Château Ducru-Beaucaillou

Das Château Ducru-Beaucaillou steht für Rotweine voller Finesse, Eleganz und Qualität. Davon zeugt auch die Einstufung als Deuxième Grand Cru Classé, eine Klassifikation, die das Weingut seit 1855 innehat. Das Weingut zählt heute zu den berühmtesten der malerischen Region Bordeaux. Dort ist es nahe des Ortes Saint-Julien beheimatet. In der nahen Umgebung befindet sich nicht nur die Route du Vin, sondern auch der Fluss Gironde. Besonders der Fluss beeinflusst das Wachstum der Rebstöcke mit, denn er schützt die Rebstöcke vor großen Temperaturschwankungen. Der Name des Weingutes „beaucaillou“ bedeutet so viel wie „schöner Kieselstein“ und verweist somit auf den Kiesboden der Region bzw. die Umgebung des Weingutes.

Dieses Weingut steckt voller Tradition. Denn das Weingut kann auf eine Geschichte zurückblicken, die Jahrhunderte zurück in die Vergangenheit reicht. Seit 1795 war das Gut zunächst im Besitz von Bertrand Ducru. Nach einigen Besitzerwechseln wurde es 1941 von der Familie Borie übernommen, die seitdem das Gut bewirtschaftet und dort auch zuhause ist.

Doch auch bei der Herstellung wird Tradition groß geschrieben. Bis heute findet die Ernte und Selektion der Trauben von Hand statt. Dabei wird eine Gesamtrebfläche von 52 Hektar bewirtschaftet. Das Weingut hat sich auf die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc spezialisiert. 70 % der Rebfläche wird von der Rebsorte Cabernet Sauvignon, 25 % von Merlot und 5 % von Cabernet Franc eingenommen. Die Rebstöcke weisen ein Durchschnittsalter von 40 Jahren auf. Unter der strengen und sorgfältigen Aufsicht der Önologen Jacques Boissenot und Eric Boissenot erfolgen die Anpflanzung der Reben sowie die Verarbeitung der Trauben. Das Ergebnis sind erstklassige Rotweine von toller Qualität, die auch optisch mit purpurfarbenen oder violetten Reflexen im Glas überzeugen können.
Château Ducru-Beaucaillou
33250 Saint-Julien Beychevelle
Frankreich
Sulfit

Château Ducru-Beaucaillou Croix de Beaucaillou Saint-Julien 0.75

Wein Rot Weich & Geschmeidig
Mehr Informationen
MarkeChâteau Ducru-Beaucaillou
WeinRot, Weich & Geschmeidig
RegionFrankreich, Bordeaux
RebsorteCabernet Sauvignon
Vintage2010
Alkoholgehalt14 % Vol.
Inhalt0,75 l
Artikelnummer31071
69,98 €
Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
93,31 € / 1 l
Lieferzeit
1-3 Tage

Fakten

Bordeaux der Appellation Saint-Julien

Frucht mit eleganter Würze

von Jade Jagger designtes Etikett

Beschreibung

Aus einem der bekanntesten Weingüter aus Bordeaux stammt dieser prämierte Rotwein. Ein fruchtiges Ensemble, welches für Qualität steht: Croix de Beaucaillou von dem Weingut Château Ducru-Beaucaillou aus der Appellation Saint-Julien.
Für diese Cuvée werden nur die besten Trauben geerntet, die in der Region vor allem auf lehm- und kalkhaltigen Boden wachsen. Das Klima auf der Halbinsel Médoc lässt die Trauben besonders gut gedeihen, sodass sie besonders intensive Aromen entwickeln. Diese kommen dem Château Ducru-Beaucaillou Croix de Beaucaillou nur zu Gute. Für diese Cuvée fiel die Wahl auf Cabernet-Sauvignon (85%) und Merlot (15%). Diese Kombination aus den beiden klassischen Trauben gestaltet einen charakterstarken Rotwein, in dem sich Aromen von dunklen Waldbeeren komplex in die Komposition einfügen. Da der Anteil der Cabernet-Sauvignon sehr hoch ist, ist der Charakter der Traube unverkennbar herauszuschmecken. Das Ergebnis ist ein wahrer Beerencocktail: Aromen von Schwarzkirsche, Brombeere und Maulbeeren färben das Aromenprofil dieses französischen Rotweins. Die Tannine sind gut eingebunden und balancieren den fruchtig süßen Geschmack gekonnt aus. Am Gaumen zeigt sich die gelungene Struktur, die die köstlichen Beerennoten harmonisch in den Mundraum transportiert.
Kosten Sie diesen besonders fruchtigen Rotwein mit der ansprechenden dunkelvioletten Farbe am besten zu dunklem Fleisch und gereiftem Käse. Vor allem aber zu gebratenen Wildgerichten macht Château Ducru-Beaucaillou Croix de Beaucaillou eine gute Figur. Diese Art von geschmacksintensiven Rotweinen wird gerne auf Raumtemperatur getrunken. Wir empfehlen, Château Ducru-Beaucaillou Croix de Beaucaillou in einem ausladenden Rotweinglas bei einer Temperatur von 18° zu servieren. So kommt die französische Cuvée nicht nur optisch zur Geltung, auch die Aromen können sich perfekt entfalten.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.
Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden