Hatozaki

Hatozaki. Das ist der Name des ältesten aus Stein erbauten Leuchtturms Japans. Als ein Symbol für Zuverlässigkeit und Weltoffenheit weist er schon seit 1620 den Seglern vor der Küste der Stadt Akashi den Weg durch die raue See in den sicheren Hafen. Dieses Symbol ist Namensgeber der japanischen Single Malt Blended Whisky Reihe der The Kaikyo Destillerie. Diese ist benannt nach der weltweit längsten Hängebrücke in Akashi. Die Brennerei zeigt dadurch ihre tiefe Verwurzelung mit der Insel Japan. Schon Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet, produzierte die Familie Yonezawa zunächst nur Sake. Erst 1917 wandte sie sich auch dem Brennen von Spirituosen. Zum 100-jährigen Jubiläum im Jahr 2017 gönnte sich die Destillerie neue Copper Twin Pot Stills der renommierten schottischen Firma Forsyths. Diese wurden für das Brennen japanischer Single Malt Whiskys neu-konzipiert. Man darf gespannt sein, welche Kreationen die The Kaikyo Destillerie damit vollbringt, sobald die gesetzlich vorgeschriebene Mindestreifedauer erfolgt ist. Mit der Hatozaki Reihe ist die sie aber jetzt schon auf dem Whiskymarkt gut repräsentiert. Diese Blended Whiskys werden aus den eigenen reifenden Whisky Beständen geschnitten. Dabei werden Malt und Grain Whiskys unterschiedlichen Alters, Stilistik und aus unterschiedlichen Fasstypen miteinander verblendet. Das ist auch der Grund dafür, dass auf den Flaschen keine Altersangabe vorzufinden ist.
Marussia Beverages BV
2132 WT Hoofdorp
Niederlande

Hatozaki 12 Years Umeshu Cask Finish 46% 0.70

Mehr Informationen
MarkeHatozaki
Alkoholgehalt46 % Vol.
Inhalt0,7 l
Artikelnummer112812
64,49 €
Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
92,13 € / 1 l
Lieferzeit
2-3 Tage

Fakten

aus Japan

weich und elegant

Umeshu Cask Finish

Beschreibung

Der Hatozaki 12 Years ist nach dem Hatozaki Leuchtturm benannt, der sich in der Nähe der Destillerie Kaikyo befindet. Bereits seit mehr als 400 Jahren leitet er die Seefahrer sicher in den Hafen von Akashi und ist damit sowohl ein Symbol für Tradition als auch für Weltoffenheit. Diese beiden Eigenschaften vereinen sich im Hatozaki Whisky Umeshu Cask Finish.

Die Kaikyo Distillery widmet sich bereits seit 1917 der Whiskyproduktion und ist damit länger im Geschäft, als so manche traditionelle europäische Whiskybrennerei. Zwar hat Brennmeister Kimio Yonezawa viel von der schottischen Whiskyproduktion gelernt, zugleich entwickelt er jedoch seinen ganz eigenen Stil, der am Hatozaki Whisky unzweifelhaft erkennbar ist. Präzision und Erfahrung sind dabei das oberste Gebot, vom Design der modernen Brennblasen über den 12-jährigen Reifungsprozess in amerikanischen Eichenfässern bis zur Vermählung der unterschiedlichen Casks. Schließlich darf der Hatozaki Malt Whisky weitere sechs Monate in eigens aus gewählten Fässern reifen, die zuvor den japanischen Pflaumenlikör Umeshu enthielten.

Der Hatozaki Whisky ist ungetorft und glänzt mit einem gut ausbalancierten Mundgefühl sowie feinen floralen Aromen. Zugleich weisen die Gerstennoten aber eine überraschende Tiefe auf, die die Struktur des Whiskys trägt. Mit seinem eleganten Charakter ist dieser Single Malt eine lohnende Entdeckung für alle, die leichter schmeckende Whiskys bevorzugen.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.

Weitere Produkte der Marke Hatozaki

  1. Hatozaki Pure Malt 46% 0.70
    Hatozaki Pure Malt 46% 0.70
    0,7 l 46 % Vol.
    Vatting aus 100% Malt Whiskys
    Rauch und Honig
    reichhaltiges Profil
    42,59 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    60,84 € / 1 l
  2. Hatozaki Blended Whisky 40% 0.70
    Hatozaki Blended Whisky 40% 0.70
    0,7 l 40 % Vol.
    aus Malt- und Grain-Whiskys
    tief und komplex
    markante Getreide-Noten
    30,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    44,26 € / 1 l