Cocktails mit Wodka – Altbewährtes trifft auf Experimentierfreude

Cocktails mit Wodka

Ob Wodka zum ersten Mal in Russland oder Polen gebrannt wurde, kann wohl nicht abschließend geklärt werden. Feststeht aber, dass sich die Spirituose sowohl zum pur Trinken als auch als Basis von Cocktails und Longdrinks hervorragend eignet.
Mittlerweile wird die Spirituose auf Grundlage von Kartoffeln, Getreide oder Melasse auch in weiteren Ländern, wie Deutschland, Frankreich, Schweden oder den USA gebrannt. Hier finden Sie unsere Empfehlungen für deutschen Wodka.
Bei so einem großen Angebot sind die Variations- und Kombinationsmöglichkeiten für Cocktails mit Wodka noch größer. Wir stellen Ihnen heute einige Klassiker der Cocktails mit Wodka vor. Aber auch unbekanntere Vertreter und Wodka Drinks mit kleinen Abwandlungen stehen hoch bei uns im Kurs:


Flying Kangaroo

Dieser super fruchtige Cocktail mit Wodka ist wie ein tropischer Sommerurlaub im Glas. Orange, Ananas, Kokosnuss und Vanille vermählen sich mit Wodka und Rum zu einem exotischen Drink.

Zutaten:

Skyy VodkaSantiago de Cuba Carta Blanca 38%Galliano Vanille Liqueur

 

 

 

 

Zubereitung:

Wodka, Rum, Galliano, Fruchtsäfte, Sahne und Kokoscreme in einen Cocktailshaker geben. Auf viel Eis kräftig schütteln. In einen Tiki-Becher Eiswürfel füllen und den Drink einfach abseihen. Mit einer Scheibe Ananas garnieren und servieren. Cheers!

->Zur Übersicht


Salzburg Lemonade

Dieser außergewöhnliche Cocktail basiert auf Schokoladen-Wodka, der mit Zitrus – und Orangenaromen verfeinert wird. Eine unbekannte Wodka-Kreation, die nicht nur die Schokoladenfans unter uns zu Hause nachmixen sollten!

Zutaten:

Mozart Chocolate Vodka

Cointreau

 

 

 

 

Zubereitung:

Für diesen Cocktail mit Wodka einfach den Schoko-Wodka, Triple Sec und frischen Zitronensaft auf viel Eis shaken. Neue Eiswürfel in ein Highball Glas geben. Den Drink abseihen und mit Zitronenlimonade auffüllen. Garnieren Sie die Salzburg Lemonade mit einer Zitronenspalte und einem Trinkhalm. Cheers!

->Zur Übersicht


Pfirsich Cosmopolitan

In den 1990er Jahren kam niemand an der Kultserie Sex and the City vorbei. Die Geschichte um die Kolumnistin Carrie Bradshaw und ihre drei besten Freundinnen, die sich in New York mit Männern und der Frage nach dem perfekten Outfit herumschlagen müssen, machte den Cosmopolitan Cocktail berühmt. Wir stellen Ihnen heute eine Variation mit Pfirsich-Wodka vor.

Zutaten:

CointreauAbsolut Apeach

 

 

 

 

Zubereitung:

Wie bei einem herkömmlichen Cosmopolitan Pfirsich-Wodka, Cointreau, Cranberrysaft und Limettensaft mit viel Eis verrühren. In ein Martiniglas oder eine Cocktailschale abseihen und das Ganze mit einer Pfirsichscheibe dekorieren. Cheers!

Wir stellen Ihnen gerne das Rezeptvideo für den klassischen Cosmopolitan zu Verfügung:

->Zur Übersicht


Bloody Mary

Einer der wohl bekanntesten Hangover Cocktails mit Wodka. Sein Name basiert auf einer dunklen Legende aus dem 17. Jahrhunder. Sie handelt von einer Frau namens Mary Jane, die im Massachusetts gelebt haben und deren Gesicht so entstellt gewesen sein soll, dass sie von ihren Mitmenschen gehänselt und verspottet wurde. Schließlich wurde sie als Hexe verbrannt.

Zutaten:

  • Freimut Wodka4 cl Wodka (Eastern Style) – z.B. Freimut Wodka
  • 2 cl Zitronensaft
  • 10 cl Tomatensaft
  • Gewürze (Selleriesalz, Pfeffer, Worcestershiresauce, Tabasco o.Ä.)

Zubereitung:

Zunächst den Wodka, Tomatensaft und den frischen Saft einer Zitrone in ein Rührglas geben und das Ganze zusammen verrühren. Anschließend wird die Mischung mit Gewürzen Ihrer Wahl abgerundet. Dabei gibt es ein paar Klassiker wie Selleriesalz oder Worcestershiresauce, die so ziemlich in jedem Bloody-Mary-Rezept verwendet werden. Zusätzlich können Sie – je nach gewünschtem Schärfegrad – Tabasco, Pfeffer oder aber Wasabi hinzufügen. Mit Eiswürfeln auffüllen und gut verrühren. Im Anschluss den Cocktail in einen Tumbler abseihen. Zum Schluss mit einer geschälten Selleriestange und ein paar Oliven garnieren. Cheers!

TIPP: Das Schöne an der Bloody Mary ist, dass man sie auch in großen Menge anrichten kann, wie Sangria oder Punsch. Also der perfekte Drink für jede Party!

->Zur Übersicht


Swimming Pool

Der Swimming Pool gehört zu den Fancy Drinks unter den Cocktails mit Wodka. Er wurde in einer Bar in München kreiert und hat Ähnlichkeiten mit der bekannten Piña Colada. Für diese Colada wird ein Teil des Rums durch Wodka ersetzt. Der Drink ist außerdem super einfach und schnell gemixt.

Zutaten:

Ketel One VodkaSantiago de Cuba Carta Blanca 38%De Kuyper für klassische Cocktails

 

 

 

 

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Shaker geben und auf Eis kräftig bearbeiten. Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben und anschließend den Cocktail durch einen Strainer oder ein Sieb in dieses abseihen. Alternative: Alle Zutaten ohne Blue Curacao shaken und diesen dann abschließend über den fertigen Drink geben. Gern mit einer Ananasspalte und einem Trinkhalm servieren. Cheers!

->Zur Übersicht


Wodka Piña Colada

Die Piña Colada ist ein Klassiker unter den Cocktails mit Rum. In der traditionellen Zubereitung wird ausschließlich weißer Rum verwendet. Wir ersetzen ihn hier mal durch einen Wodka und bringen so ein bisschen Abwechslung ins Cocktailglas.
Außerdem verzichten wir auf die häufig verwendete Sahne, da der Cocktail sonst schnell zu mächtig und sättigend wird. Probieren Sie einfach beide Varianten aus.

Zutaten:

 

Zubereitung:

Für diese Version der Piña Colada mit Wodka benötigen Sie einen leistungsfähigen Elektromixer, da wir nicht nur auf Sahne verzichten, sondern den klassischen Ananassaft durch frische Fruchtstücke ersetzen.
Die frische Ananas wird in Stücke geschnitten und mit Eiswürfeln in den Mixer geben. Fügen Sie den Wodka und das Kokospüree hinzu. Falls die Ananas zu trocken ist, können Sie mit einem Schuss Ananassaft nachhelfen. Die Mischung gründlich durchmixen und ohne abseihen in einen Tiki-Becher füllen.Wir garnieren unsere cremige Piña Colada sehr fruchtig, zum Beispiel mit einer Ananasscheibe und einer Erdbeere. Cheers!

Hier stellen wir Ihnen das Video für die klassische Zubereitung zu Verfügung, dann einfach den Rum durch Vodka ersetzen:

->Zur Übersicht


Wodka Mojito

Auch der Mojito basiert eigentlich auf Rum. Wir nehmen ihn hier in unsere Liste der Cocktails mit Wodka auf, da er wunderbar abgewandelt werden kann. Die Geschichte des ursrpünglichen Cocktails reicht bis in das 16. Jahrhundert zurück. Ihm wird nachgesagt, dass bereits der britische Seeräuber Francis Drake ein Getränk dieser Art aus Zucker, Limetten, Minze und einem einfachen Zuckerrohrschnaps zubereitete. Als sich die Rumherstellung in der Karibik verbreitete, tauschte man den Zuckerrohrschnaps gegen Rum aus und wir tauschen ihn nun gegen Wodka.

Zutaten:

Encore VodkaAngostura Aroma Bitter

 

 

 

 

Zubereitung:
Um den Mojito selbst zubereiten zu können, benötigen Sie ein Longdrink-Glas oder Highball-Glas, zum Beispiel das Absolut Longdrink Glas. Zunächst einige Minzblätter zwischen den Händen anklopfen, damit sich das Aroma im Drink bestmöglich entfalten kann und ins Glas geben. Limettensaft, Rohrzucker sowie etwas Sodawasser hinzufügen und umrühren. So löst sich der Zucker und die Aromen verteilen sich im Drink. Anschließend den Wodka in das Glas geben, mit Eiswürfeln auffüllen und kräftig umrühren. Danach einen großen Schuss Sodawasser auf den Cocktail geben, damit der Mojito prickelnd genossen werden kann. In der klassischen Variante des Cocktails gehören auch ein paar Tropfen Cocktailbitter auf den fertigen Mojito. Cheers!

Hier stellen wir Ihnen gerne die Anleitung zum ursprünglichen Mojito zu Verfügung:

->Zur Übersicht


Cocktailbitters sind nicht nur das i-Tüpfelchen auf dem Mojito. Sie gehören zu vielen weiteren klassischen Cocktails und werden auch häufig von uns benutzt. Doch was sind eigentlich Cocktail Bitters? Für die Naschkatzen unter uns gibt es auch viele Sirupe zum Verfeinern von Cocktails. Wenn Sie saure Getränke bevorzugen, bekommen Sie bei heißen Sommertemperaturen mit unseren Lieblings Sour Cocktails einen spritzigen Säurekick.

Die hier vorgestellten und auch viele weitere Cocktailrezepte mit und ohne Wodka finden Sie in unserer Schüttelschule.

Außerdem bieten wir Ihnen eine große Auswahl an unterschiedlichen Vodkas in unserem Online Shop an.
Viel Spaß beim Ausprobieren unserer Cocktails mit Wodka!

CHEERS! Ihr Banneke Team

Das könnte dich auch interessieren
YouTube Kanal

Schüttelschule Liebe Leser, verehrte Kunden und Freunde der Schüttelschule, vor einigen Wochen haben wir bereits angekündigt, dass wir unser Angebot für Sie noch um ein informatives und unterhaltendes Format erweitern wollen und das YouTube dabei eine große Rolle spielen wird. Da die Vorbereitungen und die Produktion mit großem Aufwand verbunden waren, haben Sie auch seit […]

Gin & Tonic
Womit trinkt man Gin? – Gurke, Kräuter, Tonic Water

Womit trinkt man Gin? Mit dieser Frage kann man auch 2017 noch eine kleine Krise unter Barkeepern und eine rege Diskussion im Freundeskreis auslösen. Der vom Genever abstammende Gin ist längst kein Altherrengetränk mehr, sondern konnte seine Beliebtheit unter jungen Leuten gerade in den letzten Jahren immer weiter ausbauen. Spätestens seit zwei Jahren ist ein […]

Western-Style Wodka
Wodkas im Western-Style – Wodka Empfehlungen für Cocktails, Longdrinks und den puren Genuss!

Wodka ist wieder im Kommen. Der Trend entwickelt sich zu einem divergenten Sortiment, in dem man schnell den Überblick verlieren kann. So bedient man sich einem Kategorisierungssystem, welches den Wodka zunächst in den geschmacksneutralen Western-Style und in den aromatischen Eastern-Style unterteilt. In diesem Blog-Beitrag möchten wir Ihnen die Vorzüge von Western-Style Wodka nahebringen und mit […]