Produktsortiment
5.000 Artikel aller
führenden Hersteller
Günstiger Versand
Nur 3,90 € Versand
Ab 95 € versandfrei*
Kontakt und E-Mail:
Telefon 0201 24771 0
info@banneke.de
Ihr Webshop für
Spirituosen und Weine

    Sardinien

    Die italienische Mittelmeerinsel Sardinien bildet schon aufgrund ihrer Insellage eine eigenständige Weinbauregion, zumal sie sich auch von Sizilien wesentlich unterscheidet. Sardinien ist die zweitgrößte Insel im Mittelmeer und besitzt eine uralte Weinbautradition, die sich bis zur Nuraghenkultur zurückverfolgen lässt. Diese Kultur der Bronzezeit entwickelte sich um das 16. vorchristliche Jahrhundert herum auf Sardinien und wurde nach den charakteristischen Steintürmen benannt, die bis heute von der Besiedelung Sardiniens zeugen. Die Gesamtrebfläche von rund 43.000 Hektar ist in der sandigen Küstenregion häufig mit Reben in ertragsarmer Buschform bestanden. Dies ist einerseits auf die recht kargen und trockenen Böden, andererseits auf die rauen klimatischen Bedingungen im warmen und trockenen Süden und Westen von Sardinien zurückzuführen.

    Runterscrollen

    Pro Seite
    Sortierung In absteigender Reihenfolge
    Pro Seite
    Sortierung In absteigender Reihenfolge

    Die Lage im Mittelmeer beschert Sardinien viele Sonnenstunden und auch so manche Windböe. Viele Winzer schützen ihre Anpflanzungen deshalb mit Zäunen aus Bambusrohren, wenn Bäume oder Berge keinen ausreichenden Windschatten bieten können. Auch auf künstliche Bewässerung greifen viele Winzer zurück. Während der kühlere Norden der Insel aus der Rebsorte Vermentino fruchtige Weißweine mit einem frischen Geschmacksprofil und einer lebhaften Säure liefert, steht der Süden für ausdrucksstarke Rotweine. In der Vergangenheit fielen die sardischen Weine häufig überaus alkoholstark aus und wurden teilweise so vergoren, dass sie recht süß schmeckten. Heute bietet Sardinien eine Vielfalt an kräftigen trockenen Rotweinen aus den Trauben der Rebsorte Garnacha, die dort unter der Bezeichnung Cannonau bekannt ist. Eine beliebte autochthone Rebsorte ist die Monica di Gallura, die nach den Mönchen benannt ist, die sie auf der ganzen Insel kultivierten. Diese Namensgebung kann allerdings auch mit einem Augenzwinkern verstanden werden, denn der Name Monaca bedeutet übersetzt: Nonne.

    Bitte beachten!
    Verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

    Der übermäßige Konsum von Spirituosen kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Bitte bestätigen Sie deshalb, dass Sie volljährig sind.