Gin Cocktails mit Wermut – Tradition wird modern

Gin Cocktails mit Wermut

Gin und Wermut liegen voll im Trend und haben noch ein paar weitere Gemeinsamkeiten. Beide sind Bestandteil vieler klassischer Cocktails und verleihen den Drinks immer eine gewisse Eleganz und Stil. Sowohl Gin als auch Wermut können mit verschiedensten Botanicals aromatisiert werden. Die Bandbreite reicht dabei von Berg- oder Alpenkräutern, über Zitrusschalen, Blüten und Wurzeln, bis hin zu Gewürzen. Das Angebot ist sehr vielfältig und stetig im Wachstum.

Beim Gin haben wir für Sie bereits die besten Newcomer und Geheimtipps aus Deutschland und besondere Ginsorten mit exotischem Flair herausgesucht. Auch beim Wermut haben wir nicht Halt gemacht und uns ausführlich mit ihm beschäftigt, Wermut – Tradition voll im Trend.

Eine weitere Gemeinsamkeit ist unser absoluter Lieblingsmixpartner Tonic Water. Nicht nur Gin wird in Kombination mit diesem Filler zu einem tollen Longdrink, auch der Wermut macht eine gute Figur als Wermut Tonic.

Warum also sollte man diese beiden Köstlichkeiten, die so viele Gemeinsamkeiten haben, nicht miteinander verknüpfen? Ein Glück, dass es bereits viele Rezepte für Gin Cocktails mit Wermut gibt. Wir stellen Ihnen hier einige Klassiker vor:



Martini – der Klassiker

Der Martini ist ein stilvoller und eleganter Cocktail mit vielen Gesichtern. Es existieren viele verschiedene Rezepte für das Original und ebenso viele Abwandlungen. Wir mischen Gin und trockenen Wermut am liebsten in einem Verhältnis von 6:1. Natürlich können Sie wie immer damit experimentieren und ihre eigene Lieblingsmischung finden. Auch bei der Ginauswahl können Sie variieren. In unserem Text Welcher Gin für Martini? schlagen wir Ihnen weitere Marken vor.

Tipp: Sie können den Gin problemlos durch Wodka ersetzen und erhalten so einen Wodkatini.

Zutaten:

Broker's Dry GinBelsazar Dry Vermouth

 

 

 

 

Zubereitung:

Geben Sie den Gin und Wermut mit Eiswürfeln in ein Rührglas und rühren Sie den Drink kalt. Seihen Sie den Cocktail in einen vorgekühlten Martinikelch oder eine Cocktailschale ab und garnieren Sie mit einer grünen Olive auf einem Cocktailpicker. Cheers!

->Zur Übersicht


Gibson – die Abwandlung

Der Gibson ist ein Martini, der nicht mit einer Olive, sondern einer Perlzwiebel garniert und zusätzlich aromatisiert wird. Hier empfehlen wir ein Mischverhältnis von 5:1 Gin zu Wermut. Auch hier gilt, dass Sie das Verhältnis variieren können, bis es Ihnen am besten gefällt.

Zutaten:

Bombay Sapphire GinNoilly Prat Original Dry

 

 

 

 

Zubereitung:

Geben Sie den Gin und Wermut wie beim Martini mit Eiswürfeln in ein Rührglas und rühren Sie den Drink kalt. Seihen Sie den Cocktail in einen vorgekühlten Martinikelch oder eine Cocktailschale ab und garnieren Sie mit einer Perlzwiebel. Cheers!

->Zur Übersicht


Martinez – der Fruchtige

Der Martinez ist der kleine, fruchtige Bruder vom Martini. Er ist eine tolle Alternative in der Reihe der Gin Cocktails mit Wermut und eine Abwandlung des klassischen Dry Martini Cocktail. Er ist super einfach und schnell zu Hause nachzumixen. Außerdem benötigen Sie keinen Shaker.

Zutaten:

Finsbury 47 Dry GinAntica FormulaLuxardo Maraschina

 

 

 

 

Zubereitung:

Geben Sie wie beim Martini alle Zutaten in ein Rührglas und rühren Sie den Drink auf viel Eis kalt. Seihen Sie den Martinez in eine vorgekühlte Coupette ab und garnieren Sie ihn mit einer Kirsche. Cheers!

