Klassische Cocktails: Side Car

Cocktails

Nachdem wir uns an dieser Stelle schon mit Gin und Whiskey Klassikern beschäftigt haben, wenden wir uns heute einer weiteren Grundspirituose und einem klassischen Drink.

Unter dem Sammelbegriff Brandy (engl. für alle Weinbrände) verstehen wir sowohl Cognac, spanische Brandys, italienische Brandys, deutsche Weinbrände und alle ähnlichen Erzeugnisse. Brandys sind gerade für die klassische Cocktailbar und das traditionelle Mixen essenziell.  Durch Ihre enorme Vielfalt in Geschmack und Aromatik, bieten viele klassische Brandydrinks einfache Variationsvielfalt durch das ersetzen der Grundspirituose.

Einer der größten Klassiker ist hierbei der Side Car.

Finden sie beim klick auf das Bild oder hier auch unseren Beitrag in unserem YouTube Channel, der Schüttelschule!

Side Car 2

Erstmal gemixt wurde der Side Car wohl Anfang des letzten Jahrhunderts von einem Londoner Barman namens, Pat MacGarry aus dem Buck´s Club. Dieser Name wird in renommierten Standartwerken wie zum Beispiel dem „Harry´s ABC of Mixing Drinks“ genannt.

Auch zählt er zu den klassischen Grundcocktails dessen Abwandlungen und Neuinterprätationen viele der heutige Drinks hervorgebracht haben. Dies kann man sich wie bei einen Stammbaum vorstellen, bei welchen zum Beispiel der Side Car als Stammvater gelten würde und alle Abwandlungen jeweils einen neuen Ast bilden. Als Beispiel dafür kann der zum Beispiel „Between the Sheets“ gelten.

Between The Sheets:

// 2cl Brandy, zum Beispiel: Milenario Brandy de Jerez
// 2cl weißer Rum, zum Beispiel: Barcadi Superior Heritage
// 2cl Triple Sec, zum Beipiel: De Kuyper Triple Sec
// 1cl Zitronensaft (frisch)

Alle Zutaten in einen Shaker geben und mit viel Eis auffüllen.
Gut und kräftig Shaken und in eine vorgekühlte Cocktailschale doppelt absaihen. Mit einer Zitronenzeste garnieren.

Milenario Brandy de Jerez

Barcadi Superior Heritage

De Kuyper Triple Sec

Ein „Side Car“ gilt als Digestifdrink. Aufgrund der kräftigen Grundaromen des verwendeten Weindestilates  und der deutlich zu schmeckenden Orangenaromen, bildet er einen gelungenen Abschluss eines Facettenreichen Menüs. Die anregende Säure hilft dabei schnell wieder aktiv zu werden und stimmt auf den kommenden Barabend oder das gemütliche Beisammensein im Freundeskreis ein. Durch die Verwendung eines anderen Cognacs oder Brandy´s, sowie durch die Möglichkeit das Mischungsverhältnis individuell abzuändern, kann der Side Car fast jedem gefallen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim ausprobieren und experimentieren. Und beim stöbern in unserem Angebot!

Side Car 3

Makers Mark 46

Side Car

// 3cl Cognac Chateau Montifaud 1er Cru VSOP
// 3cl Cointreau
// 2cl Zitronensaft (frisch)

Alle Zutaten in einen Shaker geben und mit viel Eis auffüllen.
Gut und kräftig Shaken und in eine vorgekühlte Cocktailschale
doppelt absaihen. Mit einer Zitronenzeste garnieren.

 

 

 

Cheers! Ihr Banneke Team

Das könnte dich auch interessieren
YouTube Kanal

Schüttelschule Liebe Leser, verehrte Kunden und Freunde der Schüttelschule, vor einigen Wochen haben wir bereits angekündigt, dass wir unser Angebot für Sie noch um ein informatives und unterhaltendes Format erweitern wollen und das YouTube dabei eine große Rolle spielen wird. Da die Vorbereitungen und die Produktion mit großem Aufwand verbunden waren, haben Sie auch seit […]

Gin & Tonic
Womit trinkt man Gin? – Gurke, Kräuter, Tonic Water

Womit trinkt man Gin? Mit dieser Frage kann man auch 2017 noch eine kleine Krise unter Barkeepern und eine rege Diskussion im Freundeskreis auslösen. Der vom Genever abstammende Gin ist längst kein Altherrengetränk mehr, sondern konnte seine Beliebtheit unter jungen Leuten gerade in den letzten Jahren immer weiter ausbauen. Spätestens seit zwei Jahren ist ein […]

Western-Style Wodka
Wodkas im Western-Style – Wodka Empfehlungen für Cocktails, Longdrinks und den puren Genuss!

Wodka ist wieder im Kommen. Der Trend entwickelt sich zu einem divergenten Sortiment, in dem man schnell den Überblick verlieren kann. So bedient man sich einem Kategorisierungssystem, welches den Wodka zunächst in den geschmacksneutralen Western-Style und in den aromatischen Eastern-Style unterteilt. In diesem Blog-Beitrag möchten wir Ihnen die Vorzüge von Western-Style Wodka nahebringen und mit […]

Kommentar schreiben