Produktsortiment
5.000 Artikel aller
führenden Hersteller
Günstiger Versand
Nur 3,90 € Versand
Ab 95 € versandfrei*
Kontakt und E-Mail:
Telefon 0201 24771 0
info@banneke.de
Ihr Webshop für
Spirituosen und Weine

    Piemont

    Die im Nordwesten Italiens gelegene Weinbauregion Piemont ist weltbekannt für ihre Qualitätsweine, die dort auf einen stolzen Anteil von gut 90% kommen. Der Name Pietmont deutet auf die geografische Lage -am Fuße des Berges- hin, nicht umsonst schließt das Monte Rosa-Massiv den höchsten Gipfel Italiens mit ein. Das Piemont ist nach Sizilien die größte der insgesamt 20 Regionen Italiens. Die frühesten Zeugnisse der Weinbautradition reichen dort bis ins fünfte vorchristliche Jahrhundert zurück und schon der römische Gelehrte Plinius der Ältere stellte in seinen Schriften die Vorzüge dieser Region für den Weinbau heraus. Die wunderschönen Weinberge im südöstlichen Hügelland von Langhe-Roero und Monferrato sind heute längst landschaftsprägend und zu Recht Teil des UNESCO-Welterbes der Menschheit.

    Runterscrollen

    Pro Seite
    Sortierung In absteigender Reihenfolge
    Pro Seite
    Sortierung In absteigender Reihenfolge

    Heute werden im Piemont rund 47.000 Hektar Rebfläche bewirtschaftet, die sich auf die Bereiche L’Astigiano, Piemonte Le Langhe, Piemonte Il Monferrato und Piemonte Il Nord verteilen. Neben 16 Weinen mit kontrollierter und garantierter Ursprungsbezeichnung, Denominazione di origine controllata e garantita (DOCG) besitz das Piemont über 42 Weine der Qualität Denominazione di origine controllata (DOC). Die Weinberge im Piemont sind überwiegend hügelig auf einer Höhe von 150 bis 400 Metern und weisen verschiedene Klimata auf. Die Alpen sorgen insgesamt für einen Regeschatten und auch das Tal des Pos macht sich bemerkbar. Durchgehend herrschen in dieser Region heiße Sommer und kalte Winter mit einem Hang zur Nebelbildung vor, die verstärkt im Herbst einsetzt. Hier deutet sich eine Erklärung für die Verbreitung der Rebsorte Nebbiolo an, deren Name sich aus dem piemonteser Begriff für Nebel ableitet, nebbia.

    Zu den berühmtesten Weinen des Piemonts gehören Barolo und Barbaresco aus der Nebbiolo-Traube, die zu den ganz großen Weinen Italiens zählen und die die Gemeinden, aus denen sie stammen, berühmt gemacht haben. Daneben sind dort auch der beliebte Barbera und Dolcetto stark vertreten, die schlicht auf ihre Rebsorten Hinweisen und gegebenenfalls um Qualitätshinweise ergänzt werden. Aus der weißen Rebsorte Moscato wird der Schaumwein aus Asti gewonnen. Der Weinbau geht im Piemont Hand in Hand mit der Herstellung von Vermouth, die dort mit international führenden Herstellern wie Martini & Rossi und Cinzano ihr Zentrum hat.

    Bitte beachten!
    Verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

    Der übermäßige Konsum von Spirituosen kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Bitte bestätigen Sie deshalb, dass Sie volljährig sind.