Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr zur Cookie-Nutzung. Ich akzeptiere, dass meine Daten verarbeitet werden.
Meldung ausblenden
Produktsortiment
5.000 Artikel aller
führenden Hersteller
Günstiger Versand
Nur 3,90 € Versand
Ab 95 € versandfrei*
Kontakt und E-Mail:
Telefon 0201 24771 0
info@banneke.de
Ihr Webshop für
Spirituosen und Weine

Mehr Ansichten

Suntory Hakushu 12 Years 43% 0.70

Der Suntory Hakushu 12 Years ist ein Single Malt Whisky aus der zu Suntory gehörenden Hakushu Brennerei. Hakushu bedeutet übersetzt „weiße Sandbänke“, was auf den Ursprung des Wassers hindeutet, welches in der Brennerei verwendet wird. Dieses stammt aus einer nahegelegenen Bergquelle, in dessen Bachbett weiße Steine liegen. Die Filtration durch diese macht das Wasser besonders rein, sodass es sich hervorragend zur Whiskyproduktion eignet. Der Hakushu 12 Years ist ein Single Malt Blend aus verschiedenen, hauseigenen Fässern. Die Maische besteht ausschließlich aus gemälzten Getreide, welcher in vier verschiedenen Torfgraden gedarrt wird. Außerdem stehen, ebenfalls vier, unterschiedliche Brennverfahren zur Verfügung, sodass eine ganze Palette unterschiedlicher Destillate entsteht, welche wiederrum in unterschiedlichen Fässern lagern. So entsteht eine unglaubliche Aromenvielfalt, aus welcher der Suntory Hakushu 12 Years geschaffen wird.
Im Glas wirkt der Hakushu 12 Years noch bescheiden angesichts seiner hellen Farbe von goldenem Champagner. Das Bouquet ist jedoch bereits äußert vielfältig. Es ist vor allem blumig und süß, nach Birne, Zitrone, Pinie und von einer mineralischen Frische und leichten Salzigkeit. Darunter liegt ein zunächst dezenter Hauch Rauch. Auf der Zunge ist er von einer überraschenden Reinheit und fruchtiger Frische. Die fruchtigen Komponenten erinnern an süßliche Limetten und grüne, knackige Äpfel. Hinzu kommen eine leicht buttrige Note sowie florale Töne nach Kamille und Minze. Aufgefangen wird dieses Gesamtbild von einer deutlicheren Rauch- und Holznote. Das Finish erinnert an einen japanischen Klassiker: grünen Tee. Besonders durch trockene Eichennoten im Finish, die Rauchnote und die dezente Zitronennote ist dieser Eindruck bedingt. Honig bringt einen Hauch von Süße und Ingwer eine schöne Frische in die sonst schweren Aromen. Das Finish ist erwartungsgemäß langanhaltend, frisch, und doch warm und süß zugleich. Ein wirklich komplexer und trotzdem nicht anstrengend zu trinkender Whisky aus dem Hause Hakushu. Nach Möglichkeit pur genießen, aber auch „on the rocks“ sowie mit Wasser verdünnt ein wahrer Genuss.

Menge:
0,70Liter
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Nicht verfügbar

Lieferzeit:

2-3 Tage

Art.-Nr.:
11727
Alkoholgehalt:
43,00% Vol.

Unser Preis: 94,98 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 135,69 € pro 1 Liter (l)
mit Farbstoff
Nicht auf Lager
Infos über den Hersteller

Die japanische Firma Suntory wurde im Jahr 1899 durch den Unternehmer Shinjiro Torii unter dem Namen Torii Shoten in Osaka gegründet und spezialisierte sich zunächst auf den Import spanischer Weine. Bereits im Jahr 1907 gelang Torii mit dem süßen Dessertwein der Marke Akadama ein durchschlagender Erfolg. Akadama bedeutet wörtlich übersetzt so viel wie -roter Ball-, aber spätestens an der Bildmarke wird deutlich, dass mit diesem roten Ball die Sonne gemeint ist. Daraus leitet sich dann später der anglisierte Firmenname Suntory ab. Ein Kunstwort, das zwei typisch japanische Symbole enthält: die aufgehende Sonne und ein Torii. Denn Torii ist nicht nur der Nachname des Gründers, vielmehr ist ein Torii das Tor zu einem traditionellen Shinto-Schrein.

Nach den ersten Erfolgen setzte sich Shinjiro Torii das ehrgeizige Ziel, in Japan einen Whisky nach schottischem Vorbild herzustellen. Masataka Taketsuru, ein junger Chemiker, der in Schottland bei verschiedenen Brennereien das Handwerk der Destillation von Whisky gelernt hatte, wurde damit beauftragt, im Yamazaki-Tal eine Brennerei nach schottischem Vorbild aufzubauen. Im Jahre 1924 wurde in der Kleinstadt Yamazaki mit der Produktion von Whisky begonnen, der im Jahr 1929 unter dem Markennamen Suntory auf den Markt gebracht wurde. Hier liegt die Wiege der japanischen Whiskyproduktion - Taketsuru baute schließlich mit Nikka auch seine eigene Brennerei auf.

Im Jahre 1963 übernahm die gesamte Firma den Namen ihres berühmtesten Produktes, des Suntory Whiskys. Aufgrund des Erfolges in der Herstellung hochwertigen Whiskys wurde im Jahr 1973 eine weitere Brennerei in Hakushu am Fuße des Kaikomagatake gegründet. Die Brennerei liegt inmitten eines Waldgebietes und verfügt dort über Quellen mit kristallklarem Wasser. Heute stellt Suntory eine Reihe von verschiedenen Whiskys her und ist in Japan unangefochten Marktführer:

- Suntory Yamazaki
- Suntory Hakushu
- Suntory Hibiki

Die Yamazaki-Reihe besteht aus fruchtigen und komplexen Single Malt Whiskys, während die Serien Hakushu und Hibiki sich auf erstklassige Blends spezialisiert haben. Als Konzern ist Suntory überaus breit aufgestellt und hat beispielsweise auch die international beliebte Likörmarke Midori im Portfolio.

Zutaten/Infos
Bezeichnung  
Alkohol % Vol. 43

Diese Angaben gelten pro 100 ml bzw. g.

* Allergen

Lebensmittelunternehmer: Beam Deutschland GmbH Unterschweinstiege 2-14, 60549 Frankfurt, Deutschland

Weitere Produkte von Suntory
Bitte beachten!
Verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

Der übermäßige Konsum von Spirituosen kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Bitte bestätigen Sie deshalb, dass Sie volljährig sind.