Weinbrand

In unserem Sortiment erwartet Sie eine große Auswahl verschiedener Weinbrände zu fairen Preisen. Ob Sie Armagnac oder Brandy, Cognac oder deutsche Spezialitäten, große Marken oder kleine Juwelen suchen: Beim Stöbern durch unsere Produkte entdecken Sie garantiert den perfekten Weinbrand für Ihren Geschmack. Kaufen Sie entweder in unserem Geschäft ein oder bestellen Sie ganz komfortabel im Online-Shop. Wir garantieren einen schnellen, unkomplizierten Versand, damit Sie sich nur um eins kümmern müssen: den Genuss Ihres Weinbrands.

weiterlesen

Artikel 1-35 von 248

In absteigender Reihenfolge
  1. Adega Velha 6 Reserva Brandy 42% 0.50
    Adega Velha 6 Reserva Brandy 42% 0.50
    0,5 l 42 % Vol.
    portugiesischer Brandy
    komplexes, harmonisches Bouquet
    weicher Charakter
    29,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    58,98 € / 1 l
Seite
pro Seite

Was ist Weinbrand?

Weinbrand ist der Oberbegriff für eine Vielzahl weltbekannter Spirituosen, wie Brandy de Jerez aus Spanien, Cognac oder Armagnac aus Frankreich sowie weitere Destillate aus diversen Ländern. Heute lassen sich Weinbrände und deren Verwandte in fast jedem Land finden, das Wein produziert. Auch Pisco und der weltbekannte griechische Metaxa sind eng mit klassischen Weinbränden verwandt, obwohl sie nicht den EU-Bestimmungen für klassischen Weinbrand beziehungsweise Brandy entsprechen.

Diese Kriterien gelten für Weinbrand und Brandy

Dafür müssen die Destillate bestimmte Anforderungen erfüllen. So müssen über 50 Prozent des Destillats auf Wein basieren und mindestens ein Jahr in Eichenfässern gereift worden sein. Die flüchtigen Bestandteile dürfen nur der Destillation entstammen und müssen mindestens 125 Gramm pro Hektoliter betragen. Auch der Gehalt des Methanols ist genau geregelt, genauso wie der Mindestalkoholgehalt von 36 Volumenprozent.

Trotz der strengen Regularia gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Stil- und Geschmacksrichtungen. Ein in ehemaligen Pedro-Ximenez-Fässern gereifter Brandy de Jerez bietet etwa ein gänzlich anderes Geschmackserlebnis als ein klassischer Cognac. Das liegt nicht nur an den Fässern, sondern zum Beispiel auch den verwendeten Trauben oder Destillationsmethoden. Hier gibt es zum Teil gravierende Unterschiede, die staatliche Instanze wiederum vorschreiben und kontrollieren.