Killepitsch

Killepitsch ist eine echte Düsseldorfer Spezialität oder -ön äschte Düsseldorfer Spezijalität-, wie es die Likörfabrik Peter Busch gerne ausdrückt. Die Erfolgsgeschichte des Traditionsunternehmens reicht bis in Jahr 1858 zurück, als sich der Gründer Peter Busch mit der Peter Busch Likörfabrik Destillerie Weinkellerei in der Düsseldorfer Altstadt selbständig macht. Heute gehört Killeptisch zu Düsseldorf wie der Karneval. Dazu passt auch die urige Firmenlegende, nach der der geniale Einfall zu diesem Likör zwei Düsseldorfer Originalen im Luftschutzbunker kam, in dem sie sich vor einem Bombardement in Sicherheit gebracht hatten. Hans Müller-Schlösser ist als Autor des Theaterstücks -Schneider Wibbel- allseits bekannt und bei Willi Busch handelte es sich um den Enkel des Firmengründers Peter Busch. Dieser versprach seinem Freund, so sie nicht -gekillt- würden, einen Schnaps zu brennen, auf dass sie beide gemeinsam einen -pitschen- können. Not macht bekanntlich erfinderisch und nach dem Krieg ließ Busch seinen Worten schließlich Taten folgen.

Seitdem Peter Busch vor rund 15 Jahren in der vierten Generation die Geschäftsführung der Likörfabrik übernahm zeigt sich die Marke Killepitsch von einer sehr modernen Seite. Die an den Düsseldorfer Medienhafen verlagerte Produktionslinie ist fortschrittlich und auf dem neuesten Stand der Technik, eine neue Corporate Design und eine verfeinerte Marketingstrategie halfen dabei international neue Märkte zu erschließen und in den Bars und Diskotheken des großstädtischen Nachtlebens zu punkten. Die über 40 Jahre alte Rezeptur ist ein streng gehütetes Familiengeheimnis und im Betonfundament der neuen Fabrik symbolisch verbaut.

Produkte

  1. Killepitsch Likör 42% 1.00
    Killepitsch Likör 42% 1.00
    1 l 42 % Vol.
    20,98 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    20,98 € / 1 l
  2. Killepitsch Likör 42% 0.70
    Killepitsch Likör 42% 0.70
    0,7 l 42 % Vol.
    14,58 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    20,83 € / 1 l