Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr zur Cookie-Nutzung. Ich akzeptiere, dass meine Daten verarbeitet werden.
Meldung ausblenden
Produktsortiment
5.000 Artikel aller
führenden Hersteller
Günstiger Versand
Nur 3,90 € Versand
Ab 95 € versandfrei*
Kontakt und E-Mail:
Telefon 0201 24771 0
info@banneke.de
Ihr Webshop für
Spirituosen und Weine

Mehr Ansichten

Bushmills Malt 16 Years 40% 0.70

Rare Single- Irish Malt-Wkiskey - Dieser Whiskey entsteht aus zwei Single Malt Whiskies: Der eine reift in Bourbon-, der andere in Sherryfässern. Nach dieser Zusammenführung reift der Whiskey ein weiteres Jahr im Portweinfass. Der Premiumwhiskey weist Aromen von Mandeln, Portwein und Vanille auf. Den Gaumen verwöhnen Noten von Honig, ein Hauch von süßem Portwein, Malz und Nuss. Der Nachklang ist lang und ähnlich dem Abgang eines erlesenen Weines.

Menge:
0,70Liter
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Verfügbar

Lieferzeit:

2-3 Tage

Art.-Nr.:
10561
Alkoholgehalt:
40,00% Vol.

Unser Preis: 78,48 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 112,11 € pro 1 Liter (l)
mit Farbstoff
Infos über den Hersteller

Bushmills oder besser Old Bushmills gilt als eine der ältesten Destillerien der Welt. Erstmals erwähnt wurde Old Bushmills bereits in Quellen aus dem Jahr 1743, die offizielle Gründung durch Hugh Anderson datiert auf das Jahr 1784. Seitdem ist ein traditionelle direkt beheizte Pot Still das Markenzeichen von Bushmills. Die Eigentümer verweisen außerdem gerne auf die Jahreszahl 1608, denn seitdem wird im nordirischen County Antrim, der Heimat von Bushmills, Whiskey gebrannt wurde. King James I erteilte damals Sir Thomas Philips, dem Governor des County Antrim, eine Lizenz, Whiskey zu destillieren.

Die Brennerei Old Bushmills hat den Namen des Dorfes Bushmills aufgegriffen, dessen Namensgebung sich wiederum von der großen Mühle am Bush River ableitet. Die Mühle wurde dort im 17. Jahrhundert errichtet und bildete eine weithin sichtbare Landmarke. Internationale Bekanntheit erreichte die Marke Bushmills um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Dazu trug nicht zuletzt die Goldmedaille bei der Weltausstellung des Jahres 1889 in Paris bei. Eine sehr vorausschauende Strategie ermöglichte es Bushmills unter der Leitung von Samuel Wilson, die Vereinigten Staaten von Amerika unmittelbar nach dem Ende der Prohibitionszeit mit großen Mengen an Bushmills Whiskey zu beliefern. Heute ist Bushmills längst eine irische Institution, sodass die Bank of Ireland im Jahr 2008 sogar Pfundnoten mit einer Ansicht der Brennerei herausgegeben hat - als Ausdruck der irischen Tradition der handwerklichen Herstellung von Whiskey.

Wie es typisch für irischen Whiskey ist, wird auch Bushmills in den insgesamt neun Brennblasen des Hauses dreifach destilliert. Hierdurch entsteht ein überaus weicher und harmonisch ausgewogener Whiskey von angenehmer Fruchtigkeit. Das Wasser stammt übrigens aus dem Saint Columb’s Rill, einem Zufluss des River Bush. Bushmills stellt verschiedene Whiskeysorten her, darunter der beliebte Blend Black Bush und Single Malt Whiskeys, die sich u. a. durch die Länge ihrer Reifung und die Art der Holzfässer unterscheiden. Durch sein ausgeglichenes Profil ist Bushmills gerade für Einsteiger in die Whisk(e)y-Welt bestens geeignet.

Zutaten/Infos
Bezeichnung  
Alkohol % Vol. 40

Diese Angaben gelten pro 100 ml bzw. g.

* Allergen

Lebensmittelunternehmer: The Old Bushmills Distillery Company Ltd., , BT57 8XH Bushmills, Irland

Weitere Produkte von Bushmills
Bitte beachten!
Verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

Der übermäßige Konsum von Spirituosen kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Bitte bestätigen Sie deshalb, dass Sie volljährig sind.