Lagavulin

Lagavulin ist definitiv eine der bekanntesten Whiskybrennereien der Insel Islay und vielleicht sogar ganz Schottlands. Durch ihre Lage auf den Inneren Hebriden gehört sie zur Whiskyregion der Islands. Aus dem Schottisch-Gälischen übersetzt bedeutet Lagavulin ungefähr so viel wie -Mühle im Tal-, was sich direkt auf die Landschaft und die traditionelle landwirtschaftliche Nutzung an diesem Standort bezieht. Lagavulin liegt an der Südküste von Islay zwischen den Brennereien Laphroaig und Ardbeg.

Die Tradition der Whiskyherstellung an der Lagavulin Bay lässt sich bis ins Jahr 1742 zurückführen, eine Zeit, in der viele Hofdestillerien auf Islay aus dem Boden schossen. Die Brennerei Lagavulin ist dann schließlich im Jahr 1837 aus zwei kleineren Destillerien hervorgegangen, die sich beide auf dem heutigen Gelände befanden. Eine gute Gelegenheit für einen Geschäftsmann aus Glasgow, beide Brennereien zu vereinen. Die erste offizielle Brennerei hatte der Landwirt John Johnston im Jahr 1816 gegründet, die zweite folgte bereits ein Jahr später durch Archibald Campbell und hieß Ardmore, hatte mit Brennerei gleichen Namens auf dem schottischen Festland aber nichts zu tun. Gerade die Anfangsjahre der Geschichte von Lagavulin sind von vielen Übernahmen und Besitzerwechseln geprägt. Ein Meilenstein ist schließlich die Übernahme durch James L. Mackie & Co. im Jahr 1861.

Die Destillation erfolgt bei Lagavulin in zwei Wash und Spirit Stills mit Wasser aus den Lochs Sholum und Lochan. Die hohe Qualität der Single Malts wird von Kennern und Liebhabern überaus geschätzt. Lagavulin gilt als einer der torfigsten Whiskys überhaupt und besitzt rauchige und medizinische Noten, die häufig von maritimen Anklängen und süßlichen Sherrynoten begleitet werden. Eine enge Verbindung besteht deshalb bereits seit den 1890er-Jahren zu den Blends von White Horse. Heute wird die überwiegende Mehrheit des Produktionsvolumens als Single Malts abgefüllt. Aufgrund seines besonderen Charakters war Lagavulin der erste Islay Whisky in der Classic Malt Reihe, wurde aber mittlerweile durch Caol Ila ergänzt. Zu den Vorzeigeabfüllungen von Lagavulin zählt der 16-jährige Single Malt.
Diageo Germany GmbH
Reeperbahn 1
20359 Hamburg
Deutschland

Lagavulin 26 Years 44,2% 0.70

Mehr Informationen
MarkeLagavulin
Alkoholgehalt44,2 % Vol.
Inhalt0,7 l
Artikelnummer104402
2.049,98 €
Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
2.928,54 € / 1 l
Lieferzeit
2-3 Tage

Fakten

limitierter Premium Scotch Whisky

Rauch und Würze dominant

PX und Lagerung

Beschreibung

Eine kleine Höhle, irgendwo versteckt in einer Bucht auf Islay. Dort soll der König der schottischen Insel leben: Ein Löwe, der ein unbezahlbares, rubinrotes Juwel hütet. Wo der Edelstein herkommt, darüber lässt sich nur spekulieren. Es heißt nur, der König habe ihn nach Dekaden des Feuers und der Hartnäckigkeit erkämpft. Glaubt man dieser Geschichte, die die Brennerei Lagavulin erzählt, dann ist es die Wärme und Intensität dieses Juwels, die den Aged 26 Years beseelt.

Der königliche, in tiefem Bernstein schimmernde Single Malt ist der erste 26-jährige Whisky der schottischen Brennerei Lagavulin. Sein Aroma ist dunkel und geprägt von Weinholz-Noten, die der Whisky der Lagerung in First-Fill-Pedro-Ximenez-Oloroso-Fässern verdankt. Hinzukommen stechender Torfrauch, der gebackene Feigen umgarnt. Am Gaumen demonstriert der edle Lagavulin Aged 26 Years seine weiche, ölige Struktur. Der Geschmack eröffnet mit süßen Anklängen, die Salz, Pfeffer und Rauch alsbald überschwemmen. Am Ende wartet ein langes, süßes und warmes Finish.

Der exklusive Lagavulin Aged 26 Years ist das wortwörtliche Juwel der limitierten Special Release-Reihe. Sie besteht aus seltenen Originalabfüllungen von Scotch Whiskys von rund 30 Brennereien, die jährlich wechseln, und wird seit 2001 vom Konzern Diageo veröffentlicht. Neben Lagavulin stammen die Single Malt Scotch Whiskys der aktuellen Kollektion von Oban, Talisker, Glendullan, Mortlach, Royal Lochnagar und Cardhu.

Dieses Jahr sind schottische Mythen und Legenden das Thema der Special Release-Serie. So zieren die Verpackung jedes Whiskys kurze Fabeln, wie über den König von Islay, und dazu passende Illustrationen. Auf der luxuriösen Box des Lagavulin Aged 26 Years prangt etwa ein majestätischer Löwe, der den blutroten Edelstein vor einem ebenso blutroten Himmel bewacht.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.

Weitere Produkte der Marke Lagavulin

  1. Lagavulin 16 Years 43% 0.70
    Lagavulin 16 Years 43% 0.70
    0,7 l 43 % Vol.
    89,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    128,54 € / 1 l
  2. Lagavulin 12 Years 57,3% 0.70
    Lagavulin 12 Years 57,3% 0.70
    0,7 l 57,3 % Vol.
    148,79 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    212,56 € / 1 l
  3. Lagavulin 8 Years 48% 0.70
    Lagavulin 8 Years 48% 0.70
    0,7 l 48 % Vol.
    64,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    92,13 € / 1 l
  4. Lagavulin 12 Years Cask Strength 56,4% 0.70
    Lagavulin 12 Years Cask Strength 56,4% 0.70
    0,7 l 56,5 % Vol.
    torfig
    kraftvoll
    abgefüllt in Fass-Stärke
    131,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    187,84 € / 1 l
  5. Lagavulin 10 Years 43% 0.70
    Lagavulin 10 Years 43% 0.70
    0,7 l 43 % Vol.
    klassischer Islay-Whisky
    rauchig und salzig
    cremiges Mundgefühl
    61,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    87,84 € / 1 l
  6. Lagavulin 11 Years Offerman Edition 46% 0.70
    Lagavulin 11 Years Offerman Edition 46% 0.70
    0,7 l 46 % Vol.
    Single Malt Scotch
    Torf & Rauch
    perfekt zu Steak
    101,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    145,69 € / 1 l