Bester Rum – Empfehlungen aus Zentralamerika

Bahama Mama

Bester Rum aus Zentralamerika: Die Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika hat nicht nur eine imposante Landschaft mit traumhaften Gebieten und garantiertem Urlaubsfeeling, faszinierende Kulturen, Flora- und Fauna, Sandstrände und eine lange Geschichte zu bieten. Neben den uns unbekannten Gerichten und der ausgefallenen Küche gibt es auch beste Rums, die mit vollem und exotischem Geschmack beeindrucken und sich in jedem Land mit anderen Feinheiten auszeichnen.

In diesem Beitrag wollen wir Ihnen einmal verschiedene Rumsorten vorstellen, die Ihnen vielleicht noch nicht so bekannt sind. Da Zentralamerika sieben Staaten beherbergt und alle international mehr oder weniger in der Rumproduktion beteiligt sind und den Markt bestimmen, müssen wir unsere Auswahl ein wenig einschränken. Wir haben uns für den unteren Zipfel entschieden, sprich: Nicaragua, Costa Rica und Panama.

Bester Rum, das bedeutet Geschmack, ein ausgefallenes Bouquet, ein voller und komplexer, aber dennoch harmonischer Körper und ein Destillat, das lange überzeugt und in Erinnerung bleibt. Heute wenden wir den Blick von den bekannten Namen wie Bacardi, Dictador, Diplomatico, Zacapa, Plantation und Konsorten ab und konzentrieren uns auf andere Hersteller mit herausragenden Destillaten.


Nicaragua

Fangen wir mit dem flächenmäßig größten der drei Länder an. Hier ist vor allem Flor de Caña als Rumproduzent zu erwähnen, der mit absoluten Spitzenrums den internationalen Markt mitbestimmt. Als einziger Rumhersteller der Welt darf er die Bezeichnung slow aged nutzen. Dieses Zertifikat wurde von der US-Regierung ausgestellt. Damit wird der Reifeprozess gekennzeichnet, der in den Eichenholzfässern natürlich und nicht beschleunigt stattfindet. Dem Rum wird die nötige Zeit zur perfekten Entfaltung der Aromen gegeben. Es wird nicht darauf Wert gelegt, in kürzester Zeit Rum auf dem Markt anbieten zu können. Neben diesem besonderen Qualitätsgütesiegel ist Rum dieser Destille ein echter, lateinamerikanischer Bestseller. Besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen den 12 und 18 Jahre gereiften, braunen Rum aus diesem Haus.

12 Anos

Flor de Cana 12 YearsDieser Rum ist ein hochwertiger Single Estate Rum. Er wird also aus Zuckerrohr beziehungsweise dessen Melasse aus eigenem Anbau gewonnen und kann damit mit der stets gleichen Qualität überzeugen. Vielfach ausgezeichnet, punktet er mit feinen Aromen von Nüssen, Karamell und getrockneten Früchten. Am Gaumen dann ein halbsüßer Charakter, der mit einem Hauch von Nougat und Schokolade begeistert. Gewürze, viel Karamell und leichte Pfeffernuancen zeigen sich im Abgang.

18 Anos

Flor de Cana 18 YearsNatürlich haben wir es auch bei dem achtzehn Jahre alten Destillat mit einem Single Estate Rum zu tun. Das heißt auch hier, dass der gesamte Herstellungsprozess in der Hand der Compaña Licorera de Nicaragua liegt. Vom Anbau des Zuckerrohrs über die Destillation bis zur Reifung, alle Schritte des Herstellungsprozesses liegen in einer Hand. Auch hier ist das Bouquet schwer und üppig: Schokolade, Karamell und Gewürze zeigen sich in der Nase. Am Gaumen dann ein sehr intensives und ausdrucksstarkes Geschmackserlebnis – kein Wunder, nach einer so langen Lagerzeit in Fässern amerikanischer Weißeiche. Unter lateinamerikanischen Rums gilt er mit seinem trockenen Charakter und der interessanten Würze als einer der Besten. An internationalen Auszeichnungen mangelt es ihm ebenso wenig wie an leckeren Geschmacksnuancen von Kardamom, Vanille- und Fruchtnoten und einem sehr gut ausbalancierten Finale.

->Zur Übersicht


Costa Rica

Wer einmal hier war, weiß wie paradiesisch und gastfreundlich dieses doch recht kleine Land ist. Von Regenwäldern durchzogen gibt es kein Militär und auf Naturschutz wird stark geachtet. Hauptexportgüter sind Bananen, Kaffee und Ananas  – und auch für den erstklassigen und leckeren Rum sind wir dankbar!

Eine absolute Erfolgsmarke für besten Rum ist Ron Centenario. Eine Marke, die seit Jahren hochqualitativen Rum produziert. Das costa-ricanische Zuckerrohr wird nach 15 Monaten in der heißen Sonne von Hand geerntet. Die Destillation erfolgt dabei per Pot Still als auch per Column Still Verfahren. Für den besonderen Geschmack ist weiterhin die Lagerung im Sistema Solera verantwortlich. Die extrem fruchtbare Vulkanasche des Landes, auf der das Zuckerrohr wächst, verleiht nochmal eine besondere Süße. Bei vielen internationalen Wettbewerben konnten Rums der Marke bereits abräumen.

Fundacion XX Anos

Centenario Fundacion XX AnosIn einigen Fachkreisen gilt er als bester Rum der Welt und überzeugt weich, kräftig und trocken. Ein absoluter Premiumrum für den puren Genuss. Eine angenehme Lieblichkeit umspielt den Gaumen mit Karamell und Vanille. Dazu mischen sich nussige Aromen sowie Früchte, Röstaromen und Holz. Dass er sich mit vielen Auszeichnungen schmücken kann, verwundert gar nicht. Dicht und komplex eingebettet in einer stimmigen Komposition.

Sistema Solera 25 Anos

Centenario Sistema Solera 25 AnosEin perfektes Verhältnis zwischen Süße, Frucht und Würze. Er wird häufig als der „große Bruder“ des Zwanzig Jahre alten Fundacion betitelt und umschmeichelt den Gaumen samtweich. Manche schimpfen, dass er beinahe zu perfekt sei. Ob man jetzt eher Verfechter des einen oder des anderen Jahrganges ist, muss jeder für sich selbst herausfinden. Fest steht aber: Dass es sich hierbei natürlich ebenso um einen Spitzenrum handelt, steht außer Frage. Zimt, Banane, Kakao, Karamell und dunkle Schokolade, dazu Tabakanklänge, Holz und ein überaus langer Abgang – voll, weich und komplex öffnet er sich.

Sistema Solera 30 Anos

Centenario Sistema Solera 30 AnosUnvergleichlich balanciert und komplex – ein absolutes Juwel und 2011 und 2014 bester Rum weltweit beim Internationalen Spirituosenwettbewerb. Ganz viel Karamell, viele (Trocken-)Früchte, Vanille und Rosinen, alles eingebettet in einer sehr edlen Textur. Zu der harmonischen Süße kommen feine Gewürznoten und Nüsse. Völlig zurecht zweimal der weltbeste Rum und ein absolutes Muss fürs Standardrepertoire. Eine limitierte Edition, bei der man schnell zugreifen sollte. Die Liste seiner begeisterten Anhänger schrumpft keinesfalls – ganz im Gegenteil!

->Zur Übersicht


Panama

Panama ist nicht nur das Land, welches Janosch aus den Kinderbüchern so schön findet: Überwältigende Regenwälder und alles strahlt in sattem Grün, dazu eine imposante Skyline der Hauptstadt. Auch hier finden sich für das Zuckerrohr beste klimatische Bedingungen, um als Basis für besten Rum unsere Geschmacksknospen zu beeindrucken. Besonders angetan hat es uns Ron Abuelo Rum. Ein Unternehmen, welches es bereits seit 1908 gibt und damit schon auf eine sehr lange Geschichte und viel Erfahrung zurückblicken kann. Bis heute wird das Unternehmen – in dritter Generation – in Familienhand geführt. Bester Rum durch Tradition und Innovation kann seit Jahren die Messlatte im internationalen Vergleich hoch ansetzen.

Centuria

Abuelo CenturiaWie auch bei allen anderen Abfüllungen aus dem Hause, stammt das Zuckerrohr aus den eigenen Feldern und Plantagen. Die Melasse wird aufwendig zwei- bis vierfach destilliert, bevor sie in Flaschen abgefüllt wird. Der Blend aus dreißigjährigen Soleras, die in Bourbonfässernfässern aus Weißeiche gelagert wurden, stammen aus den ältesten Fässern, den Reserva de la Familia. Dicht und komplex im Geschmack, dazu ein voluminöses Aroma von Vanille, Tabak, Schokolade, Mandeln, süßliche Rosinen und würzig-warmen Akzenten. Die Nuancen kann man auch in all ihrer Vielschichtigkeit am Gaumen wiederfinden und werden von Kaffee-, Nuss-, Holzaromen noch erweitert. Der edle Rum verabschiedet sich mit einem besonders lang anhaltenden und ebenso raffinierten Finish – süß und würzig zugleich.

12 Anos

Abuelo 12 AnosEbenso in ehemaligen Bourbonfässern gereift, hat dieser Rum eine treue Anhängerschaft und ist zudem auch in der Bevölkerung Panamas selbst höchst beliebt. Eine kräftige Süße wird von einer angenehmen Würze aufgenommen. Karamell, Vanille, Holz und frische Kokosnuss umspielen die Zunge. Toffee und Leder dominieren den Abgang, dazu kommt ein sehr dezenter aber interessanter Rauch. Insgesamt eine sehr süßliche Fruchtaromatik, die nicht nur pur ein Genuss ist, sondern auch zu Eis und Cocktails hervorragend passt. Darüber hinaus ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis!

->Zur Übersicht



Bester Rum in Cocktails

Bester Rum nur mit den besten Cocktails! Nachdem wir Ihnen nun eine leckere Auswahl an exotischen und ausgefallenen Rums vorgestellt haben, möchten wir Ihnen noch leckere Rum-Cocktailrezepte aus unserer Schüttelschule vorstellen. Dort finden Sie auch weitere Rezepte, einfach und verständlich vom Profi dargestellt und dazu noch mit interessanten Hintergrundinformationen.

Spirit of Panama

Zutaten:

Zubereitung: Alle Zutaten in einen Shaker geben und Eis zufügen. Kräftig shaken und doppelt auf Eis abseihen. Mit einem Obstfächer garnieren – Cheers!

->Zur Übersicht


Bahama Mama

Zutaten:

Myers's Rum Original DarkWray-&-Nephew-White-Overproof-Rum-63-0.70

Zubereitung: Alle Zutaten zusammen in einen Shaker geben und auf viel Eis shaken. Auf Eis in einen Tikibecher abseihen und mit einem Ananaskeil garnieren.

->Zur Übersicht


Mulata

Zutaten:

Zubereitung: Alle Zutaten in den Shaker geben und auf viel Eis shaken. Dann in eine Coupette abseihen. Die Garnitur kann beispielsweise eine Physalis sein.

->Zur Übersicht


Die von uns vorgestellten Rums finden Sie natürlich alle auch in unserem Onlineshop, wo Sie darüber hinaus auch eine große Auswahl von Rumspezialitäten anderer Ländern, die Sie im Reiter auf der linken Seite auswählen können, geboten bekommen.

Neben Rum sind wir natürlich auch auf andere Spirituosen der flüssigen Feinkost spezialisiert und bieten hier auf unserem Blog viele Informationen rundum Whisky und Schokolade, Cocktailsspezialitäten mit Rum für den Sommer oder perfekte Geschenke in letzter Minute.

 

Wir wünschen viel Freude mit den diversen Rum-Exoten! CHEERS!

Ihr Banneke Team

Das könnte dich auch interessieren
YouTube Kanal

Schüttelschule Liebe Leser, verehrte Kunden und Freunde der Schüttelschule, vor einigen Wochen haben wir bereits angekündigt, dass wir unser Angebot für Sie noch um ein informatives und unterhaltendes Format erweitern wollen und das YouTube dabei eine große Rolle spielen wird. Da die Vorbereitungen und die Produktion mit großem Aufwand verbunden waren, haben Sie auch seit […]

Gin & Tonic
Womit trinkt man Gin? – Gurke, Kräuter, Tonic Water

Womit trinkt man Gin? Mit dieser Frage kann man auch 2017 noch eine kleine Krise unter Barkeepern und eine rege Diskussion im Freundeskreis auslösen. Der vom Genever abstammende Gin ist längst kein Altherrengetränk mehr, sondern konnte seine Beliebtheit unter jungen Leuten gerade in den letzten Jahren immer weiter ausbauen. Spätestens seit zwei Jahren ist ein […]

Western-Style Wodka
Wodkas im Western-Style – Wodka Empfehlungen für Cocktails, Longdrinks und den puren Genuss!

Wodka ist wieder im Kommen. Der Trend entwickelt sich zu einem divergenten Sortiment, in dem man schnell den Überblick verlieren kann. So bedient man sich einem Kategorisierungssystem, welches den Wodka zunächst in den geschmacksneutralen Western-Style und in den aromatischen Eastern-Style unterteilt. In diesem Blog-Beitrag möchten wir Ihnen die Vorzüge von Western-Style Wodka nahebringen und mit […]