Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr zur Cookie-Nutzung. Ich akzeptiere, dass meine Daten verarbeitet werden.
Meldung ausblenden
Produktsortiment
5.000 Artikel aller
führenden Hersteller
Günstiger Versand
Nur 3,90 € Versand
Ab 95 € versandfrei*
Kontakt und E-Mail:
Telefon 0201 24771 0
info@banneke.de
Ihr Webshop für
Spirituosen und Weine

Mehr Ansichten

Weizenjunge 36% 1.00

Weizenjunge ist eine westfälische Kornspezialität, die traditionell in der ehemaligen Kornbrennerei Schulte-Kemna gebrannt wurde. Nach der Insolvenz von Schulte-Kemna wird Weizenjunge heute durch die Gebr. Both GmbH in Goch gebrannt. Weizenjunge hat noch immer eine treue Kundschaft, die sich vor allem im Ruhrgebiet findet und aus den alteingesessenen Kneipen nicht wegzudenken ist. Noch immer wird er getreu der alten Rezeptur von Weizenjunge aus dem Jahr 1879 produziert, die sich durch einen hohen Malzanteil auszeichnet. Die Herstellung von Weizenjunge erfolgt in einer besonders schonenden Destillation, darauf folgt eine sechsmonatige Lagerung.

Menge:
1,00Liter
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Verfügbar

Lieferzeit:

2-3 Tage

Art.-Nr.:
52873
Alkoholgehalt:
36,00% Vol.

Unser Preis: 12,48 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 12,48 € pro 1 Liter (l)
Videos
Infos über den Hersteller

Weizenjunge ist eine traditionsreiche Kornmarke aus Bochum, die dort einst von der namhaften Brennerei Schulte-Kemna hergestellt wurde. Schulte-Kemna entdeckte die Rezeptur des Weizenjungen im Jahr 1879 und seitdem zeichnet er sich durch einen hohen Malzanteil aus, der ihn zu einem mildwürzigen westfälischen Korn macht. Der Hof Schulte-Kemna wurde bereits im Jahr 1379 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und gehörte zu jener Zeit zu einem Essener Kloster, woraus sich auch sein Name ableiten lässt. Denn die Hofanlage wurde von einem Schultheiß bzw. kurz Schulte im Auftrag der Klostervorsteherin verwaltet. Die Lage am Leithebach, der heutigen Stadtgrenze zwischen Bochum-Wattenscheid und Gelsenkirchen, war günstig, um dort eine Brennerei einzurichten.

Von dem früheren Glanz der Brennerei zeugt heute noch die prunkvolle Unternehmervilla der Familie- Schulte-Kemna aus dem Jahr 1900. Es war Ludwig Schulte-Kemna, der auf den Anbau von Getreide und die Weiterverarbeitung zu hochwertigen Spirituosen setzte, die er unter verschiedenen Markennamen erfolgreich im ganzen Ruhrgebiet vertrieb. Besonders der westfälische Korn erfreute sich schon bald überregional großer Beliebtheit. Vielleicht erinnern Sie sich noch an den eingängigen Werbespruch: -Junge, Junge… Weizenjunge-.

Im zweiten Weltkrieg wurde die Brennerei bei Bombenangriffen zerstört, später dann teilweise neu errichtet. Im Zuge des Strukturwandels hatte das Unternehmen aber zunehmend mit einem rückläufigen Absatz zu kämpfen. Im Jahr 1998 zog sich die Unternehmerfamilie deshalb aus dem Geschäft zurück und verkaufte die Markenrechte inklusive der Originalrezepte, damit der gute Weizenjungen nicht verloren gehen sollte. Noch heute wird Weizenjunge deshalb nach der alten Rezeptur gebrannt und hat noch immer eine treue Kundschaft, die er vor allem im Ruhrgebiet findet.

Zutaten/Infos
Bezeichnung  
Alkohol % Vol. 36

Diese Angaben gelten pro 100 ml bzw. g.

* Allergen

Lebensmittelunternehmer: Felix Rauter GmbH & Co. KG Brunnenstr. 15-23, 45128 Essen, Deutschland

Weitere Produkte von Weizenjunge
Weizenjunge 36% 0.70

Weizenjunge 36% 0.70

9,46 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Bitte beachten!
Verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

Der übermäßige Konsum von Spirituosen kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Bitte bestätigen Sie deshalb, dass Sie volljährig sind.