Gin Cocktails – Unsere fruchtigen Empfehlungen für den Sommer

fruchitge Gin Cocktails

Gin, Gin, Gin – wir kommen nicht los von dieser Spirituose. Aber es gibt auch so viel zu entdecken und auszuprobieren, dass dieser Trend ruhig noch ein bisschen anhalten kann. Gin Tonic zählt wohl zu den beliebtesten Gin Kreationen, aber auch Gin Cocktails sind nicht zu verachten. Die perfekte Auswahl für Gin Tonic Gläser und das ABC der Cocktailgläser haben wir Ihnen schonmal zusammengestellt.

In diesem Beitrag werden wir uns nun mit einer kleinen, aber feinen Auswahl an fruchtigen Gin Cocktails für den Sommer beschäftigen. Wir haben Ihnen unsere Favoriten zusammengestellt, die Sie auf jeden Fall mal ausprobieren sollten.

Ob leicht säuerlich durch Zitronensaft, exotisch mit Kumquats, beerig mit Brombeeren oder Urlaubsflair dank Maracuja und Ananas, bei unseren Lieblingscocktails ist für jeden etwas dabei:



Tom Collins – der Saure

Wir starten unsere Reihe der Gin Cocktails mit dem Tom Collins. Einem sehr klassischen Drink, der zur Gruppe der Collins gehört. Diese Cocktailsparte hat einen Sour als Basis, wird aber vor dem Servieren kurz mit Soda aufgespritzt. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts ist der Tom Collins nicht mehr von den Bars dieser Welt wegzudenken.

Zutaten:

Monin Rohrzucker SirupMagellan Blue Gin

 

 

 

 

Zubereitung:

Auf viel Eis shaken. Viel Eis in ein Longdrinkglas geben und dann den Drink abseihen. Mit Soda auffüllen. Mit einem Strohhalm servieren und frischen roten Johannisbeeren garnieren. Cheers!

->Zur Übersicht


Bombay Crushed – der Exotische

Bombay Crushed wird, wie der Name schon vermuten lässt, mit dem Bombay Sapphire Gin zubereitet.Der Cocktail wurde sogar eigens für diesen Gin kreiert. Über die Frage, ob der Drink durch den Sapphire Gin so erfolgreich wurde oder umgekehrt, lässt sich wohl stundenlang philosophieren. Beide sind auf jeden Fall sehr erfolgreich – und das zu Recht.
Der Cocktail ist bei unseren Gin Workshops ein absoluter Favorit. Wir servieren ihn häufig als fruchtigen Begrüßungsdrink.

Zutaten:

Bombay Sapphire Gin

 

 

 

 

Zubereitung:

Die Kumquats halbieren und mit dem Rohrzucker in den Shaker geben. Zunächst mit dem Muddler oder Stößel die Früchte mit dem Zucker ein wenig bearbeiten. Anschließend den Gin und Limettensaft hinzugeben und auf viel Eis kräfitg durchshaken. Den kompletten Inhalt in einen Tumbler füllen und zum Beispiel mit Kumquats, Minze oder Physalis garnieren. Cheers!

TIPP: Wir zeigen Ihnen hier eine Variante im Shaker. Dieser Cocktail kann aber auch direkt im Glas gebaut werden. So lässt er sich auch wunderbar für viele Gäste vorbereiten.

->Zur Übersicht


Gin Bramble – der Beerige

Ob der Gin Bramble ein Cocktail oder Longdrink ist, diskutiert man am besten bei einem Glas von diesem fruchtigen Drink. Sein Name setzt sich aus den beiden Hauptzutaten Gin und Brombeerlikör zusammen. Diese beiden sind super aromatisch und verbinden sich mit dem Zitronensaft und Schmelzwasser vom Crushed Ice zu einem sommerlichen Getränk.  Da der Bramble vor dem Trinken umgerührt werden sollte, dürfen Sie das Glas nicht zu voll machen.

Zutaten:

Finsbury 47 Dry GinMûres Sauvages des Pères ChartreuxMonin Rohrzucker Sirup

 

 

 

 

Zubereitung:

Das Longdrink-/Highballglas oder den Tumbler zu ¾ mit Crushed Ice füllen. Danach den Gin, Zuckersirup und frischen Zitronensaft dazugeben. Die Mischung kräftig umrühren. Füllen Sie wenn nötig etwas Crushed Ice nach und rühren Sie noch einmal um. Geben Sie schon jetzt einen Stirrer und Trinkhalm ins Glas. Zu guter Letzt gießen Sie den Brombeerlikör vorsichtig in den Drink und garnieren Sie abschließend mit ein paar frischen Brombeeren. Cheers!

