Ihr Webshop für Spirituosen und Weine
Produktsortiment
5.000 Artikel

Mitchell and Sons

Bei dem Unternehmen Mitchell and Sons handelt es sich um einen Whiskyhändler aus Irland, dessen Anfänge bei seiner Gründung im Jahr 1805 liegen. In Deutschland ist der Konzern vor allem für seine Whiskyreihen Green Spot und Yellow Spot bekannt. Dies sind hervorragende Pure Pot Still Whiskys mit einem komplexen und kraftvollen Aroma.
Das Unternehmen Mitchell and Sons ist auch heute noch in Familienhand und wird mittlerweile von den Mitgliedern der sechsten und siebten Generation geführt. Die Arbeit als Kaufmann hat in der Familie Mitchell eine lange Tradition. So war es William Mitchell, der von Nordengland nach Irland auswanderte und sich dort mit einer Bäckerei, die auch Kaffee und Süßwaren verkaufte, einen Namen in der Gemeinde Fairview machte. Sein Enkel Robert schließlich eröffnete 1887 einen Weinhandel. Über 100 Jahre später wurde ein weiterer Weinladen in Dublin etabliert.
Heute zählt das Unternehmen nicht nur Weine, sondern auch Champagner und weitere Spirituosen wie Vodka, Brandy und Whisky zu ihrem breiten Portfolio. Die bekannten Whiskys von Mitchell and Sons Green Spot und Yellow Spot werden von den Irish Distillers hergestellt. Hierbei handelt es sich um eine Tochterfirma des französischen Unternehmens Pernod Ricard, die seit 1966 im Geschäft tätig ist.
Irish Distillers Ltd.
Simmonscourt Road
Dublin
Irland

Yellow Spot 12 Years Single Pot Still 46% 0.70

Mehr Informationen
MarkeMitchell and Sons
Alkoholgehalt46 % Vol.
Inhalt0,7 l
Artikelnummer10895
55,07 €
Inkl. 16% Steuern,exkl. Versandkosten
78,67 € / 1 l
Lieferzeit
2-3 Tage

Beschreibung

Yellow Spot ist ein zwölf Jahre gereifter Single Pot Still Irish Whiskey in limitierter Auflage und der Nachfolger des international etablierten Green Spot von Mitchell&Sons.
Der zwölfjährige Yellow Spot weist mehrere Besonderheiten auf, die ihn zu einem einzigartigen Sammlerstück erheben könnten. Zunächst, und wie der Name schon verlauten lässt, handelt es sich um einen Single Pot Still Whiskey. Dies bedeutet, dass der Whiskey zu 100% in einer Kupferbrennblase gebrannt wird. Den Rohstoff für das Destillat liefert eine Mischung aus ungemälzter und gemälzter Gerste, die dem Whiskey seinen charaktervollen Geschmack verleiht. Nach einer dreifachen Destillation erfolgt die Reifung in drei verschiedenen Fasstypen. Die Wahl fiel auf amerikanische Bourbon Fässer aus Eichenholz, spanischen Sherry Butt Fässer und andalusische Weinfässer aus Malaga. Durch die relativ lange Reifung von zwölf Jahren und die Interaktion mit den verschiedenen Fässern, hat der Yellow Spot die charakteristischen Eigenschaften der unterschiedlichen Hölzer angenommen und überzeugt mit einem sehr komplexen und dichten Aromenspektrum.
Die Aromatik des Yellow Spot weist Noten von Pfeffer, Muskatnuss und grünem Tee auf. Diese Noten werden ergänzt durch Anklänge von Honig und hellen Früchten. Am Gaumen zeigt der Whiskey seine dezente und elegante Süße. Zunächst werden Honig und die typische Würze der Pot Still- Destillation empfangen, danach spielen sich Noten von Kaffee und der cremige Geschmack von Milchschokolade bis hin zu Crème Brûlée in der Vordergrund. Aromen von reifen, roten Äpfel und gerösteter Eiche erden das süßlich-würzige Spiel. Die anfänglich wahrgenommene Süße färbt auch den Nachklang, der als langanhaltend und komplex empfunden wird.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.

Weitere Produkte der Marke Mitchell and Sons