->Zur Übersicht


Bronx – der Vergessene

Der Bronx ist eine weitere, fruchtige Abwandlung des Martinis, die nach dem New Yorker Stadtteil benannt wurde. Er wurde um 1900 erfunden und war der erste Cocktail, der mit Orangensaft verfeinert wurde. Aufgrund dieser „Frühstückszutat“ wurde er zuerst stark kritisiert, doch nach wenigen Jahren war er einer der beliebtesten Gin Cocktails in Bars und auf großen Festen. Heute ist der Drink von den meisten Barkarten verschwunden. Er zählt aber nach wie vor zu den klassischsten Gin Cocktails mit Wermut.

Zutaten:

Elephant London Dry GinMuntaner Vermut RojoMartini Riserva Ambrato

 

 

 

 

Zubereitung:

Wie jede Martinivariation wird der Bronx in einem großen Glas kalt gerührt. Geben Sie hierfür alle Zutaten in ein Rührglas mit viel Eis. Seihen Sie den Cocktail anschließend in eine Coupette oder Cocktailschale ab. Cheers!

Tipp: Mit ein paar Dashes Orangen Bitter, zum Beispiel The Bitter Truth Orange Flower Water, erhalten Sie den Cocktail Income Tax.

->Zur Übersicht


Hanky Panky – der Herbe

Auch unser letzter Drink gehört zu den klassischen Gin Cocktails mit Wermut. Wir setzen auf ein Mischverhältnis, bei dem der Gingeschmack leicht dominiert. Der Hanky Panky wurde vor über 100 Jahren in der legendären American Bar im Londoner Savoy Hotel kreiert. Seine Schöpferin, Ada Coleman, wird noch heute zu den 25 weltweit einflussreichsten Barkeepern gezählt.

Zutaten:

Finsbury 47 Dry GinAntica FormulaFernet Branca

 

 

 

 

Zubereitung:

Geben Sie alle Zutaten in ein Rührglas und fügen Sie viel Eis hinzu. Rühren Sie den Drink kalt und seihen Sie ihn in eine Coupette oder Cocktailschale ab. Für zusätzlichen Pfiff können Sie den Drink noch mit einer Orangenzeste abspritzen und anschließend damit garnieren. Cheers!

->Zur Übersicht



Diese und viele weitere Rezepte für Cocktails mit Gin, Wermut und anderen Spirituosen finden Sie in unserer Schüttelschule. Die passenden Zutaten und die Ausrüstung für Ihre Hausbar erhalten Sie in unser Filiale in der Essener Innenstadt und unserem Online Shop.

Sie bekommen gar nicht genug von Gin und Wermut? Dann schauen Sie doch mal bei unseren 5 einfachen Cocktails mit Wermut und den besten Cocktails mit Gin vorbei.
Wenn Sie einen weiteren tollen Begleiter zu Ihrem Lieblingstonic Water suchen, versuchen Sie doch mal einen Port&Tonic, das Trend Getränk aus Portwein und Gin Tonic.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und Cocktails mixen, CHEERS!

Ihr Banneke Team

 

Das könnte dich auch interessieren
YouTube Kanal

Schüttelschule Liebe Leser, verehrte Kunden und Freunde der Schüttelschule, vor einigen Wochen haben wir bereits angekündigt, dass wir unser Angebot für Sie noch um ein informatives und unterhaltendes Format erweitern wollen und das YouTube dabei eine große Rolle spielen wird. Da die Vorbereitungen und die Produktion mit großem Aufwand verbunden waren, haben Sie auch seit […]

Gin & Tonic
Womit trinkt man Gin? – Gurke, Kräuter, Tonic Water

Womit trinkt man Gin? Mit dieser Frage kann man auch 2017 noch eine kleine Krise unter Barkeepern und eine rege Diskussion im Freundeskreis auslösen. Der vom Genever abstammende Gin ist längst kein Altherrengetränk mehr, sondern konnte seine Beliebtheit unter jungen Leuten gerade in den letzten Jahren immer weiter ausbauen. Spätestens seit zwei Jahren ist ein […]

Western-Style Wodka
Wodkas im Western-Style – Wodka Empfehlungen für Cocktails, Longdrinks und den puren Genuss!

Wodka ist wieder im Kommen. Der Trend entwickelt sich zu einem divergenten Sortiment, in dem man schnell den Überblick verlieren kann. So bedient man sich einem Kategorisierungssystem, welches den Wodka zunächst in den geschmacksneutralen Western-Style und in den aromatischen Eastern-Style unterteilt. In diesem Blog-Beitrag möchten wir Ihnen die Vorzüge von Western-Style Wodka nahebringen und mit […]