Lustau

Die Geschichte der Bodegas Lustau beginnt 1896 als Don José Ruiz-Berdejo damit begann, Weinreben auf seinem Gut -Nuestra Señora de la Esperanza- anzupflanzen und die gereiften Weine später an die großen Handelshäuser der Region weiterzuverkaufen. Das machte ihn zu einem traditionellen Almacenista, wie in Spanien kleine Winzer oder Kellermeister genannt werden, die in der Regel nicht unter ihrem eigenen Namen abfüllen. Im berühmten Sherry-Dreieck kommen verschiedene Faktoren zusammen, die den Anbau von Wein begünstigen:

- eine außergewöhnliche Bodenbeschaffenheit mit sandigen Lehmböden auf einem Untergrund von Kalkstein (albariza)
- rund 3.000 Sonnenstunden pro Jahr
- kühlende Winde vom Atlantik, die das Klima mäßigen
- circa 600 Liter Regen pro Quadratmeter und Jahr

Im Jahr 1940 verlegte Don Emilio Lustau Ortega, der Schwiegersohn des Gründers Don José Ruiz-Berdejo, die Bodega in das historische Stadtzentrum von Jerez und vergrößerte das Unternehmen kontinuierlich. In den 1970er-Jahren wurden dann die Anlagen auf Nuestra Señora de la Esperanza erneuert und vergrößert. In den 1980er-Jahren startete die Firma ein ehrgeiziges Programm, um immer bessere Qualitäten zu garantieren. So entstand das Solera Reserva System mit Fässern aus den Anfangsjahren der Firma. In diesem Zusammenhang entstand auch die Reihe Almacenista, in der Lustau ausgewählte Weine aus kleineren Weinkellern abfüllt und unter eigenem Label vermarktet - seltene Spezialitäten, die heute besonders gefragt sind. Lustau verkörpert ein Streben nach Qualität, das sich in der Kombination aus traditionellen handwerklichen Methoden mit innovativen Techniken äußert.

Seit 1990 gehört Lustau zur spanischen Luis Caballero-Gruppe, einem der größten Spirituosenhersteller Spaniens. Die damit verbundene Stärkung der Vertriebsstruktur von Lustau ermöglichte die Übernahme der Weinberge Montegilillo und Las Cruces in der bevorzugten Gegend Jerez Superior. Im Jahr 2000 erwarb Lustau insgesamt sechs historische Weinkeller in der Altstadt von Jerez und entwickelte diese zu den Kernanlagen der Weinerzeugung, die heute als Komplex -Los Arcos- bekannt sind. Neben Jerez de la Frontera produziert Lustau auch in El Puerto de Santa María und Sanlúcar de Barrameda. Mittlerweile exportiert Lustau in über 40 Länder weltweit. Vier Fünftel der gesamten Produktion werden außerhalb Spaniens verkauft.
Bodegas Lustau
Calle Arcos 53
11402 Jerez de la Frontera
Spanien
Sulfit

Lustau Vermut Red 15% 0.75

Mehr Informationen
MarkeLustau
Alkoholgehalt15 % Vol.
Inhalt0,75 l
Artikelnummer72435
15,98 €
Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
21,31 € / 1 l
Lieferzeit
1-3 Tage

Beschreibung

Lustau eröffnet mit seinem Vermut Rojo eine neue Spate in seinem Portfolio. Das Unternehmen, das sich bisher auf die Herstellung von Sherry spezialisiert hatte, präsentiert nun einen ebenso gelungenen Wermut auf Basis eben jener renommierten Sherrys.
Für den Lustau Vermut Rojo spielt Sherry die Schlüsselrolle. Samtiger Pedro Ximenez Sherry und der trockene, nussige Amontillado aus der Produktion von Lustau werden dafür miteinander vermählt. Separat im Solera-Verfahren gereift bilden diese gegensätzlichen Sherrys eine wundervolle Basis, in die sich die Botanicals herausragend einfügen. Die Wahl fiel auf Wermut, Koriander, Angelikawurzel, Enzian, Orangenzesten, Salbei. Diese mazerieren zunächst einzeln im Sherry, um die ätherischen Öle optimal aus den Botanicals zu lösen. Miteinander vermählt ergeben alle Komponenten ein besonders aromatisches Spiel.
Im Glas zeigt sich der mahagonifarbene Wermut mit deutlichen roten Reflexen. Das Bouquet ist gefüllt von floralen Noten reifer Früchte. Zarte Zitrusnoten und intensiv krautige Noten prägen den Wermut. Im Mundraum entfaltet sich ein zartes Raucharoma, dieses bleibt jedoch im Hintergrund und schenkt dem halbtrockenen Wermut eine schöne Tiefe. Samtig in der Textur schmiegt er sich an den Gaumen und hinterlässt im Abgang ein warmes nussiges Aroma.
Vorzugsweise als Digestif genossen, bietet der Vermut Rojo von der Kellerei Lustau einen gelungen Drink. Leicht gekühlt gießen Sie den Wermut auf Eis und garnieren diesen mit einer Orangeschale.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.

Weitere Produkte der Marke Lustau

  1. Lustau Palo Cortado Almacenista 21% 0.50
    Lustau Palo Cortado Almacenista 21% 0.50
    0,5 l 21 % Vol.
    27,89 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    55,78 € / 1 l
  2. Lustau Moscatel Emilin 17% 0.75
    Lustau Moscatel Emilin 17% 0.75
    0,75 l 17 % Vol.
    23,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    31,32 € / 1 l
  3. Lustau Los Arcos 18.5% 0.75
    Lustau Los Arcos 18.5% 0.75
    0,75 l 18,5 % Vol.
    12,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    17,31 € / 1 l
  4. Lustau East India 20% 0.50
    Lustau East India 20% 0.50
    0,5 l 20 % Vol.
    14,19 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    28,38 € / 1 l
  5. Lustau Fino Jarana 15% 0.75
    Lustau Fino Jarana 15% 0.75
    0,75 l 15 % Vol.
    12,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    17,31 € / 1 l
  6. Lustau Rare Cream 20% 0.75
    Lustau Rare Cream 20% 0.75
    0,75 l 20 % Vol.
    22,79 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    30,39 € / 1 l
  7. Lustau Manzanilla Papirusa 15% 0.75
    Lustau Manzanilla Papirusa 15% 0.75
    0,75 l 15 % Vol.
    13,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    17,99 € / 1 l
  8. Lustau Pedro Ximenez 17% 0.75
    Lustau Pedro Ximenez 17% 0.75
    0,75 l 17 % Vol.
    23,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    31,32 € / 1 l
  9. Lustau Escuadrilla 18.5% 0.75
    Lustau Escuadrilla 18.5% 0.75
    0,75 l 18,5 % Vol.
    20,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    27,97 € / 1 l
  10. Lustau Puerto Fino 15% 0.75
    Lustau Puerto Fino 15% 0.75
    0,75 l 15 % Vol.
    13,69 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    18,25 € / 1 l