Ihr Webshop für Spirituosen und Weine
Produktsortiment
5.000 Artikel

Escorial

Escorial ist einer der bekanntesten deutschen Kräuterspirituosen und erlangte zu Zeiten des deutschen Wirtschaftswunders Kultstatus. Der erste Escorial wurde bereits Anfang des 20. Jahrhunderts auf den Markt gebracht.
Als Erfinder des Escorials gilt Robert Riemerschmid, ein deutscher Unternehmer. Er sammelte seine Erfahrungen in der Herstellung von alkoholischen Getränken im elterlichen Betrieb. Dieser wurde 1802 von Anton Riemerschmid gegründet.
Mit dem Bestreben, zu beweisen, dass auch in Deutschland Liköre von hoher Qualität hergestellt werden können, wurde 1910 das Kultgetränk Escorial kreiert. Der Name Escorial geht womöglich auf den Namen der Klosterresidenz San Lorenzo del Escorial in der Region Madrid zurück, um auf eine Verwandtschaft zu Klosterlikören hinzuweisen. Diese wurden jedoch zumeist in Frankreich hergestellt und als Chartreuse bezeichnet.
Nur ein Jahr später, 1911, übernahm Robert Riemerschmid die Leitung des Familienunternehmens, der heutigen Unternehmensgruppe Riemerschmid. Allerdings wird auf dem Etikett Georg Hemmeter als Hersteller genannt und auch heute noch wird der Kräuterlikör von der Georg Hemmeter GmbH und der Underberg AG hergestellt. Zu letzterem gehört seit 1996 die Unternehmensgruppe Riemerschmid.
Der Escorial wird auch heute noch nach altbewährtem Rezept, das strengstens geheim gehalten wird, hergestellt. Der Kräuterlikör erfreut sich großer Beliebtheit und konnte 2010 sein 100-jähriges Bestehen feiern.
TeamSpirit Internationale Markengetränke GmbH
Hubert Underberg Allee 1
47493 Rheinberg
Deutschland
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Escorial Grün 56% 0.70
Ihre Bewertung

Escorial Grün 56% 0.70

Mehr Informationen
MarkeEscorial
Alkoholgehalt56 % Vol.
Inhalt0,7 l
Artikelnummer53163
13,92 €
Inkl. 16% Steuern,exkl. Versandkosten
19,89 € / 1 l
Lieferzeit
2-3 Tage
Mit Farbstoff

Beschreibung

Escorial ist einer der bekanntesten deutschen Kräuterspirituosen und erlangte zu Zeiten des deutschen Wirtschaftswunders Kultstatus. Der erste Escorial wurde bereits Anfang des 20. Jahrhunderts auf den Markt gebracht.
Als Erfinder des Escorials gilt Robert Riemerschmid, ein deutscher Unternehmer. Er sammelte seine Erfahrungen in der Herstellung von alkoholischen Getränken im elterlichen Betrieb. Dieser wurde 1802 von Anton Riemerschmid gegründet.
Mit dem Bestreben, zu beweisen, dass auch in Deutschland Liköre von hoher Qualität hergestellt werden können, wurde 1910 das Kultgetränk Escorial kreiert. Der Name Escorial geht womöglich auf den Namen der Klosterresidenz San Lorenzo del Escorial in der Region Madrid zurück, um auf eine Verwandtschaft zu Klosterlikören hinzuweisen. Diese wurden jedoch zumeist in Frankreich hergestellt und als Chartreuse bezeichnet.
Nur ein Jahr später, 1911, übernahm Robert Riemerschmid die Leitung des Familienunternehmens, der heutigen Unternehmensgruppe Riemerschmid. Allerdings wird auf dem Etikett Georg Hemmeter als Hersteller genannt und auch heute noch wird der Kräuterlikör von der Georg Hemmeter GmbH und der Underberg AG hergestellt. Zu letzterem gehört seit 1996 die Unternehmensgruppe Riemerschmid.
Der Escorial wird auch heute noch nach altbewährtem Rezept, das strengstens geheim gehalten wird, hergestellt. Der Kräuterlikör erfreut sich großer Beliebtheit und konnte 2010 sein 100-jähriges Bestehen feiern.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.
Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden