Whisk(e)ylikör

Egal ob Sie Scotch Whisky, Irish Whiskey oder US-amerikanischen Bourbon bevorzugen, alle Fans des goldenen Brandes aus dem Eichenfass kommen bei unseren Whisk(e)ylikören voll auf ihre Kosten. Probieren Sie beliebte Whisk(e)ylikör-Klassiker zu fairen Preisen oder entdecken Sie den Whisk(e)y ihrer Lieblingsmarke in neuen, aufregenden Geschmacksrichtungen. Alle Produkte sind natürlich schnell und unkompliziert über unseren Versand lieferbar.

weiterlesen

11 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. Fireball Whisky Liqueur 33% 0.70
    Fireball Whisky Liqueur 33% 0.70
    0,7 l 33 % Vol.
    Whisky Likör
    mit Zimt
    angenehme Schärfe
    12,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    18,54 € / 1 l
  2. Hillock Honey 35% 0.70
    Hillock Honey 35% 0.70
    0,7 l 35 % Vol.
    Whisky-Likör
    traditionsreiche Manufaktur
    rauchig und süß
    23,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    33,56 € / 1 l
  3. Tullamore DEW Honey 35% 0.70
    Tullamore DEW Honey 35% 0.70
    0,7 l 35 % Vol.
    Whiskey verfeinert mit Honig
    elegante Süße
    auf Eis geniessen
    17,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    24,99 € / 1 l
pro Seite

Was macht Whisk(e)yliköre aus?

Wie die Bezeichnung erahnen lässt, bildet bester Whisk(e)y die Basis für alle Whisk(e)yliköre. In unserem Geschäft können Sie Produkte mit Whisk(e)ys aus Irland, Schottland und den USA, aber auch mit ausgezeichneten deutschen Destillaten kaufen. Das Geschmacksprofil der Liköre ist stark vom Eigengeschmack des Whisk(e)ys geprägt. Die meisten Whisk(e)yliköre haben einen mittleren bis erhöhten Alkoholgehalt. Daher sind sie vor allem etwas für Genießer, die sowohl im Geschmack als auch beim Alkoholgehalt auf kräftige Liköre setzten. Wie kaum eine andere Spirituose zeichnet sich Whisk(e)y durch seine Komplexität und enorme Aromenvielfalt aus. Daher eignet er sich bestens für die Kombination mit verschiedenen Likörzutaten, die das jeweilige Geschmacksprofil der Basis widerspiegeln. Besonders gern wird Honig verwendet, der dem Likör seine süßen Nuancen verleiht. Hinzu kommen häufig noch Frucht- und Gewürznoten, wie beispielsweise beim Glayva, einem klassischen Scotch Whisky-Likör mit Honig, sowie Orangen-, Zimt- und Pfeffernoten.

Was sind die Ursprünge von Whisk(e)ylikör?

Bereits im 14. Jahrhundert wurden die ersten Rezepturen kreiert, bei denen der Whisk(e)y mit einer Vielzahl von Kräutern gemischt wurde. Um den wohl bekanntesten Vertreter dieser Kategorie, den Drambuie, ranken sich sogar Legenden um ein geheimes königliches Rezept, das angeblich von Bonny Prince Charly, dem legendären Regenten Schottlands, stammt. Wenn man die Top-Qualität auf Basis von 15 Jahre altem Single Malt aus der schottischen Speyside probiert, möchte man diesen Sagen glauben. 1893 wurde das Rezept für Drambuie patentiert, was ihn zum ältesten Whisky-Likör Großbritanniens macht. Noch älter ist der traditionelle Southern Comfort, der im Jahr 1860 in New Orleans kreiert wurde. Diese absoluten Klassiker sind in unserem Onlineshop sowohl in den Abfüllungen 0,7 Liter als auch 1 Liter erhältlich. Heute wird Whisk(e)ylikör in den unterschiedlichsten Varianten hergestellt und viele bekannte Whisk(e)ymarken haben ihre eigenen Liköre entwickelt. Jack Daniels und Jim Beam beispielsweise stellen jeweils eine Reihe schmackhafter Whiskeyliköre her. Schauen Sie sich in unserem Shop um und entdecken sie die vielfältigen Geschmacksrichtungen.

Welche Arten von Whisk(e)ylikör gibt es?

Bei Whisk(e)ylikören gibt es drei unterschiedliche Geschmackskomponenten, von denen meist eine dominant ist: Süß, fruchtig oder würzig-scharf. In unserem Online-Shop finden Sie zahlreiche Vertreter jeder Variante zu günstigen Preisen. Die Süße entsteht meist durch Honig, beispielsweise beim Wild Turkey American Honey oder dem irischen Tullamore Dew. Diese Liköre eigenen sich bestens für Neulinge in der Whisk(e)ywelt, die sich mit etwas süßeren Varianten an den echten Whisk(e)ygeschmack herantasten möchten. Fruchtige Geschmacksrichtungen wie der Berentzen Apple Bourbon oder der Red Stag von Jim Beam sind dafür ebenfalls bestens geeignet. Und schließlich gibt es noch die würzigen Whisk(e)yliköre, beispielsweise den Jack Daniels Tennessee Fire oder den Fireball Whisky Liqueur, der mit seinem feurig-scharfen Zimtaroma seinem Namen alle Ehre macht. Aber Vorsicht, dieser Likör ist nichts für empfindliche Gaumen.