Ihr Webshop für Spirituosen und Weine
Produktsortiment
5.000 Artikel

Inca Bitters

Inca Bitters ist eine Marke von Perola. Inspiriert durch eine Reise nach Brasilien gründete Arno Schmid-Egger die GmbH, um die namensgebenden Perlen der Spirituosenwelt zu finden und zu kreieren. Das brasilianische Wort „pérola“ bedeutet nämlich Perle. Perola vertritt die Philosophie, den deutschen Markt von Massenprodukten weg und hin zu hochwertigen Spirituosen zu bringen. Das Unternehmen mit Sitz in Fürth, im bayrischen Mittelfranken, fing mit dem brasilianischen Nationalgetränk Cachaça an und entwickelte sich zum Importeur, Großhändler und Nischenanbieter von qualitativ hochwertigen Produkten mit einer großen Bandbreite: Eine große Vielfalt an Cachaça, Wein, Tequila, Mezcal, Gin, Bitters, Rum, Whisky, Cognac, Pisco und Aperitifs zählt Perola zu ihrem Kernporfolio. Der Inca Bitters ist mit dem Gedanken an den Cocktail Pisco Sour erfunden worden, kann aber auch für andere Cocktails und Drinks verwendet werden. Am besten für solche, die vom südamerikanischen Kontinent inspiriert sind, wie auch der für den Inca Bitters entstanden sind.
Perola GmbH
Schnieglinger Str. 245
90427 Nürnberg
Deutschland

Inca Bitters 40% 0.05

Mehr Informationen
MarkeInca Bitters
Alkoholgehalt40 % Vol.
Inhalt0,05 l
Artikelnummer19012
6,39 €
Inkl. 7% Steuern,exkl. Versandkosten
127,80 € / 1 l
Lieferzeit
1-3 Tage

Fakten

Nelke, Zimt & Enzianwurzel

perfekt für südamerikanische Drinks

für Pisco Sour entwickelt

Beschreibung

Der Inca Bitter stammt aus dem in Deutschland ansässigen Haus Perola, das mit hochwertigen Spirituosen handelt, sie entwickelt und auch importiert. In ihrem ständigen Bestreben qualitativ hochwertige und einzigartige Produkte, "Perlen", zu finden und zu kreieren entstand auch dieser Cocktailbitter. Mit dem Gedanken an den perfekten Bitter für den Pisco Sour wurden viele Rezepturen des Inca Bitters ausprobiert, um diese eine zu finden, die dem Cocktail gerecht wird.

Der Inca Bitter hat ein würzig-zimtiges Aroma, das durch dezente florale Noten ergänzt wird. Eine Würze von Zimt und Nelke wird ergänzt durch einen Anklang von Enzianwurzel. Der Pisco Sour ist ein peruanischer Cocktail, dessen Grundlage der Traubenschnaps namens Pisco ist. Benannt ist dieser nach einer Stadt in Peru. Für den Pisco Sour gibt man das Eiweiß eines Eis (=3cl) in den Shaker und schüttelt dieses kräftig durch, bis es schaumig ist. Danach kommen 4cl Pisco und je 3cl Limettensaft und Zuckersirup hinzu. Das Ganze wird auch zunächst ohne Eis kräftig geschüttelt und danach nochmals kurz mit Eis. Abschließend in ein Glas abseihen und mit drei bis vier Tropfen Inca Bitter verfeinern, damit der Drink seine volle Aromenvielfalt entfalten kann.

Perola hat den Cocktailbitter zwar mit dem Pisco Sour im Kopf erfunden, jedoch eignet sich der Inca Bitter auch zu anderen Drinks vom oder inspiriert durch den südamerikanischen Kontinent. Probieren Sie den Bitter doch auch mal zu Rum oder in Tiki-Drinks.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.
Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden