Gammel Dansk

Der Alte Däne, wie der Gammel Dansk auf Deutsch übersetzt heißt, ist ein Kräuterlikör aus Dänemark. Er erfreut sich vor allem in Skandinavien großer Beliebtheit. Er wurde im Jahr 1964 von der Destillerie De Danske Spritfabrikker auf den Markt gebracht. Diese schlossen sich 1989 u.a. mit Danisco zusammen. Nach dem Erwerb der Marke durch den französischen Sprituosenkonzern Pernod Ricard wurde Gammel Dansk schließlich an die Arcus-Gruppe weiterverkauft.
Seit 2006 wurde der Gammel Dansk nicht mehr in der dänischen Stadt Roskilde auf der Ostseeinsel Sjælland, die vor allem für das gleichnamige Roskilde-Musikfestival bekannt ist, hergestellt, sondern in Aalborg, der viertgrößten Stadt Dänemarks. Mit der Markenübernahme durch die Arcus-Gruppe wird Gammel Dansk seit 2015 in deren Heimatland Norwegen produziert. Trotz dieser zahlreichen Wechsel von Hersteller und Produktionsstandort ist man jedoch der Herstellungsweise von Gammel Dansk treu geblieben. Auch heute noch wird der Kräuterlikör nach traditioneller und gleichgebliebener Rezeptur aus 30 verschiedenen Ingredienzien hergestellt und hat weder an Geschmack noch Qualität verloren. Die geheim gehaltene Originalrezeptur geht auf den Leiter der dänischen Ursprungsbrennerei, J. K. Asmund, zurück. Er kreierte den Gammel Dansk 1964, der heute zu den beliebtesten Spirituosen im skandinavischen Raum, aber mittlerweile auch weltweit zählt.
Reidemeister & Ulrichs GmbH
Konsul-Smidt-Str. 8J
28217 Bremen
Deutschland

Gammel Dansk Bitter 38% 0.70

Mehr Informationen
MarkeGammel Dansk
Alkoholgehalt38 % Vol.
Inhalt0,7 l
Artikelnummer13276
14,49 €
Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
20,70 € / 1 l
Lieferzeit
1-3 Tage
Mit Farbstoff

Fakten

danischer Kräuterlikör

harmonische Komposition

feine Bitternote

Beschreibung

Der Däne J.K. Asmund kreierte 1964 für seine Destillerie den Gammel Dansk - zu Deutsch "Alte Däne". Trotz vieler Besitzer- und Produktionsortswechsel wird heute noch nach dem gleichen, streng geheim gehaltenen Rezept und in traditionellem Verfahren produziert. Insgesamt 30 verschiedene Zutaten finden ihren Weg in den Gammel Dansk Bitter. Anders als bei vielen Bitterlikören wird hier nicht ein Mazerat abgefüllt, sondern ein mit verschiedenen Kräuteressenzen veredelter Likör. Obwohl die genaue Rezeptur nicht bekannt ist, schmeckt man doch viele Zutaten deutlich hervor. Dazu gehören, unter anderem, Lorbeer, Ingwer, wilde Orange, Zimt, Enzian, Wermut und Sternanis. Dadurch erhält der Gammel Dansk Bitter würzige und fruchtige Noten sowie eine schön dominante Kräuternote.
Genau diese kräftige Kräuternote steigt einem aus dem Glas in die Nase. Beim Schwenken werden die schöne, fast ölige Struktur und die dunkelrote Farbe deutlich. Am Gaumen sind besonders Ingwer und Wermut zu schmecken. Mit 38 Volumenprozenten ist der Gammel Dansk ein geschmacklich eher milder Likör, der fast schon edel wirkt. Dennoch ist er kraftvoll im Geschmack und von einer angenehmen Würze. Zwar sind fruchtige Töne, jedoch nahezu gar keine Süße vorhanden, was ihn von vielen der moderneren Bitterliköre unterscheidet. Klassischerweise wird dieser, wie üblich, als Digestif nach einem reichhaltigen Essen gereicht. Doch auch als Aperitif macht sich der Gammel Dansk erstaunlich gut. Als Longdrink, z.B. als Orangenbitter, zeigt sich sein starker Charakter. Besonders zu diesem Preis findet man kaum einen vergleichbar hochwertigen und vielschichtigen Bitterlikör.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.

Weitere Produkte der Marke Gammel Dansk