Die besten Longdrinks mit Gin

Cocktails Gin

Wenn man Longdrinks mit Gin hört, denkt man automatisch an einen Gin Tonic. Der klassische Drink besteht nur aus Gin und Tonic Water mit Eiswürfeln sowie Zitronenscheibe, Minze oder Gurkenscheiben. Meistens hört leider an der Stelle die Aufzählung für Longdrinks mit Gin auch wieder auf. Cocktails gibt es ganz viele, wie Sie hier in unserem Artikel Die besten Cocktails mit Gin nachlesen können (und sollten!). Dort finden Sie spannende Rezepte wie für den Gin Fizz. Aber: Es muss doch noch mehr geben als nur Gin & Tonic und geshakte Cocktails, oder?

Longdrinks mit Gin

Ja, natürlich gibt es mehr! Gin ist äußerst aufregend, vielfältig und voll im Trend. Wir stellen hier einmal drei Varianten von Longdrinks mit Gin oder Likören auf Basis von Gin vor, welche sowohl Sie als auch Ihre Gäste begeistern werden. Sie werden sehen, es gibt viel aufregendere Drinks als den Gin Tonic, und zwar diese:

Zu jedem Rezept geben wir noch Profi-Empfehlungen unserer Experten, welcher Gin zu welchem Drink gut passt. Natürlich müssen Sie nicht für jeden Cocktail einen eigenen Gin parat halten. Grundsätzlich eignen sich zum Mixen bevorzugt Dry Gins wie z.B. Greenall’s Dry Gin, Tanqueray London-Gin oder Finsbury 47 Dry Gin, welche wir alle gern in unserer Schüttelschule verwenden. Wo wir beim Thema sind: Jedem Rezept ist ein Video aus unserem Youtube-Kanal beigefügt, sodass Sie direkt mit unseren Barkeepern um die Wette Longdrinks ausgießen können.



London Buck

Fangen wir direkt mit einem bekannteren und sehr einfachen Longdrink mit Gin an. Als Buck ist dieser Drink eine Abwandlung bzw. ein sehr enger Verwandter des Longdrinks. Bei diesen muss der Filler Ginger Ale oder Ginger Beer sein. Darüber hinaus ist auch eigentlich immer ein wenig Saft einer Zitrusfrucht dabei. Meist wird Zitronensaft verwendet, doch man kann auch mit Limettensaft experimentieren. Je nachdem welchen Gin und von welcher Marke man als Filler verwendet, schmeckt dieser Drink immer ein wenig anders. Er ist schnell gemacht und kann auch für viele Leute gleichzeitig gemixt werden. Durch den anderen Filler grenzt sich dieser auch geschmacklich deutlich vom Gin&Tonic ab, da Tonic Water eine ganz andere Aromatik mitbringt. Ob dieser Longdrink tatsächlich in der Metropole erfunden wurde, wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben.

Greenall's Dry GinZutaten:

Zubereitung:

3-4 große Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben. Gin und Zitronensaft dazugeben. Mit Filler nach Wahl auffüllen. Nach Belieben mit einer Zitronenspalte garnieren und mit einem Trinkhalm servieren. Cheers!

->Zur Übersicht



Gin Bramble

Ob man den Gin Bramble zu den Longdrinks zählen möchte, ist Ansichtssache. Denn gerne wird dieser, im Gegensatz zu unserer Variante im Longdrinkglas, in einem Tumbler serviert. Dadurch wird er natürlich deutlich kräftiger, denn es wird weniger Crushed Ice verwendet. Die Filler sind vor allem der Zitronensaft und das Schmelzwasser. Das Schmelzwasser ist hier – im Gegensatz zu vielen anderen Longdrinks und Cocktails – gewünscht. Keine Sorge: Durch die kräftigen Aromen von Gin und Brombeerlikör ist er immer noch überaus aromatisch und schmeckt keinesfalls verwässert. Übrigens stammt der Name von dem verwendeten Brombeerlikör. Vor dem Trinken für einen gleichmäßigen Genuss umrühren. Dazu vielleicht das Glas nicht allzu voll machen.

Mure Sauvage des peres ChartreuxFinsbury 47 Dry GinZutaten:

Zubereitung:

Das Longdrink-/Highballglas oder den Tumbler mit Crushed Ice zu ¾ füllen. Gin, Zuckersirup und Zitronensaft dazugeben. Die Mischung kräftig umrühren, Crushed Ice nachfüllen und erneut gut umrühren. Noch einmal mit Eis auffüllen und bereits jetzt mit einem Stirrer und Trinkhalm versehen. Den Brombeerlikör langsam über den Drink fließen lassen. Cheers!

->Zur Übersicht



Pimm’s Cup

Ganz streng genommen ist dieser kein Longdrink mit Gin, denn Pimm’s No. 1 ist ein Likör. Aber immerhin einer auf Basis von Gin! Da dieser Drink außerdem deutlich mehr Anerkennung verdient, wollten wir ihn unbedingt vorstellen. In Großbritannien ist er nämlich bereits ein Superstar – und das zurecht! Grundsätzlich besteht dieser Cocktail nur aus zwei Teilen: Pimms‘ No. 1 und Limonade im Verhältnis 1:2 oder 1:3. Bevorzugt wird dabei Zitronenlimonade, welche wir auch am liebsten verwenden. Das wirklich Interessante an diesem Cocktail ist die Variation der Garnitur: Wählen Sie ruhig eine bunte Mischung aus saisonalem Obst und kombinieren Sie so Zitrusfrüchte, Beeren und Apfelspalten mit Minze, Gurke und Borretsch. Übrigens: Mit Champagner statt Limonade erhalten Sie einen äußerst eleganten Pimm’s Royal Cup.

Pimm's No. 1Zutaten:

  • 5cl Pimm’s No.1
  • Limonade
  • Eiswürfel
  • Garnitur: Zitrone, Limette, Orange, Minze, Apfel, Erdbeere,…

Zubereitung:

Eiswürfel in ein hohes oder großes Glas füllen. Dabei genügend Platz für die üppige Garnitur lassen. Pimm’s hinzugeben und gern großzügig mit Dekoration nach Wahl füllen. In diesem Falle darf der Cocktail ein klein wenig nach Obstsalat aussehen. Mit der Limonade und weiteren Eiswürfeln auffüllen und mit einem Trinkhalm servieren. Lässt sich auch prima im Pitcher für mehrere Gäste vorbereiten. Cheers!

->Zur Übersicht



Wie versprochen können Longdrinks mit Gin mehr, als nur ein Gin & Tonic sein. Wer doch noch gern seinen Gin Tonic trinken möchte, der sollte sich unseren Artikel Welches Tonic Water zu Elephant Gin? anschauen. Ein weiterer Klassiker wäre der Martini Cocktail, dem wir auch einen eigenen Artikel gewidmet haben: Welcher Gin für Martini?

Gin ist eine wirklich großartige und vielfältige Spirituose, die sich als Cocktail, Longdrink oder auch pur wunderbar genießen lässt. Neben Wodka, Rum und Whisky gehört Gin zu unseren Lieblingen auf unserem Youtube-Channel, wo Sie noch eine ganze Reihe toller Cocktails finden werden. Wir wünschen viel Spaß beim Mixen und Genießen.

CHEERS!

 

Das könnte dich auch interessieren
YouTube Kanal

Schüttelschule Liebe Leser, verehrte Kunden und Freunde der Schüttelschule, vor einigen Wochen haben wir bereits angekündigt, dass wir unser Angebot für Sie noch um ein informatives und unterhaltendes Format erweitern wollen und das YouTube dabei eine große Rolle spielen wird. Da die Vorbereitungen und die Produktion mit großem Aufwand verbunden waren, haben Sie auch seit […]

Gin & Tonic
Womit trinkt man Gin? – Gurke, Kräuter, Tonic Water

Womit trinkt man Gin? Mit dieser Frage kann man auch 2017 noch eine kleine Krise unter Barkeepern und eine rege Diskussion im Freundeskreis auslösen. Der vom Genever abstammende Gin ist längst kein Altherrengetränk mehr, sondern konnte seine Beliebtheit unter jungen Leuten gerade in den letzten Jahren immer weiter ausbauen. Spätestens seit zwei Jahren ist ein […]

Western-Style Wodka
Wodkas im Western-Style – Wodka Empfehlungen für Cocktails, Longdrinks und den puren Genuss!

Wodka ist wieder im Kommen. Der Trend entwickelt sich zu einem divergenten Sortiment, in dem man schnell den Überblick verlieren kann. So bedient man sich einem Kategorisierungssystem, welches den Wodka zunächst in den geschmacksneutralen Western-Style und in den aromatischen Eastern-Style unterteilt. In diesem Blog-Beitrag möchten wir Ihnen die Vorzüge von Western-Style Wodka nahebringen und mit […]