Ihr Webshop für Spirituosen und Weine
Produktsortiment
5.000 Artikel

Schottland

Whisky von den besten und bekanntesten Brennereien und Marken. Vom Blend bis zum Single Malt. ✓ Langjährige Whiskey-Kompetenz aus dem Hause Banneke. „Scotch“ gilt heutzutage fast schon als das Synonym für Whisky im Allgemeinen. Im Bezug auf die allgemeine Bedeutung auf dem Whiskymarkt haben die Schotten alle anderen Länder weit hinter sich gelassen.

weiterlesen

Artikel 1-35 von 550

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. A.D. Rattray Cask Orkney 18 Years 46% 0.70
    A.D. Rattray Cask Orkney 18 Years 46% 0.70
    0,7 l 46 % Vol.
    fruchtig und süß
    Mystery Malt
    naturbelassen
    62,37 €
    Inkl. 16% Steuern,exkl. Versandkosten
    89,10 € / 1 l
  2. Ardmore 30 Years Single Malt 47,2% 0.70
    Ardmore 30 Years Single Malt 47,2% 0.70
    0,7 l 47,2 % Vol.
    Intensiv und komplex
    Refill und First Fill Ex-Bourbon Fässer
    Rosinen, Lakritz und Toffee
    278,77 €
    Inkl. 16% Steuern,exkl. Versandkosten
    398,24 € / 1 l
  3. Arran Sherry Finish 46% 0.70
    Arran Sherry Finish 46% 0.70
    0,7 l 46 % Vol.
    Single Malt Scotch Whisky
    vollmundig & samtweich
    Schokolade & Frucht
    41,90 €
    Inkl. 16% Steuern,exkl. Versandkosten
    59,86 € / 1 l
  4. Arran Single Cask Malt Sauternes Finish 50% 0.70
    Arran Single Cask Malt Sauternes Finish 50% 0.70
    0,7 l 50 % Vol.
    Single Malt Scotch Whisky
    süß & würzig
    im Dessertweinfass gelagert
    42,87 €
    Inkl. 16% Steuern,exkl. Versandkosten
    61,24 € / 1 l
  5. Auchentoshan 1988 Wine Cask Matured 47,6% 0.70
    Auchentoshan 1988 Wine Cask Matured 47,6% 0.70
    0,7 l 47,6 % Vol.
    25 Jahre in Fässern gereift
    limitierte Sonderedition
    elegante Süße
    321,24 €
    Inkl. 16% Steuern,exkl. Versandkosten
    458,91 € / 1 l

Artikel 1-35 von 550

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Der schottische Whisky ist seit dem späten Mittelalter ein fester Bestandteil der Landeskultur und wurde schon damals von jedem Clan für den Eigenbedarf hergestellt. Darauf ist sicherlich auch zurückzuführen das es beim „Scotch“ so viele unterschiede gibt. Im Allgemeinen wird Scotch aus gemälzter Gerste hergestellt, welche häufig über Torffeuer getrocknet wurde. Dies verleiht vielen Whiskys ihr besonderes Aroma. Je nach Region haben auch die klimatischen Bedingungen sowie die Tradition der Herstellung und Lagerung einen großen Einfluss auf den fertigen Whisky. Man unterscheidet heute sechs Regionen, welche man tendenziell nach der Kräftigkeit Ihrer Whiskys aufsteigend wie folgt ordnen kann: Lowlands (Auchentoshan) | Speyside (The Macallan / Glenlivet) | Highlands (Edradour / AnCnoc) | Campbeltown (Glen Scotia / Longrow) | Inseln (Tobermory / Talisker) | Isle of Islay (Ardbeg / Laphroaig)

Schottischer Whisky bietet sicherlich die größte Vielfalt und Komplexität und kann immer wieder neu überraschen. Vor allem durch die Versuche vieler Destillerien die Whiskys einer Nachreifung in gebrauchten Fässern anderer Spirituosen zu unterziehen, bieten immer wieder aufs Neue, spannende Varianten. Als Beispiele: The Arran Malt Amarone Cask FinishBalvenie 14 Caribbean Cask

Neben den zuvor beschriebenen Single Malt Scotch Whiskys spielen vor allem die Blended Scotch´s eine große Rolle in der Whiskylandschaft. Hierbei handelt es sich jeweils um eine Art Cuvée verschiedener Single Malts und Grain Whiskys. Gemacht, um ein gleichbleibend hochwertiges Geschmackserlebnis bieten zu können. Einen Qualitätsunterschied zu den Single Malts kann man nicht kategorisch festlegen. Bekannte Marken sind: Johnnie Walker | Chivas Regal