Bouchard Père et Fils

Die Geschichte von „Bouchard Pére et Fils“ reicht bis in das Jahr 1731 zurück. Michel und Joseph Bouchard entschieden sich für einen Weinanbau in Volnay (Cote d'Or) - eine Region im Zentrum Frankreichs. Die Qualität der Böden schätzten die Bouchards als ausgezeichnet ein. Die Französische Revolution gab nun auch den Bouchards die Möglichkeit, eigene Weinberge käuflich zu erwerben. Jahrzehnte später hatte die Familie Bouchard dann durch die wachsenden Geschäfte die Chance, eigene Weinkeller zu nutzen. Die Nutzung wurde durch den Kauf des Château de Beaune im Jahre 1810 möglich gemacht.
Doch inzwischen wurde das Gebiet „Bouchard Pére et Fils“ durch weitere Gebiete in Chablis (Grand Cru und Premier Cru) erweitert. Derweil erstrecken sich die Weinberge des Hauses über eine Gesamtfläche von ca. 130 ha im Zentrum der Cote d'Or.
Dass die Qualität aus dem Hause „Bouchard Pére et Fils“ stets ausgezeichnet ist, bestätigt u.a. eine Auszeichnung des renommierten Magazins Wine Spectator für den „Beaune du Chateau Premier Cru 2012“. Die Weine gehören regelmäßig zu den Besten der Bourgogne.
Im Jahre 1995 wurde das Unternehmen von der Familie Bouchard an die Familie Henriot verkauft. Doch der Verkauf hat keinen negativen Einfluss auf die Qualität. Die vor Generationen aufgebaute Tradition wird unverändert weitergeführt.
Bouchard Père & Fils
15 Rue du Château
21200 Beaune
Frankreich
Sulfit

Bouchard Père et Fils Pommard 0.75

Wein Rot Erdig & Würzig
Mehr Informationen
MarkeBouchard Père et Fils
WeinRot, Erdig & Würzig
RegionFrankreich, Burgund
RebsortePinot Noir, Spätburgunder
Vintage2018
Alkoholgehalt13 % Vol.
Inhalt0,75 l
Artikelnummer300613
51,69 €
Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
68,92 € / 1 l
Lieferzeit
1-3 Tage

Beschreibung

Bouchard Père et Fils Pommard AOC ist ein trockener Rotwein aus feinsten Pinot Noir Trauben gekeltert mit fruchtigen und langanhaltenden Geschmack. Er stammt aus der Appellation Pommard Controlée an der der Côte d'Or, die aufgrund des Klimas herausragende Weine hervorbringt und zu den besten Weinanbaugebieten Frankreichs zählt. Der außerordentliche Geschmack dieses exzellenten Rotweines ist in dem Terrain und dem überaus freundlichen Klima der Region begründet.
Dieser französische Rotwein empfängt Sie mit einem leuchtenden Rotton und einem intensiven Bouquet, welches nach dem Öffnen bereits erste Noten von Waldfrüchten verströmt. An diesen fruchtbetonten Auftakt gliedern sich zarte würzige Noten, die eine schöne Überleitung zum Tannin reichen Körper bieten. Im Mundraum zeigt sich der vollmundige Struktur von Bouchard Père et Fils Pommard Aoc. Feine Gewürznoten sowie ein Hauch von Kaffee und Toast beweisen einen harmonischen Ausgleich zu den sehr lebendigen und fruchtigen Aromen von Wildkirschen und frisch gepflückten Erdbeeren. Besonders imposant gestaltet sich der Abgang des edlen Rotweins. Langanhaltend wartet er zum Ende hin noch einmal mit einer besonderen Fruchtnote auf. Bouchard Père et Fils Pommard AOC ist komplex und gleichsam verspielt und mehr als nur ein Begleiter zu Speisen. Ein wunderbarer trockener Rotwein mit sanften Holznoten, der jedes Gericht veredelt. Wir empfehlen, diesen Premium Wein zu rotem Fleisch zu genießen. Zu Wildbret oder auch Entenbraten mundet er besonders gut und der Geschmack von Wildbeeren und feinen geröstet Noten macht sich sehr gut zu der häufig mitservierten Preiselbeer-Soße.
Dieser Rotwein braucht nicht atmen. Nach dem Öffnen können Sie ihn direkt servieren. Die optimale Trinktemperatur liegt zwischen 16-18°C.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.

Weitere Produkte der Marke Bouchard Père et Fils