5 fruchtige Cocktails mit Wodka

Cocktails

Fruchtige Cocktails mit Wodka sind nicht nur im Sommer bei gemütlichen Abenden auf der heimischen Terrasse oder im Biergarten der Lieblingsbar beliebt, sondern durchbrechen auch wunderbar die trübe, düstere Stimmung der dunkleren Jahreszeiten. Da Wodka dank seiner Vielseitigkeit ohnehin in keiner Bar fehlt und auch in jeder Hausbar einen eigenen Platz haben sollte, ist die Zubereitung oft schnell und einfach möglich.

Die fruchtigen Mischungen sind dabei keinesfalls eintönig, denn aufgrund seines reinen Geschmacks lässt sich der Wodka vielfältig kombinieren – von heimischen Früchten wie Äpfeln, Blaubeeren und Kirschen über tropische Zitronen und Limetten bis hin zu exotischen Cranberrys und Ananas – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Unsere fünf Rezepte für fruchtige Cocktails mit Wodka haben alle Lieblingscocktail-Potential und begeistern nicht nur durch ihre Farbpracht, sondern besonders durch ihre Geschmackskompositionen. Auf diese Weise kannst du herausfinden, welche Aromen du für fruchtige Cocktails bevorzugst – und dich vielleicht sogar trauen, dir deinen ganz eigenen Signature-Drink zu mixen. Viel Spaß!


Sex on the Beach

Fangen wir gleich mit einem echten Klassiker an, der zumindest vom Namen her wohl jedem bekannt ist. Auf fast jeder Cocktailkarte ist der Sex on the Beach vertreten. Seine fruchtige Note verdankt er den verwendeten Säften, die zusammen ein harmonisches Aromenspiel ergeben.

Zutaten

Belvedere Vodka 40%

Zubereitung

Wodka, Pfirsichlikör, Cranberrynektar und Ananassaft zusammen in einen Shaker geben. Mit ausreichend Crushed Ice auffüllen und kräftig schütteln. Ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas bereitstellen, in das der Drink durch ein Sieb abgeseiht wird. Den Cocktail mit einer aufgespießten Ananasscheibe und einer Erdbeere garnieren.

Zur Übersicht


Very Blueberry

Der Very Blueberry trägt bereits einen fruchtigen Namen. Und das zu Recht. Denn hier kommen frische Blaubeeren (oder Heidelbeeren) mit in den Shaker. Dank seiner schönen roten Farbe ist dieser Cocktail auch optisch ein Highlight und lässt sich wunderbar an einem heißen Sommertag genießen.

Zutaten

Three sixty Vodka
giffard-creme-de-mure
Pulco Limette

Zubereitung

Gib zuerst die frischen Blaubeeren in den Shaker und drücke diese vorsichtig an. Hierfür eignet sich ein Stößel oder auch das stumpfe Ende eines Barlöffels. Den Wodka, Crème de Mûre, Zuckersirup und Limettensaft hinzugeben. Dann das Ganze mit viel Eis sorgfältig shaken. Anschließend in einen mit Eis gefüllten Tumbler geben. Hier auf jeden Fall doppelt abseihen, damit keine Fruchtstücke mit ins Glas gelangen. Als Garnitur bieten sich natürlich Blaubeeren an.

Zur Übersicht


Appletini

Auch der Appletini trägt bereits Früchte im Namen. Obwohl es sich so anhört, hat dieser Drink nicht wirklich viel mit dem klassischen Martini gemeinsam. Nichtsdestotrotz ein wirklich leckerer und fruchtiger Cocktail, der übrigens auch das Lieblingsgetränk von J.D. aus der Serie Scrubs ist. Mit diesem Rezept kannst du ihn ganz einfach Zuhause nachmachen und deinem inneren J.D. eine Freude bereiten:

Zutaten

Monin Grüner Apfel
Pulco Limette

Zubereitung

Dieser Drink wird klassisch gerührt. Dafür Wodka, Sirup und Saft in ein Rührglas mit ausreichend Eis geben und sorgfältig kaltrühren. Anschließend in eine Martinischale abseihen und passend mit einem Fächer aus aufgespießten dünnen Apfelscheiben garnieren. So ist der Appletini auch optisch ein Hingucker.

Zur Übersicht


No More Stress

No More Stress klingt wirklich vielversprechend. Und tatsächlich handelt es sich dabei um einen etwas ausgefalleneren Drink, der sowohl fruchtige als auch würzige Komponenten vereint. Fans vom Gin Basil Smash beispielsweise kommen hier auf ihre Kosten. Und so einfach geht’s:

Zutaten

Gorbatschow Wodka
Pulco Zitrone

Zubereitung

Wodka, Zitronensaft, Vanillesirup und Rhabarbernektar in den Shaker geben und ein paar Zweige frischen Thymian hinzufügen. Diese vorher am besten knicken und im Shaker zerstoßen, damit das Aroma freigesetzt wird. Dann mit Eis auffüllen und das Ganze kräftig schütteln. Einen vorgekühlten Tumbler bereitstellen, Crushed Ice hinzugeben und den Drink doppelt ins Glas abseihen, damit keine Kräuterstücke mit in den Cocktail gelangen. Zum Schluss mit frischen Thymianzweigen garnieren und servieren.

Zur Übersicht


One Night in Bangkok

Zu guter Letzt noch ein Cocktail mit dem schönen Namen One Night in Bangkok. Das klingt nicht nur nach Exotik und Urlaubsfeeling, das schmeckt auch so. Fruchtig und säuerlich zugleich, bietet dieser Cocktail eine tolle Alternative zum ein oder anderen bekannteren Longdrink.

Zutaten

Zubereitung

Wodka, Cherry Heering, Brombeersirup und den Saft einer halben Zitrone sowie einer halben Limette in einen Shaker geben und mit ausreichend Eis gut schütteln. Dann in ein Longdrinkglas mit Eis abseihen. Zum Schluss mit Ginger Ale auffüllen und mit einem Trinkhalm und einem Kumquat am Glasrand servieren.

Zur Übersicht


Möchtest du dieses Jahr zum Bartender in deiner eigenen Hausbar werden, haben wir in unserem Blog natürlich noch zahlreiche weitere Rezepte. Von farblichen Highlights wie grünen Cocktails und roten Cocktails bis hin zu bunten Rainbow Cocktails, Cocktails mit Triple Sec oder gar ohne Alkohol: Bei uns findest du alles! Natürlich geben wir dir auch viele weitere Tipps, Tricks und Empfehlungen zu zahlreichen anderen Themen mit auf den Weg, also schau doch gerne mal vorbei.

Die Spirituosen für deine Hausbar kannst du dir in unserem Onlineshop direkt bis nach Hause bestellen. Solltest du in Essen und Umgebung wohnen, freuen wir uns über einen Besuch in unserem Laden in der Essener Innenstadt!

Bis dahin bleibt uns nur noch eins zu sagen:

CHEERS!

Dein Banneke-Team

Das könnte dich auch interessieren
Aperitif mit Sekt
Welcher Sekt für Aperitif mit Sekt?

Aperitif mit Sekt ist eine Unterkategorie der Pre-Dinner Drinks oder Before-Dinner Cocktails. Diese werden meistens zur Begrüßung vor Veranstaltungen serviert und sollen die Zeit bis zum Festmahl überbrücken. Aperitivos, wie sie auch gerne genannt werden, können sehr vielfältig sein und reichen von einem kleinen Ouzo vor dem Essen bis zu einem ausgewachsenen Wermut, der mit […]

Keine Sünde – Guter Whisky für Whisky Cola

Whisky Cola – für die einen eine Schande, für die anderen der Lieblingsdrink. Kaum ein anderer Drink spaltet Whiskytrinker so sehr, wie es Whisky/Whiskey Cola tut. Selten war ein Cocktail so beliebt und doch so verpönt, dass manche Barkeeper sich schlichtweg weigern, ihn zuzubereiten. Trotzdem ist und bleibt Whisky Cola ein Standard in vielen Bars […]

Caipirinha
Welcher Rum für Caipirinha? – Keiner, sondern Cachaça!

Die Caipirinha gehört zu den absoluten Bestsellern unter den Cocktails. Wenige Zutaten und ein simples Rezept schaffen im Handumdrehen südamerikanisches Flair. Ein frischer Caipirinha macht jeden Sommerabend perfekt und lässt sich mit unserem Rezept ganz einfach mischen. Aber woraus wird dieser sommerliche Cocktail eigentlich gezaubert? Viele gehen davon aus, dass die klassische „Caipi“ mit Rum […]