Fonte da Serrana

Das portugiesische Weingut Monte da Ravasqueira wurde 1943 von D. Manuel de Mello als Heim und Rückzugsort für seine Familie gekauft. 1966 übernahm sein Sohn José Manuel de Mello das Anwesen und spezialisierte sich auf die Pferdezucht und die Kultivierung von Rebstöcken.  Monte da Ravasqueira ist ein relativ junges Weingut, das sich erst seit 1998 mit der kommerziellen Weiproduktion befasst.
Das Weingut liegt inmitten der sanften Hügellandschaft der portugiesischen Region Alentejo. Der Boden zeichnet sich durch seine vielfältige Beschaffenheit aus. Acht verschiedene Materialien, von Schiefer, über Marmor und Granit, bis hin zu Kalkstein und Lehm, tragen zum facettenreichen Geschmack der Weine bei. In Kombination mit dem mediterranen, heißen und trockenen Klima bietet die Alentejo Region hervorragende Bedingungen für den Weinbau.  
Die Familie Mello hat sich bei den roten Trauben vor allem auf die Sorten Alicante Bouschet, Aragonez und Trincadeira spezialisiert, bei den weißen auf Roupeiro, Antão Vaz und Arinto.
Für José Manuel de Mello ist die professionelle Weinherstellung die Verwirklichung eines Traums. Schon früh begeisterte er sich für den Anbau von Weinstöcken, konzipierte aber erst kurz vor der Jahrtausendwende ein Projekt für die wirtschaftliche Weinproduktion.
2001 fand die erste große Weinlese mit anschließender Vinifizierung auf dem Weingut statt. Diese ersten Flaschen waren nur für den internen Gebrauch bestimmt. 2003 wurde der Monte da Ravasqueira Wein auf dem Markt eingeführt.

Produkte

  1. Fonte da Serrana Branco 0.75
    Fonte da Serrana Branco 0.75
    0,75 l 13 % Vol.
    4,28 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    5,71 € / 1 l
  2. Fonte da Serrana Tinto 0.75
    Fonte da Serrana Tinto 0.75
    0,75 l 13,5 % Vol.
    4,99 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    6,65 € / 1 l