Barbados Rum – die 5 besten Hersteller

Barbados Rum

Barbados Rum, damit verbinden die meisten herrlichen Rum, der besonders mit seinem weichen und fruchtigen Geschmack punkten kann. Der Rum aus dieser Region der Karibik bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten.
Barbados liegt am östlichen Rand der Karibik und ist weltweit für kristallklares und blaues Wasser, lange Sandstrände und vor allem für sehr guten Rum bekannt. Der Rum soll sogar auf Barbados entstanden sein. Die Insel ist Teil des Zuckerrohrgürtels. Dieser erstreckt sich zwischen dem 20. Breitengrad nördlich und südlich des Äquators.
Wie kam der Rum nach Barbados und welche Sorten Barbados Rum sollten Sie probieren? Diese Fragen werden wir Ihnen nun beantworten.



Die Geschichte von Barbados Rum

Als die Siedler entdeckten, dass sie Melasse als Nebenprodukt der Zuckerproduktion zu Alkohol fermentieren und destillieren können, wurde der Rum geboren. Das starke Getränk wurde vor allem auf den Zuckerrohrplantagen serviert und war schnell sehr populär. Seitdem erfreut sich der Rum großer Beliebtheit. Der Vorläufer unseres heutigen Rums war auf Barbados unter dem Namen „Kill-Devil“ bekannt. Der Ursprung dieser Bezeichnung lässt sich unweigerlich auf den hohen Alkoholgehalt und den starken Geschmack zurückführen.
Seit 1640 wird Zuckerrohr auf dem kleinen Inselstaat kommerziell angebaut. Die Menge der überschüssigen Melasse stieg von Jahr zu Jahr an. Auch die Rumproduktion wurde als Folge professionalisiert. Eine der bekanntesten und ältesten Destillerien ist die Destillerie Mount Gay, die seit 1703 Rum herstellt. Weiter bekannte Destillerien sind die West Indies Rum Refinery Limited, Hanschell Inniss Limted und die R.L Seale & Company Limited.

Das perfekte Klima

Bei viel Sonne und einer Durchschnittstemperatur von 26 Grad fühlen sich nicht nur Einheimische und Urlauber wohl. Auch das Zuckerrohr hat auf Barbados das perfekte Klima gefunden. In Kombination mit einer ausreichenden Menge an Regen von Mai bis Oktober wächst und gedeiht die Pflanze seit Jahrhunderten auf der Insel. Anders als viele Karibikinseln ist Barbados nicht vulkanischen Ursprungs. Der Boden der kleinen Insel ist sehr kalkhaltig und zeichnet sich durch eine besonders ergiebige Mischung aus Mineralien und Nährstoffen aus. Dank dieser Bedingungen wächst auf der karibischen Insel seit Jahrhunderten qualitativ sehr hochwertiges, aromatisches Zuckerrohr, das die perfekte Grundlage für Barbados Rum bildet.

Der Geschmack

Barbados Rum besticht häufig durch ein fruchtiges und leichtes Bouquet, das sich im richtigen Nosingglas perfekt entfalten kann. Auf der Zunge zeigt sich der Geschmack von Barbados Rum würzig, süß und weich. Die Bandbreite der Aromen reicht von getrockneten Früchten, über Kokos, Vanille, Karamell und Kakao, bis hin zu Holznoten. Je nach Reifung und Komposition entstehen in den vielen, häufig sehr alten und geschichtsträchtigen Destillerien einzigartige Barbados Rum Sorten, die sich hervorragend zum puren Genuss eignen und auch Ihren nächsten Cocktail oder Longdrink verfeinern.
Die traumhaften Anbaubedingungen des Zuckerrohrs und die lange Reifezeit im Eichenfass spiegeln sich auch im aromatischen und vielfältigen Geschmack vom Barbados Rum wieder.
Natürlich können wir hier nicht alle Rumsorten von Barbados in einen Topf werfen, deshalb stellen wir Ihnen hier 5 Top-Hersteller vor, deren vielfälitges Sortiment Sie unbedingt probieren sollten.

->Zur Übersicht



Bekannte Rumhersteller

Mount Gay

Die Rumbrennerei Mount Gay wurde 1703 gegründet und besteht somit seit über 300 Jahren. Der Mount Gay Rum zählt zum ältesten Rum der Welt und ist seit jeher beliebt. Der Markenname stammt von dem Berg, auf dem die Destillerie liegt und auf dem die ersten Zuckerrohrplantagen für die Produktion bewirtschaftet wurden. Von Beginn an stand die Rumproduktion auf Barbados unter wachsendem Konkurrenzdruck, doch die Mount Gay Destilliere hielt diesem durch ihre hervorragenden Rumsorten stand.

Mount Gay XODer Mount Gay Extra Old ist ein Rum aus Destillaten, die zwischen 8 und 15 Jahre alt sind. Mount Gay verwendet werden zweifach im Pot Still Verfahren  gebrannt und zeichnen sich durch ein ausgeprägtes Aroma und große Finesse aus. Nuancen von reifen Früchten und leichte Gewürznoten verleihen dem Extra Old einen ganz besonderen Duft und eine ausbalancierte Aromatik aus Würze und Frucht.

Mount Gay Black Barrel ist ein Small Batch Rum, in dem sichMount Gay Black Barrel Brände aus Pot Still und Column Still Verfahren miteinander vereinen. Beim Pot Still wird zweifach destilliert, wodurch der Brand einen schwereren und volleren Geschmack erhält. Einen eher frischeren Geschmack besitzen die Brände aus dem Column Stil Verfahren, die nur einfach destilliert sind. Im Black Barrel verbinden sich die beiden Brände zu einem aromatischen Rum, der mit seiner fruchtigen Würze besticht.

->Zur Übersicht



Doorly’s

Die traditionelle Rummarke Doorly’s ist nach ihrem Gründervater Martin Doorly benannt. 1920 baute dieser die gleichnamige Brennerei auf der Karibikinsel. Heute wird der Rum in der Foursquare Distillery der Familie Seale hergestellt. Die bekannte und beliebte Brennerei liegt in Saint Philip im Südosten der Insel. Das verwendete Zuckerrohr wird auf der eigene Zuckerrohrplantage des Betriebs angebaut. Durch die Reifung in verschiedenen Holzfässern verfeinert die Destillerie ihre exklusiven Rumsorten und schafft so hervorragende Begleiter für Ihren nächsten Cocktailabend.

Doorly's Rum 5 Years Doorly’s 5 Year Old ist ein qualitativ hochwertiger und feiner dunkler Rum. Nach der Destillation reift er fünf Jahre in kleinen Holzfässern. In dieser Zeit findet ein aromatischer Austausch zwischen Rum und Eichenholz statt. Der Geschmack des exotisch süßen Rums wird von Vanille und leichten Ingwernoten geprägt. Sie können den 5 Year Old pur oder auf Eis genießen und Ihre Cocktails oder Longdrinks verfeinern.

Der weiße Doorly’s Rum 3 Years ist einer der am meisten verkauftenDoorly's Rum 3 Years hellen Rumsorten von Barbados. Durch eine Holzkohlefiltration am Ende der Produktion filtert Doorly’s die Farbe heraus und erreicht so die Klarheit der Spirituose. Der Rum ist besonders exotisch und fruchtig und schmeckt somit sowohl pur als auch in Cocktails. Probieren Sie doch mal die Klassiker Cuba Libre oder Daiquiri mit diesem Barbados Rum.

 

->Zur Übersicht


Kaniché

Die Premium-Rumsorten der Marke Kaniché stehen für abwechslungsreichen und charaktervollen Rum. Dank einer doppelten und behutsamen Reifung entwickelt sich eine runde und ausbalancierte Spirituose.
Die erste Reifung findet in Fässern statt, in denen vorher amerikanischer Bourbon lagerte, die zweite Reifung in ehemaligen französischen Cognac-Fässern. Damit vereinen sich im Kaniché Einflüsse des feucht-warmen Klimas der Karibik der französischen Atlantikküste.

Kaniche Rum ReserveDer Kaniché Rum Reserve reift im ersten Schritt in alten Bourbonfässern heran. Für die zweite Reifeperiode verwendet Kaniché bei dieser Rumsorte französische Brandyfässer. Das Ergebnis ist ein Rum mit einer breiten Aromenpalette, die sowohl fruchtige als auch süße Nuancen vermählt.
Genießen Sie den Kaniché Rum Reserve am besten pur bei Zimmertemperatur oder als Basis für fruchtige Rumdrinks.

Auch der Kaniché XO reift im sogenannten Double Wood Verfahren Kaniche XOheran, also in zwei verschiedenen Fasstypen. So entwickelt der Rum seine ausbalancierte Vollmundikgeit. Vielschichtige Fruchtnoten treffen im XO auf eine feine Weinnote. Er bietet sich somit als perfekter Rum für den puren Genuss an, der sich auch in Cocktails und Longdrinks gut macht.

->Zur Übersicht


Old Pascas

Old Pascas ist eine internationale Rummarke. Sie gehört dem großen, deutschen Spirituosenhersteller und Importeur Borco. Unter der Marke Old Pacas führt Borco mit zwei barbadischen Rumsorten „Das Beste der Karibik„. Für die Herstellungen von Old Pascas Rum wird nur hervorragendes Zuckerrohr aus Barbados verwendet, das zum vollen Geschmack der Spirituose beiträgt.

Old Pascas White Rum

Der Old Pascas Ron Blanco ist ein weißer Rum. Er zeichnet sich durch ein unkompliziertes und frisches Aroma aus, das an einen Sommerurlaub erinnert. Durch seine Aromatik eignet sich der Ron Blanco perfekt für Cocktails. Probieren Sie doch mal Klassiker wie Mojito oder Cuba Libre mit diesem hellen Rum.

Der Old Pascas Ron Negro ist ein dunkler Rum, Old Pascas Ron Negroder seine Farbe während der Reifung in Eichenholzfässern entwickelt. In dieser Zeit entsteht auch das besonders volle karamellige Aroma des Ron Negro. Old Pascas Ron Negro ist ein Rum, der sich vor allem für die Verwendung in Cocktails und Longdrinks eignet. Er macht sich hervorragend in Klassikern wie Mai Tai und Planter’s Punch.

->Zur Übersicht


Plantation Rum

Plantation ist eine Kollektionslinie eines großen französischen Cognac Herstellers, Maison Ferrand. Die Plantation Serie beinhaltet besondere Abfüllungen von kleinen, privaten Rum-Destillerien, die in verschiedenen Ländern beheimatet sind.
Die Rumsorten unterscheiden sich zum einen durch ihr Alter und ihren Alkoholgehalt, zum anderen durch den Destillationsprozess und die Fasstypen. Dadurch ist die Plantation Reihe unglaublich vielfältig.

Plantation Rum Barbados Extra OldDer 12-jährige Plantation Barbados Extra Old Rum ist eine edle Mischung aus Destillaten, die im Pot Still und Column Still Verfahren gebrannt wurden. Die Reifung startet in alten Bourbonfässern und endet in kleinen Fässern aus französischer Eiche. In diesem dunklen Rum vereinen sich Aromen von Vanille, Banane, Orange und Kokosnuss. Den Extra Old genießen Sie am besten pur.

Der Plantation Barbados Grande Réserve 5 YearsPlantation Rum Barbados 5 Years Grande Reserve ist ein Blended Rum aus verschiedenen Rumsorten der Insel Barbados. Die erste fünfjährige Reifeperiode findet in alten Bourbonfässern in der Karibik statt. Im Anschluss wird der Rum in Frankreich in Eichenfässern veredelt.  Den Grande Réserve 5 Years können Sie pur, auf Eis oder im Cocktail trinken.

->Zur Übersicht



Um den einzigartigen Geschmack von Barbados Rum zu erleben, trinken Sie ihn am besten pur oder auf Eis. In unserem Online Shop finden Sie eine großes Auswahl verschiedener Sorten von Barbados Rum. Wenn Sie es etwas süßer mögen, können Sie den Barbados Rum auch in verschiedenen Cocktails trinken. Lesen Sie hier die TOP 10 Cocktails mit braunem Rum, 5 einfache Longdrinks mit Rum – heiß und kalt oder unsere 10 Rumfavoriten.

Weitere tolle Anregungen für Cocktailrezepte mit Rum haben wir für Sie in unserer Schüttelschule vorbereitet. Dort zeigen wir Ihnen in kurzen Videos Klassiker und Spezialitäten, die Sie ganz einfach zu Hause nachmixen können.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren! CHEERS!

Ihr Banneke Team

Das könnte dich auch interessieren
YouTube Kanal

Schüttelschule Liebe Leser, verehrte Kunden und Freunde der Schüttelschule, vor einigen Wochen haben wir bereits angekündigt, dass wir unser Angebot für Sie noch um ein informatives und unterhaltendes Format erweitern wollen und das YouTube dabei eine große Rolle spielen wird. Da die Vorbereitungen und die Produktion mit großem Aufwand verbunden waren, haben Sie auch seit […]

Gin & Tonic
Womit trinkt man Gin? – Gurke, Kräuter, Tonic Water

Womit trinkt man Gin? Mit dieser Frage kann man auch 2017 noch eine kleine Krise unter Barkeepern und eine rege Diskussion im Freundeskreis auslösen. Der vom Genever abstammende Gin ist längst kein Altherrengetränk mehr, sondern konnte seine Beliebtheit unter jungen Leuten gerade in den letzten Jahren immer weiter ausbauen. Spätestens seit zwei Jahren ist ein […]

Western-Style Wodka
Wodkas im Western-Style – Wodka Empfehlungen für Cocktails, Longdrinks und den puren Genuss!

Wodka ist wieder im Kommen. Der Trend entwickelt sich zu einem divergenten Sortiment, in dem man schnell den Überblick verlieren kann. So bedient man sich einem Kategorisierungssystem, welches den Wodka zunächst in den geschmacksneutralen Western-Style und in den aromatischen Eastern-Style unterteilt. In diesem Blog-Beitrag möchten wir Ihnen die Vorzüge von Western-Style Wodka nahebringen und mit […]