Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr zur Cookie-Nutzung. Ich akzeptiere, dass meine Daten verarbeitet werden.
Meldung ausblenden
Produktsortiment
5.000 Artikel aller
führenden Hersteller
Günstiger Versand
Nur 3,90 € Versand
Ab 95 € versandfrei*
Kontakt und E-Mail:
Telefon 0201 24771 0
info@banneke.de
Ihr Webshop für
Spirituosen und Weine

Belsazar

Belsazar ist eine deutsche Marke für Wermut aus Berlin, die sich mittlerweile einer großen Liebhaberbasis erfreuen kann, weil sie sich in Sachen Qualität und Aromatik von der Masse abhebt.
Die Gründer von Belsazar sind Maximilian Wagner, Philipp Schladerer und Sebastian Brack die sich bereits alle durch andere Projekte in der Spirituosenszene einen Namen gemacht haben. Sebastian Brack ist Mitbegründer der Thomas Henry Bitterlimonade. Maximilian Wagner ist maßgeblich an der Entwicklung von The Duke Gin beteiligt und Philipp Schladerer ist Geschäftsführer der Obstbrennerei Schladerer. Gemeinsam konnte sie bei der Entwicklung von Belsazar auf ihren umfangreichen Erfahrungsschatz zurückgreifen.
Das Ergebnis des 2014 gegründeten Unternehmens sind vier verschiedene „Vermouths“, die sich in Sachen Stil und Aromatik erheblich voneinander unterscheiden, sei es der süßliche White, der elegante Dry, der fruchtige Rosé oder der voluminöse Red. Alle vier Wermuts von Belsazar überzeugen durch ihren finessenreichen Auftritt, der sie sowohl für den puren Genuss als auch für die Verwendung in Cocktails und Longdrinks prädestiniert.
Basis der einzelnen Wermutvariationen sind hochwertige Weine aus der Region des südlichen Baden, genauer vom Kaiserstuhl und dem Markgräfer Land, die das Unternehmen von unabhängigen Winzern wie beispielsweise Weingut Zähringer bezieht. Meistens handelt es sich um Cuvée aus Muskateller, Gutedel, Spätburgunder Müller Thurgau, und Gewürztraminer. In Wein oder in Alkohol werden bis zu 30 verschiedene Kräuter, Blüten, Schalen und Gewürze mazeriert, Hauptbestandteil ist dabei natürlich der Wermut. Die Dauer der Lagerung wie auch die Zusammenstellung der Bestandteile variiert je nach Wermut-Sorte und ist strenges Geschäftsgeheimnis. Mit Traubenmost werden die Wermuts gesüßt und ihnen so wiederum eine dichte Textur verliehen. Zu guter Letzt erfolgt die Veredlung mit hochwertigem Obstbrand aus dem Hause Schladerer. Die Reifung erfolgt in Steingutfässern, in denen die Wermuts zusätzlich an Komplexität und Kraft gewinnen.
Dieses aufwändige Herstellungsverfahren ist der Grundbaustein für die ausgezeichnete Qualität aller vier Wermutsorten von Belsazar. Bis heute gelang dem Unternehmen bereits die Verdopplung des Umsatzes und ist nun dabei, internationale Absatzmärkte, wie unteranderem die USA, zu erschließen.

Beliebte Produkte von Belsazar
Bitte beachten!
Verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

Der übermäßige Konsum von Spirituosen kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Bitte bestätigen Sie deshalb, dass Sie volljährig sind.