Appenzeller

Die Ursprünge des heutigen Unternehmens Appenzeller Alpenbitter AG liegen im Jahr 1902, als der damals 20-jährige Emil Ebneter eine Spirituosenhandlung in Appenzell eröffnete. Das erfolgreich geführte Unternehmen konnte bald erweitert werden, sodass nach dem Umzug in eine ehemalige Konzerthalle schon 1908 Ebneters Schwager Beat Kölbener ins Geschäft einstieg. Über die Jahre ist die Firma auf über 30 Mitarbeiter angewachsen und produziert und vertreibt eine Vielzahl von Produkten. Das bekannteste ist nach wie vor der hocharomatische Appenzeller Alpenbitter, ein Schweizer Kräuterlikör, der weit über den Alpenraum hinaus bekannt ist.

Der Name Appenzeller Alpenbitter steht für seine Herkunft aus dem nord-ost-schweizerischen Dorf Appenzell. Wie vor über 100 Jahren wird der Kräuterlikör dort noch heute in sorgfältiger Handarbeit produziert. Eine Kombination von 42 erlesenen Kräutern findet Eingang in den Appenzeller Alpenbitter, darunter u. a. Enzianwurzel, Wacholder, Anis, Lavendel und Pfefferminze. Das genaue Rezept bleibt ein wohl gehütetes Familiengeheimnis, fest steht, dass sich Emil Ebneter von den wilden Kräutern seiner Heimat am Alpsteinmassiv inspirieren ließ. Um die Qualität und Frische zu garantieren, arbeitet das Familienunternehmen eng mit Bauern der Region zusammen. Ein Blick in die Kräuterkammer ist wie eine Reise in die Vergangenheit. In Tonnen, Holzfässern und Paketen lagern dort die unterschiedlichsten Zutaten und warten auf ihre Weiterverarbeitung. Besonders schön sind die Verzierungen an den Türen, welche die Flora der Alpen wie ein Herbarium abbilden. Im Laufe der Jahre wandelte sich das Design der Etiketten, der Bezug zu seiner Herkunft lässt sich nach wie vor an den stimmungsvollen Landschaftsmalereien ablesen. Seit 1970 ist Appenzeller auch an dem sogenannten Eugster-Kopf zu erkennen, ein Mann mit Hut, der genüsslich Pfeife raucht.
Bremer Spirituosen Contor GmbH
Gisela-Müller-Wolff-Str. 7
28197 Bremen
Deutschland

Appenzeller Alpenbitter 29% 0.70

Mehr Informationen
MarkeAppenzeller
Alkoholgehalt29 % Vol.
Inhalt0,7 l
Artikelnummer13026
19,48 €
Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
27,83 € / 1 l
Lieferzeit
1-3 Tage

Beschreibung

Appenzeller Alpenbitter ist ein schweizer Kräuterlikör, der in unserem Nachbarland bereits seit Jahrzehnten tief verwurzelt ist. Entwickelt wurde der Likör im Jahr 1902 von Emil Ebneter, als Eigenmarke für das von ihm gegründete Spirituosengeschäft. Wie heute verwendete er damals bereits eine Vielzahl von Kräutern -42 an der Zahl-, die er nach einem geheimen Rezept miteinander kombinierte. Als Namensgeber fungierte die Heimatregion, sodass der Kräuterlikör Appenzeller Alpenbitter genannt wurde.
Auch heute ist die Rezeptur des Appenzeller Alpenbitters noch ein gut gehütetes Geheimnis, dass nur zwei Familienmitgliedern bekannt ist. Die Zutaten für die Herstellung sind zu 100% natürlichen Ursprungs. Das bedeutet, dass für Appenzeller Alpenbitter keinerlei chemische Zusatzstoffe verwendet werden.
Im Glas zeigt sich der Likör in einer ansprechenden dunklen Farbe. Das Bouquet und der Geschmack sind geprägt von einer harmonischen Komposition verschiedenster Kräuter, die einem stimmigen Gesamtbild miteinander verschmelzen. Appenzeller Alpenbitter ist ein hervorragender Digestif, der nach einem guten Essen genossen werden sollte.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.

Weitere Produkte der Marke Appenzeller