After Shock

After Shock ist ein 1997 eingeführter Likör, der in Kanada von Jim Beam Brands hergestellt wird. Er wird in verschiedenen Geschmacksrichtungen produziert wie Frizzy Orange, Hot & Cool Cinnamon oder Cool Citrus, die leider nicht alle in Deutschland vertrieben werden.
Seinen Ursprung hat der Likör, der besonders in Großbritannien oder den Vereinigten Staaten auf Partys beliebt ist, in Schottland, wo er 1987 kreiert wurde. Auch überregional bekannt wurde After Shock dann zunächst auch in England bis er schließlich den großen Teich überquerte und von der bekannten Whisky-Brennerei Jim Beam 1990 ins Portfolio aufgenommen wurde. Seitdem wird After Shock von der traditionsreichen Destillerie hergestellt und vertrieben.
Bei der Jim Beam Destillerie handelt es sich um eine in Kentucky ansässige Whisky-Brennerei, die auf eine über 220-jährige Firmengeschichte zurückblicken kann. Die Familiengeheimnisse in der Herstellung werden von Generation zu Generation weitergegeben. Das Unternehmen geht auf den Sohn eines deutschen Einwanderers, Jacob Beam, zurück, der die Brennerei Ende des 18. Jahrhunderts mit der bekannten Marke Jim Beam gründete. Heutzutage gehören zu Jim Beam jedoch nicht mehr nur hochwertige Whiskys, sondern viele weitere Spirituosen wie die Likör-Marke After Shock, der durch bunte, knallige Farben hervorsticht und besonders gern bei Cocktail-Kreationen zum Einsatz kommt.
Beam Deutschland GmbH
Unterschweinstiege 2-14
60549 Frankfurt
Deutschland

After Shock Hot & Cool Red 30% 0.70

Mehr Informationen
MarkeAfter Shock
Alkoholgehalt30 % Vol.
Inhalt0,7 l
Artikelnummer130133
15,66 €
Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
22,37 € / 1 l
Lieferzeit
1-3 Tage
Mit Farbstoff

Beschreibung

Seit den späten 1980er Jahren ist der Likör After Shock ein festintegrierter Bestandteil der Club- und Partyszene Großbritanniens. Seinen Ursprung findet das farblich markante Trendgetränk in Kanada und gehört seit 1990 ins Portfolio von Jim Beam. In Deutschland ist diese Spirituose seit 2010 erhältlich und begeistert zahlreiche Partygäste und Discobesucher und ist mittlerweile fester Bestandteil jeder Privatfeier sowie Hausparty. Neben der kräftigen Farbe sticht After Shock in der eigenen Hausbar auch durch die markante, eckige Form hervor. Der After Shock Hot&Cool präsentiert sich in einem leicht transparenten Rot. Die Konsistenz ist zähflüssig und erinnert an Sirup, sodass sich verschiedene Sorten After Shock gut kombinieren und vor allem schichten lassen! After Shock bedeutet im englischen Sprachgebrauch „Nachbeben“ und bezieht sich bei dem farbexzentrischen Likör auf den lang anhaltenden Geschmack. Die Geschmacksrichtung Cinnamon von After Shock Hot&Cool ist besonders exotisch und vereint ungewohnte Aromen als extravaganten Shot, denn so wird er idealerweise getrunken. Mit einem Volumenprozent von 30%vol. ist er nicht zu kräftig und eignet sich auch als Basis von Longdrinks oder auf Eis. Das Geschmacksprofil ist in erster Linie süß und zimtig. Im Mundraum entwickelt der After Shock Hot&Cool zunächst eine gewisse Kälte, bis die Temperaturempfindung ins Gegenteil umschlägt und die Spirituose im Abgang einen warmen Geschmackseindruck aussendet.

Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.
Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden