5 einfache Longdrinks mit Rum – heiß und kalt!

Wer Ideen für leckere Longdrinks mit Rum sucht, wird sicherlich schnell fündig. Je nachdem, ob man sich für weißen oder braunen Rum entscheidet, bietet einem die Spirituose unfassbar viele Einsatz- und Mischmöglichkeiten.

In diesem Beitrag wollen wir nun aber auf die Stärken des Longdrinks mit Rum aufmerksam machen, und wie sich dieser auch mit nur einem Filler perfekt in Szene setzen kann. Daneben sei an dieser Stelle schon mal erwähnt, dass Longdrinks mit Rum nicht nur kalt schmecken! Gerade jetzt, wo die Tage kürzer und das Wetter strenger werden, wollen wir Ihnen auch zwei Rezepte vorstellen, die Sie so von Rum vielleicht noch nicht kannten und warm genossen werden!

 

Dass sich Rum hervorragend zum Mixen eignet, ist durch eine Vielzahl verschiedenster Cocktailrezepte natürlich kein Geheimnis mehr. Ob mit Ananassaft, Kokossirup, Limettensaft, Grenadine oder Zitronensaft – Rum passt zu Saurem, Fruchtigem, Süßem und Herbem und lässt sich dabei auch perfekt mit anderen Spirituosen vermischen. Zu den klassischen Mixpartnern gehören hier Cointreau, Wodka oder Curacao. Zu den bekanntesten Vertretern von Cocktails mit Rum gehören sicherlich der Daiquiri, Mojito und die Pina Colada.

Zuletzt sei noch erwähnt, dass wir weißen und braunen Rum natürlich gleichermaßen berücksichtigen wollen und daher beide als großartige Longdrinkbasis vorstellen möchten. Für jedes Rezept finden Sie eine Empfehlung, natürlich die genaue Zubereitung oder eine Videoanleitung aus unserer Banneke-Schüttelschule von YouTube.


Rum Ginger Ale

Prickelnd mit leckerer Ingwernote! Ein leckerer Twist, den Sie unbedingt einmal ausprobieren sollten. Die würzige Note der Ingwerlimonade vereint sich ausgezeichnet mit einem würzigen Rum.

Zutaten:Captain-Morgan-Black-Label

Zubereitung:

Geben Sie beide Zutaten ganz einfach in ein Longdrinkglas und garnieren Sie dieses mit Limettenscheiben. Wer das Ganze lieber noch etwas kühler und nicht auf Zimmertemperatur haben möchte, füllt das Glas noch mit Eiswürfeln auf!

->Zur Übersicht


Rum Apfelsaft

Rum und Apfelsaft ergeben zusammen eine fruchtige Mischung, die wir gleich zweimal vorstellen möchten. Denn wir haben in unserem Fundus zwei leckere Variationen dieses Longdrinks mit Rum gefunden: einmal kalt, einmal warm serviert! Top für die, die ein bisschen Abwechslung suchen.

Kalter Longdrink mit Apfelsaft

Kühl und frisch ist unsere erste Variante. Ganz klassisch können sie hier zum Bacardi  greifen. Aber wir finden andere Qualitäten durchaus reizvoller. Beispielsweise Rums von Doorly’s bieten weitaus mehr Tiefgang und peppen vorallem die Kombination mit Apfelsaft auf.

Doorly's 3 YearsZutaten:

Zubereitung:

Doorly's 5 Years Füllen Sie ein Highballglas bis zum Rand mit Eiswürfeln. Geben Sie nacheinander Rum und Apfelsaft hinzu und rühren Sie vorsichtig um. Garniert werden kann mit einer Apfelscheibe am Glas. Verzichten Sie am besten auf Apfelnektar und greifen Sie zum hochwertigeren Saft, vielleicht sogar naturtrüben?

TIPP: Probieren Sie sich ruhig durch die verschiedenen Reifegrade dieser Rummarke. Longdrinks mit Rum sind ja schnell gemacht.

->Zur Übersicht


Warmer Longdrink mit Apfelsaft

Die zweite Variante des Longdrinks mit Rum und Apfelsaft ist wie gemacht für kalte Wintertage. Zwar kann man im ganz strengen Sinne wahrscheinlich nicht mehr von einem Longdrink sprechen, da wir mehr Zutaten benötigen als eine Spirituose plus einen Filler, dennoch wollen wir Ihnen diese leckere Abwandlung auf Basis von Rumlikör nicht vorenthalten.

Malibu Coconut LikoerZutaten:

  • 1 Liter Apfelsaft (am besten naturtrüb)
  • 300 ml Rumlikör –  Malibu
  • 3 El Honig (oder nach Geschmack)
  • Zimt

Captain-Morgan-Spiced-GoldZubereitung:

Erwärmen Sie den Apfelsaft auf einem Stövchen oder in einen Kochtopf (Achtung: Nicht kochen!) und geben Sie den Likör und den Honig hinzu. Wenn sich der Honig gelöst hat und sich alle Komponenten gut mischen lassen, füllen Sie den Mix in eine Tasse ab. Zuletzt toppen Sie mit etwas Zimt und genießen den leckeren Mix, so lange er noch warm ist!

TIPP:  Ein alternativer Rumlikör wäre auch der Captain Morgan Spiced Gold, der mit seiner Vanillenote den Zimt und den Apfelsaft hervorragend unterstreicht.

->Zur Übersicht


Lumumba

Der Lumumba besteht klassischerweise aus einem heißen oder kalten Kakao mit einem Schuss Rum und wird gerne noch mit Schlagsahne getoppt. In Norddeutschland, den Niederlanden und Dänemark ist er vor allem unter dem Namen Tote Tante bekannt und nicht minder beliebt. Da die Zubereitung sehr einfach ist und wir außerdem dazu das passende Video aus unserer Schüttelschule haben, möchten wir Ihnen noch eine kleine Hintergrundinformation mitgeben:

Der eigentliche Namensgeber ist der kongolesische Politiker Patrice Lumumba, der erster Premierminister des unabhängigen Kongos war. Als Sozialist prangerte er die jahrelange koloniale Ausbeutung durch die Belgier an und zog im Laufe seiner Regierungszeit nicht nur die Missgunst der Belgier, sondern auch die der Amerikaner auf sich. Nach einem Putsch gelang ihm zunächst die Flucht, wenig später wurde er jedoch ermordet.

Sailor Jerry Spiced Rum

Zutaten:

TIPP: An dieser Stelle greifen wir ebenfalls zu einem Spiced Rum, dessen Süße den Kakao mit der Milch perfekt ergänzt!

->Zur Übersicht


Rum Screwdriver

Der Rum Screwdriver ist ein leckerer Longdrink, der das ganze Jahr über genossen werden kann. Ob Sie sich hierbei für weißen oder braunen Rum entscheiden, ist ganz Ihnen überlassen. Ebenso das Mischverhältnis Rum – Orangensaft. Probieren Sie einfach aus, was Ihnen am besten schmeckt!

Havana Club 3 JahreZutaten:

Zubereitung:

Santiago de Cuba Carta Blanca 38%Geben Sie den Rum in ein Longdrinkglas auf Eis und füllen Sie anschließend mit Orangensaft auf. Wir empfehlen Ihnen im besten Falle natürlich frisch gepressten Orangensaft zu nehmen, damit werden Sie das leckerste Geschmackserlebnis erzielen. Ansonsten sollten Sie im Supermarkt unbedingt zu Orangensaft, statt zum günstigeren Orangenektar greifen.

 

Plantation Rum 3 Stars 41,2%TIPP: Die Rummarken Havana und Barcadi sind wohl die bekannteste Wahlen, wenn es um Cocktails oder Longdrinks mit Rum geht. Aber wir empfehlen Ihnen, sich doch mal andere Marken anzuschauen. Den Plantation 3 Stars möchten wir Ihnen sehr ans Herz legen sowie den Santiago de Cuba Carta Blanca . Beides sind hervorragende Rums für Mixgetränke aller Art und bieten geschmackliche Finnessen und Tiefgang.

 

->Zur Übersicht


Rum Maracujasaft

Ähnlich wie der Rum Screwdriver wird der Rum abermals durch eine fruchtige Komponente  – in diesem Falle Maracujasaft – unterstrichen. Ein leckerer und fruchtiger Mix, der sicherlich nie langweilig wird und immer eine gute Option ist! Das genaue Mischverhältnis können Sie nach Ihrem eigenen Geschmack abstimmen.

Blue Bay B Superior WhiteZutaten:

Zubereitung:

Legendario Carta Blanca Superior 40%

Füllen Sie ein Longdrinkglas bis zum Rand mit Eiswürfeln und geben Sie den Rum hinzu. Zuletzt füllen Sie mit dem Maracujasaft auf, kurz umrühren, servieren und fertig!

TIPP: Aufmerksame Leser unseres Blogs wird die folgende Empfehlung bereits bekannt sein. Der Legendario Carta Blanca Superior findet bei uns aufgrund seiner feinen Qualität, seines ausgewogenen Geschmacks und seines tollen Preis-Leistungs-Verhältnis häufig seinen Weg in diverse Longdrinks.

->Zur Übersicht


Longdrinks mit Rum – einfach in der Zubereitung

Wie Sie sehen, zaubert man mit der richtigen Wahl für den Rum im Handumdrehen einen leckeren Longdrink, der das Rumaroma auf perfekte Weise zur Geltung bringt. Die vorgestellten Rezepte der Longdrinks mit Rum haben zum Großteil eine sehr fruchtige und frische Komponente. Wer seinen Rum lieber mit Cola oder anderen Softdrinks probieren möchte, der sollte einmal hier vorbeischauen. Auch alle Captain Morgan Fans werden dort ganz auf ihre Kosten kommen.

Experimentierfreudige können auch einen Blick in unsere Cocktailrezepte werfen. Hier haben wir für Tequila, Wodka oder Bourbon viele Rezepte und Cocktails zum einfachen Nachmixen für Zuhause. Auch den absoluten Trendsetter 2017 finden Sie zum Beispiel hier: Die besten Longdrinks mit Gin oder Geheimtipp: Deutscher Gin . Wer die Zubereitung lieber direkt in einem Video sehen möchte, der sollte unbedingt bei unserer Schüttelschule auf YouTube vorbeischauen.

Ob Sie sich für eine warme oder kalte Variation entscheiden, wir wünschen viel Spaß beim Nachmixen der Longdrinks mit Rum und sagen CHEERS!

Ihr Banneke Team

Das könnte dich auch interessieren
YouTube Kanal

Schüttelschule Liebe Leser, verehrte Kunden und Freunde der Schüttelschule, vor einigen Wochen haben wir bereits angekündigt, dass wir unser Angebot für Sie noch um ein informatives und unterhaltendes Format erweitern wollen und das YouTube dabei eine große Rolle spielen wird. Da die Vorbereitungen und die Produktion mit großem Aufwand verbunden waren, haben Sie auch seit […]

Gin & Tonic
Womit trinkt man Gin? – Gurke, Kräuter, Tonic Water

Womit trinkt man Gin? Mit dieser Frage kann man auch 2017 noch eine kleine Krise unter Barkeepern und eine rege Diskussion im Freundeskreis auslösen. Der vom Genever abstammende Gin ist längst kein Altherrengetränk mehr, sondern konnte seine Beliebtheit unter jungen Leuten gerade in den letzten Jahren immer weiter ausbauen. Spätestens seit zwei Jahren ist ein […]

Western-Style Wodka
Wodkas im Western-Style – Wodka Empfehlungen für Cocktails, Longdrinks und den puren Genuss!

Wodka ist wieder im Kommen. Der Trend entwickelt sich zu einem divergenten Sortiment, in dem man schnell den Überblick verlieren kann. So bedient man sich einem Kategorisierungssystem, welches den Wodka zunächst in den geschmacksneutralen Western-Style und in den aromatischen Eastern-Style unterteilt. In diesem Blog-Beitrag möchten wir Ihnen die Vorzüge von Western-Style Wodka nahebringen und mit […]