Produktsortiment
5.000 Artikel aller
führenden Hersteller
Günstiger Versand
Nur 3,90 € Versand
Ab 95 € versandfrei*
Kontakt und E-Mail:
Telefon 0201 24771 0
info@banneke.de
Ihr Webshop für
Spirituosen und Weine

    Rot

    Die Rotweine aus dem Piemont gehören zweifellos zu den besten Weinen, die Italien zu bieten hat und sind heute weltberühmt. Allen voran die Spitzenweine Barolo und Barbaresco, die aus der Nebbiolo-Traube gewonnen werden und nach den Gemeinden benannt wurden, aus denen sie stammen. Die Anbaugebiete von Barolo liegen südwestlich der Stadt Alba in der Hügellandschaft der Langhe, durch die sich der Fluss Tanaro gemächlich schlängelt und in den heißen Sommermonaten für gemäßigte Temperaturen sorgt. Die dortigen Böden setzen sich aus Lehm und Mergel zusammen, der die kräftige Säure der Nebbiolotraube passend abmildert.

    Runterscrollen

    Pro Seite
    Sortierung In absteigender Reihenfolge
    Pro Seite
    Sortierung In absteigender Reihenfolge

    Die Weinberge in Barbaresco fügen sich besonders sanft in die Hügellandschaft ein. Beim Barbaresco kommen die Einflüsse des Tanaro und die kalkhaltigen Böden an dessen rechten Ufer noch stärker zum Tragen, zumal die Anbauflächen insgesamt tiefer liegen. Das macht Barbaresco zu einem vergleichsweise eleganteren Rotwein mit weniger Tanninen. Ein einfacher Barbaresco wird in der Regel für einen Zeitraum von mindestens 24 Monaten in den Kellern des Weinguts ausgebaut und kommt damit für gewöhnlich früher auf den Markt als Barolo.

    Sowohl Barolo als auch Barbaresco sind Weine mit kontrollierter und garantierter Ursprungsbezeichnung, Denominazione di origine controllata e garantita (DOCG). Diese Weine bieten sich für eine längere Reifung an, die sie weiter abrundet und die Tannine weiter einbindet, sodass sich am Gaumen ein samtenes Gefühl einstellt. Hervorragende Vertreter sind der Barolo des Weinguts Monchiero Carbone, der Barolo I Siglati der Kellerei Sant’Orsola und der Barolo des Weinguts Lo Zoccolaio. Bonfante & Chiarle bieten einen wunderbaren Barbaresco. Nicht nur aus den Trauben der Rebsorte Nebbiolo, sondern auch aus Barbera und Dolcetto erzeugen die Winzer des Piemonts hochwertige Rotweine. Neben Nebbiolo zählen sie schon lange zu den wichtigsten Rebsorten des Piemonts. Gerade Barbera steht für ausdrucksstarke und zugängliche Rotweine, die schon jung genossen werden können. Kennen Sie beispielsweise schon den MonBirone Barbera d'Alba DOC des Weinguts Monchiero Carbone oder den Molinaia Barbaresco DOCG von Bonfante & Chiarle?

    Bitte beachten!
    Verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

    Der übermäßige Konsum von Spirituosen kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Bitte bestätigen Sie deshalb, dass Sie volljährig sind.