälzten Getreidesorten. Das gilt selbst für Single Grain Whiskeys. Angelehnt an Single Malts, bezieht sich ihr Name nur darauf, dass sie aus einer einzigen Brennerei stammen (müssen). Aus unserem Online-Shop empfehlen wir unter anderem den Teeling Single Grain Whiskey oder den Kilbeggan 8 Years.

Blended Whiskeys

Blended Whiskeys sind sogenannte Vermählungen verschiedener Whiskeytypen und wurden in den letzten Jahren immer beliebter. Was, womit und in welchen Anteilen geblendet wird, spielt für die Bezeichnung keine Rolle – und bleibt meist ein strenggehütetes Geheimnis der Kellermeister. Das Blending ist eine schwierige Kunst, denn besonders geläufige Marken müssen hohe Qualitätsstandards und einen konstanten Geschmack garantieren. Oft ist die Idee hinter Blends, Aromen auszublancieren und damit einen harmonischen, vollen, abgerundeten Geschmack zu erreichen.

Zu den bekanntesten Marken zählen hier sicherlich Jameson, deren Whiskeys heute in der New Midleton Distillery produziert werden. Dazu kommen zahlreiche Abfüllungen von Bushmills, Kilbeggan, Paddy, Teeling und vielen weiteren. Stöbern Sie gern durch die Blends-Kategorie in unserem Online-Shop oder lassen Sie sich in unserem Ladengeschäft beraten.

Heute machen Blended Whiskeys den größten Anteil der gesamten irischen Whiskeyproduktion aus. In Deutschland ist Tullamore DEW eine der beliebsten Blended-Whiskey-Marken aus Irland. Eine ansehnliche Auswahl davon können Sie in unserem Online-Shop entdecken. Außerdem bieten wir Ihnen einige Spezialitäten wie Poitín an, das irische Pendant zum US-amerikanischen Moonshine. Streggenommen ist das kein Whiskey, sondern ein Schnaps aus Gerste. Als Vorläufer des Irish Whiskeys ist er aber eng mit seiner Heimat und deren Brenntradition verbunden. Ein Blick in unsere Auswahl lohnt sich also definitiv.