Produktsortiment
5.000 Artikel aller
führenden Hersteller
Günstiger Versand
Nur 3,90 € Versand
Ab 95 € versandfrei*
Kontakt und E-Mail:
Telefon 0201 24771 0
info@banneke.de
Ihr Webshop für
Spirituosen und Weine

    Beaujolais

    Nördlich von der Stadt Lyon im Südosten Frankreichs befindet sich das malerische Weinbaugebiet Beaujolais. Historisch betrachtet gehört es zwar zum Burgund, da es aber über eine eigene Weinsorte mit eigenem Stil verfügt, wird die Gegend auch als eigenständige Weinbauregion betrachtet. Die Weine, die hier entstehen, zeichnen sich durch ihre Lebendigkeit, Frische und Fruchtigkeit aus.

    Runterscrollen

    Pro Seite
    Sortierung In absteigender Reihenfolge
    Pro Seite
    Sortierung In absteigender Reihenfolge

    Beaujolais war in den 1970er/80er Jahren vor allem für den Beaujolais Nouveau Wein bekannt, der aufgrund seines schnellen Herstellungsverfahrens jedoch nicht sehr hochwertig war. Heute erfreuen sich die Weine der roten Gamay-Rebe großer Beliebtheit. Diese kann in der Region, die sich über eine Länge von 50 Kilometern in Nord-Süd-Richtung und eine Breite von 15 Kilometern erstreckt, aufgrund der hervorragenden klimatischen Bedingungen gut heranreifen. Das Klima ist von drei verschiedenen Tendenzen – kontinental, ozeanisch und mediterran – geprägt, die über das ganze Jahr hinweg variieren. Der sandige Granit-Boden trägt zum einzigartig leichten und unendlich süffigen Charakter der Gamay-Traube bei. Diese Bodenbeschaffenheit ist vor allem in der nördlichen Region des Anbaugebietes vorzufinden, während im Süden eher eine Kalk-/Lehmmischung vorherrscht.

    Hier in Beaujolais werden auf einer Gesamtfläche von 23.000 Hektar die Reben angebaut, die jährlich einen Ertrag von 1,4 Millionen Hektorliter Wein liefern. Die Trauben sind durch das Massif Central, das sich im Westen der Region erstreckt, optimal vor Schlechtwettereinflüssen geschützt. Hier entstehen verschiedenste Weine der Appellationen Brouilly, Morgon, Régnié oder Saint-Amour. Bei der Herstellung der fruchtigen und leichten Weine werden zunächst die Trauben unzermahlen in Tanks gefüllt, die luftdicht verschlossen werden. Bei dieser sogenannten Kohlensäuremaischung wird die obere Schicht einem internen Fermentationsprozess ausgesetzt, wodurch die Gärung sehr schnell stattfindet und der Fruchtgeschmack betont wird, der Gehalt von Tannin und Apfelsäure hingegen jedoch gering gehalten werden.

    Wer in den Genuss eines wunderbaren Rotweines aus Beaujolais kommen möchte, dem können wir beispielsweise den Domaine de Pierre Feu Beaujolais-Villages, einen sehr vollfruchtigen Wein, oder den Joseph Drouhin Fleurie mit Noten von Beeren und Veilchen empfehlen.

    Bitte beachten!
    Verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

    Der übermäßige Konsum von Spirituosen kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Bitte bestätigen Sie deshalb, dass Sie volljährig sind.