->Zur Übersicht


Vanity – der super Fruchtige

Auch der Vanity setzt auf die Kombination von Gin und Brombeeren. Durch Granatapfel, Ananas und Zitrone wird der Drink zu einem der fruchtigsten Gin Cocktails unserer Reihe. Im Glas leuchtet er in einem kräfitgen Lila. Wer so schnell keine frischen Brombeeren zur Hand hat, kann dank dieser intensiven Färbung ohne Probleme auf eine Garnitur verzichten.

Zutaten:

Jinzu Gin 41,3%Monin Crème de MûreMonin Granatapfel Sirup

 

 

 

 

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Shaker geben und auf viel Eis kalt shaken. Danach in eine Coupette oder Cocktailschale abseihen und servieren. Cheers!

->Zur Übersicht


Lady Killer – der Weltmeister

Der Lady Killer ist eine deutsche Erfindung. 1984 holte Peter Roth damit den Weltmeistertitel bei der International Bartender Association. Seitdem hat der Ladykiller so einige Herzen erobert, auch das von uns. Durch die Mischung aus Gin, Apricot Brandy und Triple Sec ist dieser Drink ein Vertreter der stärkeren Gin Cocktails, der dennoch sehr fruchtbetont und leicht säuerlich ist.

Zutaten:

Greenalls Dry GinMonin Liqueur d'Apricot BrandyFerrand Dry Orange Curacao

 

 

 

 

Zubereitung:

Gin, Apricot Brandy, Triple Sec, Maracujanektar und Ananassaft in den Shaker füllen. Mit viel Eis kräftig shaken. Den Ladykiller in einen Tiki Becher oder ein Longdrinkglas abseihen und gern üppig mit frischem Obst garnieren. Nach Wunsch mit einem Trinkhalm servieren. Cheers!

->Zur Übersicht



Dieser und viele weitere Gin Cocktails von fruchtig, über würzig, bis zu herb finden Sie in unserer Schüttelschule.

Lassen Sie sich außerdem auf unserem Blog für weitere Gin Kombinationen mit Gurke, Kräutern oder Tonic inspirieren. Weitere fruchtige Cocktails stellen wir Ihnen bei unseren Sommercocktails mit Rum und unseren schnell gemixten Drinks mit Wodka vor.

Die Zutaten bekommen Sie wie immer bei uns im Online Shop!
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen der Gin Cocktails, CHEERS!

Ihr Banneke Team

Das könnte dich auch interessieren
YouTube Kanal

Schüttelschule Liebe Leser, verehrte Kunden und Freunde der Schüttelschule, vor einigen Wochen haben wir bereits angekündigt, dass wir unser Angebot für Sie noch um ein informatives und unterhaltendes Format erweitern wollen und das YouTube dabei eine große Rolle spielen wird. Da die Vorbereitungen und die Produktion mit großem Aufwand verbunden waren, haben Sie auch seit […]

Gin & Tonic
Womit trinkt man Gin? – Gurke, Kräuter, Tonic Water

Womit trinkt man Gin? Mit dieser Frage kann man auch 2017 noch eine kleine Krise unter Barkeepern und eine rege Diskussion im Freundeskreis auslösen. Der vom Genever abstammende Gin ist längst kein Altherrengetränk mehr, sondern konnte seine Beliebtheit unter jungen Leuten gerade in den letzten Jahren immer weiter ausbauen. Spätestens seit zwei Jahren ist ein […]

Western-Style Wodka
Wodkas im Western-Style – Wodka Empfehlungen für Cocktails, Longdrinks und den puren Genuss!

Wodka ist wieder im Kommen. Der Trend entwickelt sich zu einem divergenten Sortiment, in dem man schnell den Überblick verlieren kann. So bedient man sich einem Kategorisierungssystem, welches den Wodka zunächst in den geschmacksneutralen Western-Style und in den aromatischen Eastern-Style unterteilt. In diesem Blog-Beitrag möchten wir Ihnen die Vorzüge von Western-Style Wodka nahebringen und mit […]