Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr zur Cookie-Nutzung. Ich akzeptiere, dass meine Daten verarbeitet werden.
Meldung ausblenden
Produktsortiment
5.000 Artikel aller
führenden Hersteller
Günstiger Versand
Nur 3,90 € Versand
Ab 95 € versandfrei*
Kontakt und E-Mail:
Telefon 0201 24771 0
info@banneke.de
Ihr Webshop für
Spirituosen und Weine

Plymouth

Die Plymouth Gin Distillery liegt in der südwestenglischen Hafenstadt gleichen Namens und produziert dort bereits seit dem Jahr 1793 Gin. Damit ist die Plymouth Gin Distillery die älteste Brennerei in ganz England. Das historische Gebäude befindet sich in einem ehemaligen Kloster der Dominikaner aus dem 15. Jahrhundert, weshalb die Brennerei zwischenzeitlich auch als Black Friars Distillery bekannt war. Eines der besterhaltenen Gebäude ist der ehemalige Speisesaal der Mönche. An diesen Teil der Geschichte erinnern auf den Flaschen ein Relief mit diesem Namen Black Friars Distillery und die kleine Abbildung eines Mönchs mit der traditionellen schwarzen Kutte. Die historischen Brennblasen sind dort heute in einer Art Museum zu besichtigen.

Gegründet wurde die Brennerei von der Firma Fox & Williamson, doch bereits kurze Zeit nach der Gründung wurde die Firma in Coates & Co. umbenannt. Im Jahr 2005 wurde die Destillerie von der schwedischen Firma V&S Group übernommen, welche 2008 wiederum von Pernod Ricard übernommen wurde. Pernod Ricard besitzt mit Plymouth und Beefeater nun zwei weltbekannte Ginmarken. Die Traditionsmarke hatte in der Vergangenheit viele prominente Liebhaber, darunter etwa Sir Winston Churchill und Alfred Hitchcock. Die Rezeptur von Plymouth Gin unterscheidet sich vom typischen London Dry Gin durch seinen weniger von Wacholder geprägten, leichteren und süßlicheren Geschmack. Damit hebt sich Plymouth Dry Gin deutlich vom klassischen London Dry Gin ab. Plymouth Gin ist sogar eine geschützte geografische Angabe für diese Spirituose mit Wacholder, weshalb er nur in Plymouth hergestellt werden darf.

Von der Hafenstadt Plymouth aus brachen in den vergangenen Jahrhunderten viele Abenteurer und Entdecker in die neue Welt auf. Deshalb ist die Mayflower, das Segelschiff, mit dem die Pilgerväter von Plymouth aus nach Amerika in See stachen, die Bildmarke des Traditionsgins. Die Geschichte von Plymouth Gin ist außerdem besonders eng mit der British Royal Navy verbunden. Aus diesem Grund gibt es die Traditionsmarke Plymouth Gin bis heute in kräftiger Navy Strength. Die Offiziere der Navy sorgten außerdem dafür, dass Plymouth Gin heute nicht mehr aus den Bars dieser Welt wegzudenken ist. Zahllose klassische Rezepte basieren auf Plymouth Gin.

Plymouth Gin gibt es in den drei Sorten:

- Plymouth Gin
- Plymouth Gin Navy Strenght
- Plymouth Sloe Gin

Beliebte Produkte von Plymouth
Bitte beachten!
Verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

Der übermäßige Konsum von Spirituosen kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Bitte bestätigen Sie deshalb, dass Sie volljährig sind.