USA

Bei Wein aus den USA denkt man vor allem an Kalifornien. Dabei wird in jedem der 50 US-Bundestaaten Wein hergestellt. Zwar hatte der Weinbau in den USA oft Schwierigkeiten, sich zu etablieren, dafür ist jedoch eine Vielzahl kleiner und äußerst kreativer Unternehmen entstanden. Sie experimentieren sowohl mit traditionell-europäischen als auch mit hybriden Rebsorten. In den USA gibt es für erfahrene Weinkenner noch viel zu entdecken. Werfen Sie einfach einen Blick auf die Produkte in unserem Onlineshop.

9 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. Chateau Ste Michelle Cabernet Sauvignon 0.75
    Chateau Ste Michelle Cabernet Sauvignon 0.75
    0,75 l 13,5 % Vol.
    trockene Cuvée aus Washington
    saftig, fruchtig, würzig
    samtig weiche Tannine
    11,59 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    15,45 € / 1 l
  2. Chateau Ste Michelle Chardonnay 0.75
    Chateau Ste Michelle Chardonnay 0.75
    0,75 l 14 % Vol.
    trockener Weißwein aus Washington
    Fruchtig und facettenreich
    subtile Würze und Eleganz
    11,59 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    15,45 € / 1 l
  3. Chateau Ste Michelle Riesling 0.75
    Chateau Ste Michelle Riesling 0.75
    0,75 l 12 % Vol.
    Weißwein aus Washington
    Aromen nach weißen Pfirsichen
    frisch und blumig
    8,69 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    11,59 € / 1 l
  4. Chateau Ste Michelle Syrah 0.75
    Chateau Ste Michelle Syrah 0.75
    0,75 l 13,5 % Vol.
    kraftvoller amerikanischer Rotwein
    fruchtige Waldbeeren, elegante Würze
    perfekter Begleiter zu üppigen Speisen
    11,59 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    15,45 € / 1 l
  5. Fetzer Eagle Peak Merlot 0.75
    Fetzer Eagle Peak Merlot 0.75
    0,75 l 13,5 % Vol.
    kalifornischer Rotwein
    dunkle Beerenaromen
    zugänglich, weich & rund
    7,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    10,64 € / 1 l
  6. Fetzer Valley Oaks Zinfandel 0.75
    Fetzer Valley Oaks Zinfandel 0.75
    0,75 l 13,5 % Vol.
    kalifornischer Rotwein
    elegant & harmonisch
    Beeren, Nüsse, Holz
    7,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    10,64 € / 1 l
pro Seite

Kleine Geschichte des Weinbaus in den USA

Die US-amerikanischen Weinbauern mussten sich im Laufe ihrer Geschichte gegen viele Rückschläge behaupten. Als die ersten Siedler aus Europa auf dem nordamerikanischen Kontinent ansässig wurden, stellten sie bald fest, dass die dort einheimischen Rebenarten sich kaum für die Weinproduktion eigneten. Sie hatten einen wilden Beigeschmack, den man als „fuchsig“ bezeichnet. Die ersten aus Europa importierten Rebstöcke starben dagegen aufgrund von Krankheiten oder extremen Klimabedingungen schnell ab. Erst mit Kreuzungen aus einheimischen und europäischen Rebenarten wie der Concorde hatten die Winzer im Osten der USA Erfolg. Im Westen, in Kalifornien, Oregon und Washington State fanden sich schließlich geeignete Anbauregionen für die traditionellen Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Zinfandel oder Pinot Noir. Doch nach der ersten Blütezeit Mitte des 19. Jahrhunderts wäre der amerikanische Weinbau durch die Prohibition von 1918 bis 1933 fast wieder zunichte gemacht worden. Einige Weingüter überlebten diese Zeit des totalen Alkoholverbots, indem sie sich auf die Produktion von Messwein für religiöse Zwecke spezialisierten. Andere verkauften unvergorenen Traubensaft mit dem expliziten Warnhinweis, keine Hefe hinzuzufügen, da der Saft sonst gären würde – was die amerikanischen Weinfans natürlich trotzdem heimlich taten. Mit erstaunlichem Durchhaltevermögen kämpften sich die Weinhersteller nach den Jahren der Prohibition zurück ins Geschäft. Heute gewinnt nordamerikanischer Wein ständig an Beliebtheit.

Wo wird in den USA Wein angebaut?

Die bei weitem größte Bedeutung für den Weinanbau in den USA hat der Bundesstaat Kalifornien – weshalb wir dem kalifornischen Wein eine eigene Kategorie gewidmet haben. Aber auch in vielen anderen Regionen der Vereinigten Staaten stellen ehrgeizige und experimentierfreudige Winzer immer hochwertigere Produkte her. Besonders im Nordosten und im Westen der USA sind beachtliche Weinzentren entstanden. Washington State füllt den meisten Wein direkt nach Kalifornien ab. In Washington liegt das trockene, aber sonnige Columbia Valley, das hochwertige Produkte wie Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Riesling hervorbringt. In unserem Onlineshop können Sie verschiedene Weine aus dem Columbia Valley in Washington State bestellen und sich selbst davon überzeugen, dass die Weine aus Washington mühelos mit den Spitzenprodukten aus Kalifornien mithalten. Auch im Nordosten der USA, in New York, Pennsylvania, Michigan und Virginia sind viele kleine, aber ambitionierte Kellereien aktiv, deren Erzeugnisse noch echte Geheimtipps sind. Zum Teil werden dort noch Hybride zwischen einheimischen und französischen Sorten angebaut. Sie dienen Hauptsächlich der Produktion von Traubensaft und Gelee, bringen aber auch zunehmend schmackhafte Weine hervor. Daneben fassen immer mehr edle Gewächse wie Chardonnay in dieser Gegend Fuß.

Welche Weine aus den USA sollten Sie probieren?

Auf unserer Website finden Sie eine Auswahl von ausgezeichneten Produkten aus Washington State.  Das wohl bekannteste Weingut von Washington ist das Chateau Ste Michelle. Im Stil eines französischen Weinguts errichtet, hat das Chateau sich zu einem Top-Hersteller amerikanischer Weine hochgearbeitet. Für Liebhaber von Rotwein empfehlen wir eine Cuvée mit Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Syrah aus unserem Onlineshop, die die dunklen, intensiven Noten des Cabernet Sauvignon perfekt zur Geltung bringt. Freunde des Weißweins können dagegen einen fruchtig-frischen Riesling oder Chardonnay vom Chateau Ste Michelle bestellen.