Rosé Sekt – prickelnd und rosa für Augen und Gaumen

Rosé Sekt

Rosé Sekt – eine absolut beliebte Sektvariante und das nicht ohne Grund. Letzte Woche haben wir Ihnen mehr zum Rosé Wein erzählt: Rosé Wein – zarte Farbe, voller Geschmack. Wer es doch lieber prickelnder mag und Sekt bevorzugt, der soll heute auf seine Kosten kommen. Besonders, wenn es bald im Frühling wieder etwas wärmer wird, kommt der Rosé Sekt häufig zum Einsatz. Ob als Aperitif, zu feierlichen Anlässen oder zu leckeren Drinks verarbeitet, Anlässe und Möglichkeiten, Sekt zu kombinieren gibt es viele. Auch die Vielfalt der Rosé Sekte ist groß. Deshalb haben wir eine Liste unserer beliebtesten Rosé Sekte erstellt, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern. Dabei machen wir eine Reise von Deutschland, über Österreich, zur Krim, nach Spanien, Frankreich und dann wieder zurück.



Herstellung

In unserem letzten Beitrag haben wir Ihnen erklärt, wie Rosé Wein hergestellt wird. Dabei ist es in Europa nicht erlaubt, einfach Rot- und Weißwein zu mischen. Stattdessen kommen andere Verfahren, wie das Abpressen, das Mazerieren oder das Saignée-Verfahren zum Einsatz. Wie diese funktionieren, lesen Sie hier: Rosé Wein.

Anders als beim Wein jedoch, ist es beim Schaumwein erlaubt, diese zu mischen, um einen Rosè Sekt zu erhalten. Kurz gesagt: Zur Herstellung von Rosé Sekt wird Weißwein mit 10-20% Rotwein vermischt. In Bezug auf die Farbtönung gilt allerdings dasselbe, wie beim Rosé Wein, die Schalenkontaktzeit bestimmt indessen die Farbe. Dementsprechend ist es auch hier abhängig davon, wie lange der Most mit den Traubenschalen in Kontakt kommt, um das charakteristische Rosa zu erhalten. Die Auswahl an Rosé Sekt, die wir Ihnen hier vorstellen, ist zumindest farblich, in der Rosa-Palette, breit aufgestellt. Von einem kräftigen Lachston, bis hin zu zartem Rosé kommt hier jeder Rosa-Fan nicht nur äußerlich auf seine Kosten.

Unsere Empfehlungen

Anschließend finden Sie nun hier eine Reihe unserer Lieblinge. Natürlich gibt es noch viele mehr, wir haben kurzerhand einige unserer Bestseller genommen und noch ein paar persönliche Präferenzen hinzugefügt. Diese Liste reicht von einigen bekannten Klassikern, bis zu besonderen Geheimtipps. Sollte Ihnen diese Auswahl nicht genügen oder Sie möchten sich ein eigenes Bild machen, können Sie sich gerne in unserem Shop vor Ort beraten lassen oder sich selber hier im Onlineshop umsehen. Dort finden Sie auch unsere Rosé Champagner.

Metternich Sekt Rosé

Fürst von Metternich Sekt gehört zu den wohl bekanntesten Premium-Marken, was Sekt anbelangt. Das ist auch kaum verwunderlich, wenn man bedenkt, dass sie auf eine fast 200-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken kann.Metternich Sekt Rosé

Die daraus resultierende handwerkliche Erfahrung tritt mit jedem Schluck hervor. Beim Metternich Rosé Sekt wird Tradition mit Innovation verbunden. Hierbei offenbart sich dem Genießer ein ganz besonderes Geschmackserlebnis, das sich aus einer Mischung von ausbalancierten, fruchtigen Noten, einer edlen Finesse und filigranen Aromen speist. Abgerundet wird es durch einen sehr eleganten Abgang. Ein wirklich gelungener Rosé Sekt, der nicht nur im Glas mit seiner lachsrosa Farbe imposant daherkommt.

->Zur Übersicht

Schlumberger Sekt Rosé

Bei unserem nächsten Sekt handelt es sich um einen klassischen, österreichischen Sekt.Schulmberger Sekt Rosé Die für den Schlumberger Rosé verwendeten Trauben der Rebsorten Pinot Noir und St. Laurent stammen ausschließlich aus dem Norden des Burgenlandes, was ihn zu einem waschechten und 100%-igen Österreicher macht.

Im Bouquet verströmt der Sekt einen feinen Duft mit Anklängen von roten Waldbeeren. Am Gaumen zeigt er ein kräftiges Mousseux, das in einen sehr raffinierten und facettenreichen Geschmack übergeht. Der Abgang ist weich und samtig.

->Zur Übersicht

Krimskoye Rosé

Krimskoye ist ein halbtrockener Sekt von der Krim. Er ist eine Cuvée aus den Rebsorten Pinot Franc und Cabernet-Sauvignon. Diese Trauben verleihen ihm sowohl seine zarte rosa Farbe, als auch seinen überaus ausgewogenen und frischen Geschmack.Krimskoye Rosé

Das Besondere am Krimskoye ist das zeitaufwendige, traditionelle und auch kostenintensive Herstellungsverfahren der Flaschengärung. Das heißt der Sekt bleibt vom Abfüllen, über die Gärung, bis zum Öffnen in derselben Flasche. Bereits sein Bouquet ist äußerst fruchtig und harmonisch. Die fruchtigen Komponenten finden sich in Form von beerigen Nuancen und Aromen von reifen Aprikosen auch am Gaumen wieder. Das macht ihn zu einem wundervollen Aperitif.

->Zur Übersicht

Segura Viudas Cava Brut Rosado

Unser nächster Sekt führt uns nach Spanien. Hierbei handelt es sich um einen spanischen Cava, erzeugt aus den Rebsorten Trepat und Garnacha.Segura Viudas Cava Brut Rosato

Bei dieser Brut Rosado scheint die Sonne in der Flasche eingefangen worden zu sein. Bereits im Glas erscheint er in einem kräftigen Rosa, das sogar ein wenig an Erdbeeren erinnert. Die süß anmutende Farbe spiegelt sich im verspielten und lebhaften Bouquet wider, das an den Duft von roten Früchten erinnert. Es zeigt Noten von süßen, reifen Früchten, die sich auch am Gaumen wiederfinden. Die Fruchtigkeit verbindet sich dort außerdem mit einer herrlichen Perlage und einer leichten Säure, sodass der Cava insgesamt einen frischen und ausgewogenen Eindruck macht und an einen warmen Sommerabend erinnert.

->Zur Übersicht

Kriter Sekt Rosé

Unser vorletzter Sekt stammt aus Frankreich. Bei dem Kriter Sekt Rosé handelt es sich um einen Cremant, der durch die Champagner-Methode hergestellt wird.Kritter Sekt Rosé

Nicht nur damit setzt sich das Haus Kriter höchste Maßstäbe, denn für den Rosé verwenden sie ausschließlich erlesene Weine eines Jahrgangs, aus den besten Anbaugebieten Frankreichs. Diese werden vom Kellermeister des Hauses selbst nach strengen Kriterien selektiert. Unterstrichen wird der Qualitätsanspruch dann abschließend durch die Anwendung der traditionellen Flaschengärung. In jedem Schluck schwingt die äußerste Sorgfalt mit, die bei der Herstellung des Kriter Sekts aufgebracht wurde. Eine Kombination aus roten Waldfrüchten und einer gut ausbalancierten Säure bezirzen den Gaumen.

->Zur Übersicht

Bernhardine ‚B‘ Rosé

Zu guter Letzt kommen wir zu einem, aus unserer Sicht, ganz besonderen Rosé Sekt.Bernhardine B Rose

An dieser Stelle folgt dann auch noch ein bisschen Werbung in eigener Sache, denn der Bernhardine ‚B‘ ist eine Jahrgangscuvée, die zu Ehren von der Firmengründerin Bernhardine BANNEKE, anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums kreiert wurde. Dabei handelt es sich um einen trockenen, fruchtigen Rosé Sekt. In der Nase versprüht er feine Noten mit Anklängen von roten und weißen Früchten. Diese kommen auch im Geschmack hervor und werden von einer ausbalancierten Säure begleitet.

->Zur Übersicht


Wir hoffen, wir konnten Ihnen bei der Qual der Wahl weiterhelfen. Alle vorgestellten Produkte finden Sie selbstverständlich in unserem Online-Shop oder vor Ort, in unserem Laden in Essen.

In unserem Blog haben wir weitere interessante Beiträge rund um das Thema Spirituosen für Sie. Wenn Sie ein echter Rosa beziehungsweise Pink-Fanatiker sind, dann sollten Sie auch mal pinken Gin probieren: Pink Gin – die Trendspirituose. Wenn Sie allerdings ein wirklicher Sektliebhaber sind und auf diesen auch nicht verzichten wollen, schauen Sie doch mal, wie Sie ihn am besten als Aperitif servieren:  Welcher Sekt für Aperitif mit Sekt. Aber auch im Cocktail schmeckt Sekt supergut, deshalb haben wir auch dafür ein paar Rezepte für Sie aufgeschrieben: Sekt Cocktail.

Weitere Rezepte für Cocktails und andere Drinks und wie Sie diese zubereiten erklären wir Ihnen auf unserem YouTube-Kanal, der Schüttelschule.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und sagen:
CHEERS!

Ihr Banneke-Team!

Das könnte dich auch interessieren
YouTube Kanal

Schüttelschule Liebe Leser, verehrte Kunden und Freunde der Schüttelschule, vor einigen Wochen haben wir bereits angekündigt, dass wir unser Angebot für Sie noch um ein informatives und unterhaltendes Format erweitern wollen und das YouTube dabei eine große Rolle spielen wird. Da die Vorbereitungen und die Produktion mit großem Aufwand verbunden waren, haben Sie auch seit […]

Gin & Tonic
Womit trinkt man Gin? – Gurke, Kräuter, Tonic Water

Womit trinkt man Gin? Mit dieser Frage kann man auch 2017 noch eine kleine Krise unter Barkeepern und eine rege Diskussion im Freundeskreis auslösen. Der vom Genever abstammende Gin ist längst kein Altherrengetränk mehr, sondern konnte seine Beliebtheit unter jungen Leuten gerade in den letzten Jahren immer weiter ausbauen. Spätestens seit zwei Jahren ist ein […]

Western-Style Wodka
Wodkas im Western-Style – Wodka Empfehlungen für Cocktails, Longdrinks und den puren Genuss!

Wodka ist wieder im Kommen. Der Trend entwickelt sich zu einem divergenten Sortiment, in dem man schnell den Überblick verlieren kann. So bedient man sich einem Kategorisierungssystem, welches den Wodka zunächst in den geschmacksneutralen Western-Style und in den aromatischen Eastern-Style unterteilt. In diesem Blog-Beitrag möchten wir Ihnen die Vorzüge von Western-Style Wodka nahebringen und mit […]