Frankreich

Das wohl wichtigste Land in der Welt der Weine ist Frankreich. Und ebenso wichtig für das französische Selbstbewusstsein ist die Wahrnehmung französischer Weine von außen. Durch die herrschende geologische und klimatische Vielfalt ist Frankreich zudem das abwechslungsreichste Weinland überhaupt. Jedes der vierzehn Anbaugebiete bringt dabei ganz unterschiedliche Weine hervor, die Sie im Banneke Weinsortiment entdecken können. Namen wie Chablis, Sancerre, Médoc, Pomerol, Cote-du-Rhône oder Châteauneuf-du-Pape sind jedem Weinkenner als die besten Regionen des Landes ein Begriff und selbstverständlich auch in unserem Online-Shop erhältlich. Entdecken Sie mithilfe unseres schnellen Versandes die französische Weinwelt bequem von zuhause aus.

weiterlesen

Artikel 1-35 von 96

In absteigender Reihenfolge
  1. Benoit Chauveau Pouilly-Fumé Les Croqloups 0.75
    Benoit Chauveau Pouilly-Fumé Les Croqloups 0.75
    0,75 l 13,5 % Vol.
    rauchig
    mineralisch
    zu 100% aus Sauvignon Blanc
    13,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    17,99 € / 1 l
  2. Chateau Haut Baillou 0.75
    Chateau Haut Baillou 0.75
    0,75 l 14,5 % Vol.
    vollmundig
    kraftvoll
    fruchtiger Körper
    7,16 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    9,55 € / 1 l
  3. Chateau Le Fage Bergerac Rouge Cuvée Prestige 0.75
    Chateau Le Fage Bergerac Rouge Cuvée Prestige 0.75
    0,75 l 15 % Vol.
    Beeren & Vanille
    würzig
    Merlot & Cabernet Sauvignon
    10,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    14,64 € / 1 l
  4. Chateau Le Fage Bergerac Sec 0.75
    Chateau Le Fage Bergerac Sec 0.75
    0,75 l 12,5 % Vol.
    floral
    intensiv
    erinnert an Frühling
    6,99 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    9,32 € / 1 l
  5. Chateau Le Fage Monbazillac 0.375
    Chateau Le Fage Monbazillac 0.375
    0,375 l 13 % Vol.
    komplexe Nase
    fruchtig
    ideal als Dessertwein
    7,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    19,97 € / 1 l
  6. Chateau Le Fage Monbazillac Grande Réserve 0.50
    Chateau Le Fage Monbazillac Grande Réserve 0.50
    0,5 l 13 % Vol.
    lebhaft
    frisch
    hervorragender Süß-Speisen-Begleiter
    13,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    27,96 € / 1 l
  7. Cheval Quancard Entre-Deux-Mers 0.75
    Cheval Quancard Entre-Deux-Mers 0.75
    0,75 l 12 % Vol.
    Weißwein aus Bordeaux
    Sauvignon & Sémillon
    frisch, fruchtig, trocken
    5,79 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    7,72 € / 1 l
  8. Chusclan Les Corrèges Condrieu AOP 0.75
    Chusclan Les Corrèges Condrieu AOP 0.75
    0,75 l 14 % Vol.
    Weißwein von der Rhône
    kraftvoller Körper
    sehr dicht und geschmeidig
    35,88 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    47,84 € / 1 l
Seite
pro Seite

Frankreich: Für Weinanbau wie gemacht

Frankreich hat hervorragende Bedingungen für den Weinbau: Neben dem größten Anteil an Kalksteinböden herrscht im Land ein gutes und beständiges Weinbauklima, sodass die Trauben die perfekten Bedingungen zum Reifen haben. Auf einer Gesamtrebfläche von etwa 895.000 Hektar werden jährlich bis zu 55 Millionen Hektoliter Wein in Frankreich erzeugt. Außerhalb von Frankreich sind vor allem die französischen Qualitätsweine aus hoch gelegenen Reben interessant. Die meisten Reben aus den flacheren Lagen hingegen bringen eher einfache Tafel- und Landweine hervor, die vor allem in Frankreich selbst konsumiert werden. Der Pro-Kopf-Verbrauch der Franzosen liegt daher auch bei beachtlichen 58 Litern im Jahr. Das französische Weingesetz setzt bei der Klassifizierung der Weine, anders als in Deutschland, nicht auf den tatsächlich erzielten Zuckergehalt der gekelterten Trauben, sondern macht die Qualität des Weins von der Lage der Rebstöcke abhängig.

Qualität nach Lage: Das französische Cru-System

Ursprünglich aus der Bordeaux-Region stammt die Einteilung der Qualität der Weine in die so genannten Crus (Lagen). Unterteilt wir in Cru, Cru Classé, Grand Cru und Premier Cru. Das Prädikat wird hierbei einer bestimmten Lage im Weinberg auf mehrere Jahre hin verliehen und darf ab dem Folgejahr der Erteilung auf dem Etikett geführt werden. Die Jahrgangsangabe ist daher bei französischen Weinen besonders entscheidend. Edelsüße Weine jedoch werden nicht mit einem jährlich vergebenen Prädikat versehen, sondern können aufgrund der konstanten Qualität Eigennamen führen.

Chablis, Bordeaux, Rotspon

Seien es die fantastisch spritzigen Chablis oder die hochkarätigen Rotweine aus der Region Bordeaux: In unserem Sortiment finden Sie eine Auswahl an französischen Qualitätsweinen für jeden Anlass. Eine Besonderheit in unserem Sortiment stellt sicher der „Essener Rotspon“ dar. Der Rotspon ist ein Bordeaux-Wein, der von Frankreich aus in Eichenfässern ursprünglich in die Hanseregion verschifft wurde und dort in der Flasche weiterreifte, bevor er verschnitten wurde. Unser Essener Rotspon ist jedoch nicht in einer Hansestadt, sondern in Essen nachgereift. Überzeugen Sie sich von unserem lokalen Franzosen einmal selbst!