Produktsortiment
5.000 Artikel aller
führenden Hersteller
Günstiger Versand
Nur 3,90 € Versand
Ab 95 € versandfrei*
Kontakt und E-Mail:
Telefon 0201 24771 0
info@banneke.de
Ihr Webshop für
Spirituosen und Weine

    Mehr Ansichten

    Dom Ruinart Brut 0.75

    Dom Ruinart ist ein Blanc de Blancs Champagner, dessen Trauben ausschließlich aus den Grand Cru Lagen der Côte des Blanc und der Montagne de Reims stammen. Die Ernte der Trauben erfolgte in der zweiten Septemberhälfte. Direkt im Anschluss an die Ernte wurden die Vergärung bei kontrollierten Temperaturen zwischen 18-20°C durchgeführt. Anschließend erfolgte die zweite Vergärung in der Flasche und die anschließende Reifezeit auf der Hefe, die zwischen 9 und 10 Jahre dauert und dem fertigen Champagner seine einzigartige Charakteristik verleiht.

    Dom Ruinart besitzt eine kraftvolle gelbe Farbe mit leichten und dezenten grünen Reflexen. Die Perlage ist ausgesprochen fein und zugleich stark und anhaltend. In der Nase verströmt dieser Champagner eine distinguierte Jugendlichkeit. Blüten sind ebenso zu erkennen wie frische und helle Früchte. Ein Hauch von Bergamotte, Biskuit und Zitrone geben ihm eine filigrane und komplexe Eleganz. Am Gaumen zeigt sich eine tolle Mineralität und Ausdrucksstärke. Auch das Finale des Champagners ist frische und von leichter Eleganz. Zugleich ist es anhaltend und kraftvoll.

    Dom Ruinart Blanc de Blancs ist ein Allrounder, der sich sowohl als Aperitif zu festlichen Anlässen eignet, als auch als Begleitung zu Meeresfrüchten oder auch zu Geflügel. Gleichzeitig besitzt dieser Champagner das Potential für eine langjährige Reifung. In dieser Zeit wird seine Aromatik noch an Statur gewinnen, sodass er auch kräftigeren Speisen gereicht werden kann.

    Menge:
    0,75Liter
    Verfügbarkeit:

    Verfügbarkeit: Verfügbar

    Lieferzeit:

    2-3 Tage

    Art.-Nr.:
    25140
    Alkoholgehalt:
    12,50% Vol.
    Jahrgang:
    2004

    Unser Preis: 156,68 €

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    entspricht 208,91 € pro 1 Liter (l)
    Infos über den Hersteller

    Das Haus Ruinart ist das älteste Champagnerhaus und wurde bereits im Jahr 1729 von Nicolas Ruinart gegründet, einem Neffen des Benediktinermönchs Thierry Ruinart (1657-1709), der wiederum ein Vertrauter von Dom Pérignon war. Thierry Ruinart war ein Gelehrter und Önologe und vermittelte sein Wissen an seinen wissbegierigen Neffen, der das Haus Ruinart in Reims gründete. Dieser witterte in einem Erlass Ludwig des XV. eine profitable Chance, denn der Erlass ermöglichte erstmals den Transport von Wein in Flaschen anstelle der sonst vorgeschriebenen Fässer. Für Champagner war ein Handel über die Grenzen der Champagne hinaus deshalb grundsätzlich ausgeschlossen. Nicolas Ruinart stammte aus einer Familie von Tuchhändlern aus der Champagne, deshalb konnte er auf ein bestehendes Netzwerk zurückgreifen. War der Champagner des Hauses anfangs noch als reines Werbegeschenk für Geschäftspartner gedacht, stellte das gesamte Familienunternehmen die Produktion schon im Jahr 1735 komplett auf Champagner um.

    Ruinart verfolgte von Anfang an das Ziel, eine authentische Champagnermarke aufzubauen. Deshalb ist die Form der Flaschen an die ersten Champagnerflaschen aus dem 18. Jahrhundert angelehnt. Die ausgedehnten Keller von Ruinart zählen zu den größten der Champagne und erstrecken sich 38 Meter unter der Erde über eine Gesamtlänge von rund acht Kilometern. Diese Keller blieben nach dem Kalkabbau in der Region zurück und eignen sich hervorragend für die Lagerung von Champagner, da die Temperatur dort konstant um elf Grad Celsius liegt.

    Die Verbindung zur Kunstwelt half dabei, Ruinart als Marke zu etablieren. Unvergessen sind die Poster des tschechischen Künstlers Alphonse Mucha, in denen Ruinart im Jugendstil für Champagner wirbt. Bis heute engagiert sich Ruinart im Bereich zeitgenössischer Kunst und ist auf vielen Kunstmessen mit Auftragsarbeiten vertreten, zu denen sich wechselnde Künstler mit Bezug zu Ruinart Jahr für Jahr inspirieren lassen.

    Noch heute ist die jährliche Produktion von Ruinart verhältnismäßig gering, obwohl das Unternehmen bereits seit 1963 zu Moët & Chandon gehört, heute LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton SA.. Die Champagner aus dem Hause Ruinart sind bekannt für ihre Reichhaltigkeit und ihren unverwechselbaren von Chardonnay geprägten Stil. Das Aushängeschild ist der Blanc de Blanc, der zum ersten Mal mit dem Jahrgang 1959 abgefüllt wurde. Seit 1962 gibt es auch einen Rosé.

    Zutaten/Infos
    Bezeichnung  
    Alkohol % Vol. 12,5
    Sulfit *

    Diese Angaben gelten pro 100 ml bzw. g.

    * Allergen

    Lebensmittelunternehmer: Moët Hennessy Deutschland GmbH Seidlstr. 23, 80335 München, Deutschland

    Weitere Produkte von Ruinart
    Ruinart Brut 0.75

    Ruinart Brut 0.75

    48,68 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Ruinart Blanc de Blancs 0.75

    Ruinart Blanc de Blancs 0.75

    65,98 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Ruinart Brut Rose 0.75

    Ruinart Brut Rose 0.75

    65,98 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Ruinart Brut Rose 0.375

    Ruinart Brut Rose 0.375

    38,48 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Bitte beachten!
    Verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

    Der übermäßige Konsum von Spirituosen kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Bitte bestätigen Sie deshalb, dass Sie volljährig sind.