Ihr Webshop für Spirituosen und Weine
Produktsortiment
5.000 Artikel

1776 Whiskey

1776 ist eine Bourbon-Marke, die im Jahr der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von Amerika zum ersten Mal von der Familie Pepper hergestellt wurde. Der Markenname bezieht sich auf das Gründungsjahr, in dem Elijah Pepper mit der Destillation von Whiskey begann, genauer gesagt von Kentucky Straight Bourbon Whiskey. Elijah Pepper führte das Unternehmen selbst bis ins Jahr 1838. Hiernach übernahm sein Sohn Oscar Pepper die Leitung des wachsenden Familienbetriebs. Ihm folgte der legendäre Colonel James E. Pepper, der in der gesamten Geschichte des Unternehmens wohl den größten Einfluss auf das Ansehen von 1776 besaß. In den 39 Jahren seiner Tätigkeit von 1867 bis 1906 baute Colonel Pepper das Unternehmen und auch das Renommee der Rezeptur von 1776 Bourbon Schritt für Schritt weiter aus. Er nannte den Whiskey damals bei seinem Spitznamen -Old 1776-, was wiederum an die Originalrezeptur seines Großvaters erinnern sollte, die noch aus Zeiten der Amerikanischen Revolution stammte. Im Jahr 1879 baute Colonel Pepper in Lexington, Kentucky, die zur damaligen Zeit größte Bourbon-Destillerie auf. Bis zum Jahr 1958 lief die Produktion an diesem Standort äußerst erfolgreich und festigte den Ruf von Old 1776, bis die Produktion inmitten der großen Bourbon-Krise eingestellt werden musste und es für Jahrzehnte ruhig um diese beliebte Marke wurde.

Heute gehört die beliebte Traditionsmarke der Georgetown Trading Company, die 1776 Bourbon und Rye Whiskey endlich wieder nach den alten Rezepturen herstellt. Persönliche Aufzeichnungen von James E. Pepper aus dem Jahre 1887 gaben Aufschluss über die Methoden der Herstellung seines Whiskeys und insbesondere über die Zusammensetzung der Maische. Die Georgetown Trading Company hat viel Aufwand in die Suche nach historischen Quellen rund um die ikonische Marke gesteckt, um sie mit großer Leidenschaft und viele Liebe zum Detail authentisch wiederzubeleben. Das Ergebnis sind kompromisslose Vertreter ihrer Art, die von Connaisseuren sehr geschätzt werden. Produziert wird in der Lawrenceburg Distillery in Indiana, die im Jahr 1847 gegründet wurde. Aktuell befindet sich außerdem die ursprüngliche James E. Pepper Distillery in den denkmalgeschützten Gebäuden im Wiederaufbau.
Sierra Madre Trend Food GmbH
Rohrstr. 15
58093 Hagen
Deutschland
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:1776 Straight Rye Whiskey 46% 0.70
Ihre Bewertung

1776 Straight Rye Whiskey 46% 0.70

Mehr Informationen
Marke1776 Whiskey
Alkoholgehalt46 % Vol.
Inhalt0,7 l
Artikelnummer11011
33,12 €
Inkl. 16% Steuern,exkl. Versandkosten
47,31 € / 1 l
Lieferzeit
2-3 Tage

Beschreibung

Im Jahr 1776 wurde nicht nur die amerikanische Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet, sondern Elijah Pepper destillierte auch seinen ersten Whiskey. Heute gehören die Whiskeys der Marke 1776 zu den beliebtesten unter den amerikanischen Whiskeys. Besonders sticht der 1776 Straight Rye Whiskey hervor. Für diesen wird eine Maische mit einem Roggenanteil von über 90% verwendet. Das bringt einen kraftvollen Whiskey mit dominanten Getreidenoten hervor. Beim Etikett wurde ein traditionelles, schlichtes Design gewählt, das jedoch einen gewissen Charme versprüht und an die Gründungsjahre erinnert. Wie für amerikanische Whiskeys üblich wurde hier auf eine Altersanagabe verzichtet. Jedoch ist das kein Kriterium für eine mindere Qualität! Der 1776 Straight Rye 100 Proof lagert nämlich trotzdem mindestens vier bis fünf Jahre in frisch getoasteten Fässern aus amerikanischer Weißeiche.

Farblich ist die Lagerung anhand des dunklen und satten Bernsteins bereits deutlich zu erkennen. Vom Duft her erinnert der Straight Rye Whiskey zunächst eher an einen Bourbon mit hohem Roggenanteil, als an einen Straight Rye. Trotzdem sind die typisch würzigen Kräuternoten gut zu erkennen. Besonders präsent sind Minze, Eukalyptus, Dill und Holz sowie die deutliche Roggennote. Ein paar Tropfen Wasser mildern den kräftigen alkoholischen Geruch ab, der über allem liegt und bei 50 Volumenprozenten nicht überraschend ist. Auf der Zunge wird der Straight Rye doch deutlich, denn im Unterschied zur Nase ist hier keinesfalls mehr von einem „nur“ roggen-lastigen Bourbon die Rede. Wie schon erwähnt ist die Zugabe von Wasser hier schon fast eine Pflicht, da die alkoholische Schärfe sich wie ein dichter Schleier über den Geschmack von Honig, Eukalyptus und Minze legt. Mit Wasser kommt noch eine deutliche Schokoladennote hervor, die die Kräuter wunderbar abrundet.

Nicht umsonst ist dieser 1776 Straight Rye Whiskey der beliebteste von James E. Pepper. Zu Recht gewann er 2016 Gold bei den San Francisco World Spirits. Man kann ihn sehr gut pur mit Wasser oder auch „on the rocks“ genießen. Falls der Whiskey zu kräftig sein sollte, empfiehlt er sich in Form eines Manhattan oder Old Fashioned.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.

Weitere Produkte der Marke 1776 Whiskey

  1. 1776 Straight Bourbon Whiskey 46% 0.70
    1776 Straight Bourbon Whiskey 46% 0.70
    0,7 l 46 % Vol.
    34,10 €
    Inkl. 16% Steuern,exkl. Versandkosten
    48,71 € / 1 l