Portugal

Mit portugiesischem Wein verbinden viele Menschen vor allem den Portwein. Doch Portugal ist mit seinen 10 Weinregionen und über 250 autochthonen Rebsorten ein Land, das vor allem mit Tradition im Weinbau überzeugen kann. Im Vergleich zum Nachbar Spanien sind Weine aus Portugal eher mild und voll, mit präsenten Tanninen und Säure. In unserem Sortiment können Sie die Vielfalt der portugiesischen Weinlandschaft zu fairen Preisen entdecken. In unserem Online-Shop können Sie Rot-, Weiß-, oder Roséwein aus Portugal kaufen. Lassen Sie sich von der großen Vielfalt dieses kleinen Landes überraschen.

weiterlesen

18 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. Quinta do Valdoeiro Chardonnay 0.75
    Quinta do Valdoeiro Chardonnay 0.75
    0,75 l 12,5 % Vol.
    portugiesischer Weißwein
    äußerst fruchtig
    vollmundig & ausbalanciert
    7,69 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    10,25 € / 1 l
pro Seite

Portugals Weingeschichte: Kleines Land, große Handelsmacht

Die Phönizer besiedelten Portugal etwas 1000 vor Chr. und nutzten das Land damals schon für den Weinbau. Die Römer sowie die Griechen brachten in den Jahren danach selbst immer wieder Rebsorten mit ins Land, wodurch die Vielfalt der Rebsorten maßgeblich wuchs. Im 13. Jahrhundert wurde durch den portugiesischen König Dom Dinis der Weinbau zusammen mit der Landwirtschaft so sehr gefördert, dass durch die Erträge eine Handelsflotte aufgebaut werden konnte und so die Grundlage für den Aufstieg zur Weltmacht gelegt wurde. Besonders die Engländer waren begeisterte Fans des Portweins und des Madeiras, was den Überseehandel florieren lies. Jedoch kam mit der Reblaus Ende des 19. Jahrhunderts das Ende des Weinbaus und -Handels nach Portugal, denn diese zerstörte beinahe jeden Weinberg. Erst zu Anfang der 1900er Jahren begann der Wiederaufbau des portugiesischen Weingeschäfts. Seitdem durchlebt die portugiesische Weinkultur eine Renaissance, die Tradition mit Neuerungen verbindet und Portugal noch mehr dem Weltmarkt öffnet.

Portugals Vielfalt in Klima und Rebsorten

Portugals geografische Lage könnte für den Weinbau nicht besser geeignet sein. Im Norden finden sich überwiegend Schiefer- und Granitböden, die sich bis ins Landesinnere hineinziehen. Dort findet man Reben, die eher säurehaltig sind. Im Süden hingegen sind die Böden aus Kalk, Ton oder Sand, die hervorragende, rustikale Rebsorten hervorbringen. In Verbindung mit dem Klima ist diese Gegebenheit einmalig, denn die verschiedenen Regionen sind unterschiedlichen Einflüssen des Atlantiks, des Mittelmeeres und des kontinentalen Klimas ausgesetzt. Was die Qualität des portugiesischen Weines angeht, orientiert sich die portugisische DOC-Bestimmung am französischen AOC-System, das für jeden Anbaubereich die Rebsorten festschreibt und klassifiziert. Das erschafft eine Weinlandschaft, die eine Vielfalt an einheimischen Rebsorten hervorbringt, die ihresgleichen sucht.

Portugal kann nicht nur Portwein und Madeira

Neben den hochkarätigen Weinen der Insel Madeira hat die portugiesische Weinlandschaft auch andere Schätze zu bieten. Die vor allem für Portwein bekannte Rebsorte Touriga Nacional steht heutzutage für großartige rote Tischweine. Ihre fruchtigen, blumigen Rotweine überzeugen mit eleganten Tanninen und einer milden Säure. Diese Traube ist das traditionelle Aushängeschild für Rotwein aus Portugal. Wer etwas mehr Tanningehalt wünscht und es trocken mag, ist bei der spät reifenden Traube Baga aus der kühlen Region Bairrada richtig aufgehoben. Dieser dichte Rotwein gewinnt durch eine längere Reifung an Komplexität, für echte Weinkenner also ein Muss, welches Sie bei Banneke bestellen und kaufen können. Doch neben dem erstklassigen Rotwein kommt der Weißwein des Landes nicht zu kurz. Die Region Vinho Verde ist bekannt für ihre Weißweine. Auf sandigen Granitböden und bei eher regnerischem Wetter wachsen die Reben für ausgezeichnete frische Weine. Die Rebsorte Alvarinho ist genau für diese Frische und ihre Mineralität bekannt, die sich mit Frucht und Säure perfekt verbindet. Bei Banneke finden Sie Weine aus der Region zu fairen Preisen.