Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr zur Cookie-Nutzung. Ich akzeptiere, dass meine Daten verarbeitet werden.
Meldung ausblenden
Produktsortiment
5.000 Artikel aller
führenden Hersteller
Günstiger Versand
Nur 3,90 € Versand
Ab 95 € versandfrei*
Kontakt und E-Mail:
Telefon 0201 24771 0
info@banneke.de
Ihr Webshop für
Spirituosen und Weine

Nardini

Bartolo Nardini hat seine Brennerei bereits im Jahr 1779 in Bassano Veneto gegründet, somit ist die Brennerei Bartolo Nardini die älteste Destillerie Italiens. Der Stammsitz in Bassano liegt an der berühmten Brücke von Bassano, die über den Fluss Brenta führt. In unmittelbarer Nähe zu dieser Ponte Vecchio übernahm Nardini ein Wirtshaus, das nach seinen Vorstellungen zur Grapperia Nardini umgebaut wurde. Die Brücke bot einen hervorragenden Standort, weil für die Herstellung von Grappa und anderen Spezialitäten genügend frisches Wasser vorhanden war und außerdem viele Händler dort vorbeikamen. Eine Illustration der Ponte Vecchio ziert heute noch viele Flaschenetiketten des Unternehmens. Die Verbundenheit mit der Gemeinde Bassano führte andererseits auch dazu, dass Bassano Veneto in Bassano del Grappa umbenannt wurde. Die nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg neu aufgebaute Brücke wurde stilecht mit einer Flasche Grappa von Nardini getauft.

Seit jeher hat sich die Firma Bartolo Nardini hohen Qualitätsstandards verschrieben und schon im Jahr 1860 die Dampfdestillation eingeführt, die eine einheitlichere Temperatur gewährleistet und somit die Produktion in gleichbleibend hoher Qualität ermöglicht. Daraus erklärt sich auch der Untertitel: Destilleria a Vapore. Mit großer Leidenschaft und Freude am Experiment entwickelt Nardini immer wieder fortschrittliche Produktionsmethoden und führte Anfang des 20. Jahrhunderts die zweifache Destillation ein, später auch eine Vakuummethode, die eine schonende Destillation bei niedrigen Temperaturen ermöglicht. Außerdem verfeinert Nardini seine hochwertigen Grappas zur Abrundung durch eine Reifung in Eichenholzfässern.

Im Laufe der Jahre vergrößerte sich das Unternehmen aufgrund seines Erfolges immer weiter und zog schließlich im Jahr 1991 in die moderne Brennerei in Monastier di Treviso. Deshalb produziert Nardini heute sowohl in Bassano del Grappa als auch in der Gemeinde Monastier di Treviso, die beide in Venetien liegen. Damit verfügen die Brennmeister über verschiedene Anlagen, um Destillate mit besonderen Geschmacksprofilen zu erzeugen. Die Grapperia Nardini wurde in ihrem ursprünglichen Zustand belassen und gehört heute zu den historischen Sehenswürdigkeiten von Bassano del Grappa. Außerdem verfügt das Unternehmen über eine hochmoderne Abfüllanlage. Zur Feier des 225-jährigen Firmenjubiläums weihte Nardini ein futuristisch anmutendes Besucherzentrum ein, das der Architekt Massimiliano Fuksas entworfen hat. Noch heute befindet sich das Unternehmen im Besitz der Familie Nardini und wird bereits in der siebten Generation erfolgreich geführt. Zum Portfolio gehören neben Grappa verschiedene Bitter und Likörspezialitäten.

Beliebte Produkte von Nardini
Bitte beachten!
Verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

Der übermäßige Konsum von Spirituosen kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Bitte bestätigen Sie deshalb, dass Sie volljährig sind.