Ihr Webshop für Spirituosen und Weine
Produktsortiment
5.000 Artikel

Nomad

Der Markenname Nomad trifft den Charakter dieser innovativen Spezialität zielgenau, schließlich wurde sie in Schottland als Whisky geboren, um nach ihrer dortigen Reifung anschließend noch im spanischen Jerez de la Frontera in ehemaligen Sherryfässern veredelt zu werden. Wie einem Nomaden gleich zieht Nomad nach der doppelten Reifung abgefüllt in Flaschen weiter in die Bars der Metropolen dieser Welt. Für die Auswahl der Whiskys für den Blend zeichnet kein geringerer als Master Blender Richard Paterson von Whyte & Mackays verantwortlich.

Nomad ist eine Klasse für sich, schließlich handelt es sich weder um einen schottischen Whisky, dafür hätte er in Schottland abgefüllt werden müssen, noch um einen spanischen. Vielmehr nimmt er aus beiden Ländern wichtige Einflüsse auf. Prinzipiell hätte der letzte Schritt der Veredelung in Holzfässer, die früher Sherry der Sorte Pedro Ximenez enthielten, auch in Schottland erfolgen können. Allerdings konnten die in Jerez herrschenden Klimabedingungen einen ganz anderen Einfluss auf den Austausch des Whiskys mit den Fässern und deren Atmung ausüben. Deshalb ist Nomad ein sogenannter -Outland Whisky- und somit eine einzigartige Spezialität, der ihre Veredelung deutlich anzumerken ist. Die Sherrynoten verleihen dem Nomad ein angenehm ausgewogenes Geschmacksprofil mit einer gewissen Süße. Liebhaber ausgefallener Blends werden das ausgefallene Konzept mit großem Interesse aufnehmen und auch Einsteiger sei dieser Whisky ans Herz gelegt.
González Byass Distribución
Calle Alcalá 21
28014 Madrid
Spanien
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Nomad Outland Whisky 43,3% 0.70
Ihre Bewertung

Nomad Outland Whisky 43,3% 0.70

Mehr Informationen
MarkeNomad
Alkoholgehalt41,3 % Vol.
Inhalt0,7 l
Artikelnummer11568
31,66 €
Inkl. 16% Steuern,exkl. Versandkosten
45,23 € / 1 l
Lieferzeit
2-3 Tage

Beschreibung

Nomad Outland Whisky ist ein überaus ungewöhnlicher Blended Whisky, der einem besonderen Reifeprozess unterzogen wurde. Seine Cuvée besteht aus 30 verschiedenen Malt und Grain Whiskies aus der schottischen Speyside. Jeder dieser Whisky reifte zunächst für 5 bis 8 Jahre heran, ehe sie miteinander vermählt wurden. Anschließend erfolgt die zweite 12 Monate währende Reifung. Diese Zeit verbringt der Whisky in 30 Jahre alten Pedro Ximenez Fässern. Allerdings wird der Whisky hierfür nicht in Schottland gelagert, sondern in der Heimat des Sherrys. In der Bodega von Gonzalez Byass in Jerez. Dieser Reifeprozess hat entscheidenden Einfluss auf den fertigen Whisky.

Im Glas leuchtet der Nomad in einer delikaten, an Bernstein erinnernden Farbe. Die Aromatik ist überaus voll und komplex. Eine Malzigkeit und Holznoten sind ebenso vorhanden wie der unverkennbare Einfluss der Pedro Ximenez Fässer. Am Gaumen zeigt sich ein eleganter, harmonischer Körper mit Noten von Rosinen, getrockneten Früchten, Honig und sanften Gewürzen wie Vanille. Das Mundgefühl ist von einer sanften Süße geprägt, was dem Nomad Outland Whisky einen überaus charmanten Charakter verleiht. Das Finale ist von schöner Länge und überaus anschmiegsam.

Nomad Outland Whisky ist ein überaus gelungener Whisky, der sich vor seinen rein schottischen Brüdern in keinster Weise verstecken muss.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.
Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden