Westerhall

Die Westerhall Distillery in St. David auf der Westindischen Insel Grenada ist international für ihren Plantation Rum bekannt. Er wird nicht wie die meisten Rumsorten auf der Grundlage von Melasse, sondern aus dem frischen Zuckerrohrsaft gewonnen. Schließlich verfolgen die Rumexperten des im Süden von Grenada gelegenen Westerhall Estate das Ziel, qualitativ hochwertige Rumsorten mit einzigartig intensiven Geschmacksprofilen zu erzeugen. Deshalb setzt die Westerhall Distillery auf eine handwerkliche Erzeugung, bei der jeder einzelne Produktionsschritt genau kontrolliert wird. Der Name Westerhall Distillery ist in erster Linie eine Erinnerung an die einstige Brennerei auf dem Westerhall Estate, denn gebrannt wird heute auf Trinidad & Tobago. Dennoch ist die Westerhall Distillery heute mit Sicherheit der bekannteste Abfüller auf Grenada. Mit den entsprechenden Erfahrungswerten, moderner Technik und viel Ruhe gelingen Westerhall durch Lagerung und Blending auf Grenada Rumsorten von großer Komplexität und subtiler Feinheit.

Die Anfänge nahmen der Anbau von Zuckerrohr und die Erzeugung von Rum bei Westerhall bereits im achtzehnten Jahrhundert. Das Anwesen verfügt heute noch über insgesamt rund 200 Hektar Land, die an die einstige Größe erinnern. Die Anlage heißt Besucher herzlich willkommen, die dort in einem kleinen Museum Einblicke in die traditionelle Herstellung von Rum gewinnen können. Malerisch ist auch der umgebende Garten. Hier finden sich die Spuren der einstigen Produktionsstätten mit einem gigantischen Wasserrad und anderen technischen Relikten, die langsam unter der Sonne der Karibik verwittern und ein bittersüßes Gefühl von Nostalgie erzeugen. Abgefüllt wird der Rum von Westerhall dort erst wieder seit dem Jahr 1966.
Haromex Development GmbH
Weihersfeld 45
41379 Brüggen
Deutschland

Westerhall Estate No.7 40% 0.70

Braun
Mehr Informationen
MarkeWesterhall
HauptzutatMelasse/Zuckerrohrsirup
ReifungsverfahrenHolzfass
Alkoholgehalt40 % Vol.
Inhalt0,7 l
LandGrenada
Artikelnummer178901
38,69 €
Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
55,27 € / 1 l
Lieferzeit
1-3 Tage

Beschreibung

Der No. 7 von Westernhall Estate ist ein brauner Rum von der Westindischen Insel Grenada, die auch für ihre Gewürze bekannt ist. Die Nummer steht hier nicht wie bei anderen Spirituosen für ein Rezept oder einen bestimmten Rum aus einer Reihe, sondern sie bezieht sich auf die Lagerung. Denn der Westernhall Estate Rum No. 7 durfte vor seiner Abfüllung ganze sieben Jahre lang in Eichenholzfässern heranreifen. Deshalb hat dieser Rum ein so kräftiges und vielschichtiges Profil entwickeln können.

Im Glas erscheint der Rum No. 7 von Westerhall Estate in einem dunklen Bernsteinfarbton mit kupferfarbenen Reflexen. Die intensiven Melassenoten seiner Aromatik steigen unmittelbar nach dem Öffnen der Flasche in die Nase. Zu süßlichen Karamellnoten gesellen sich feinwürzige Aromen mit einem Hauch von Vanille. Der erste sensorische Eindruck setzt sich am Gaumen eindrucksvoll fort. Vollmundig und intensiv wirken die süßlichen Noten von Karamellbonbons und reifen Bananen, die von komplexen Anklängen von Zartbitterschokolade begleitet werden. Dahinter treten einige feinwürzige Noten von Zimt und Ingwer hervor; auch Röstaromen und leicht pfeffrige Akzente sind auszumachen.

Am besten genießen Sie diesen Rum nach einer festlichen Mahlzeit pur, auf Eis oder in einem der klassischen Rum-Cocktails der Karibik. In der kalten Jahreszeit bietet er sich außerdem als außergewöhnliche Geschmackszutat für warme Getränke an.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.

Weitere Produkte der Marke Westerhall

  1. Westerhall Estate No.10 40% 0.35
    Westerhall Estate No.10 40% 0.35
    0,35 l 40 % Vol.
    23,39 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    66,83 € / 1 l