Bester Tequila für Tequila Cocktails

Bester Tequila für Tequila Cocktails

Tequila ist eine sehr vielseitig einsetzbare Spirituose: Sie wird aus der kräftigen und sonnengereiften Agave gewonnen und ist in verschiedenen Altersstufen erhältlich – Añejo, Extra-Añejo, Blanco, Oro, Reposado. Sie macht ebenso zu Partys, anderen Anlässen, wie auch als purer Genuss Spaß. Natürlich wollen wir da nicht umhin und uns die beliebte Spirituose aus Mexiko einmal näher ansehen und den besten Tequila für Tequila Cocktails für Sie raussuchen.

Tequila gehört eigentlich zu der Spirituosenkategorie der Mezcal und ist in dieser der bekannteste Vertreter. Mezcals können aus verschiedenen Agavenarten sein, für Tequila wird ausschließlich die Blaue Agave als Ausgangsbasis verwendet. Der Agaven-Brand ist mit seinem oftmals sehr frischen Auftreten beinahe universell einsetzbar und passt zu vielen Mixpartnern: Ob Grenadine, Ananassaft, Limettensaft, Maracujasaft, Zitronensaft, Orangensaft oder Grapefruitsaft. Auch mit anderen Spirituosen macht Tequila immer eine gute Figur.

Sicherlich sind Ihnen schon einige Tequila Cocktails bekannt, dennoch möchten wir ihnen an dieser Stelle gerne noch ein paar vorstellen. Somit können Sie die vorgestellten Tequilas direkt in köstlichen Rezepten ausprobieren. Alle von uns vorgestellten Spirituosen finden Sie bei Banneke Feinkost flüssig. Bei unserer Auswahl handelt es sich ausschließlich um hochwertige Spirituosen, die zu 100 Prozent aus Agaven gewonnen wurden und somit kein Mixto Tequila sind.


Corralejo Blanco Tequila

Corralejo Blanco TequilaEine kraftvolle Aromatik und eine interessante Pfeffernote machen diesen Blanco Tequila so reizvoll. Beim Öffnen der Flasche begegnen einem duftende Noten von weißen und roten Pfefferkörnern sowie Kräuteraromen. Komplex, vielschichtig, sinnlich und weich ist dieser Tequila ein absolutes Qualitätsprodukt und ein grandioser Mixpartner für Tequila Cocktails! Eine klare Empfehlung von uns und ein Produkt, auf das wir immer gerne zurückgreifen!

->Zur Übersicht


Amores Mezcal Verde

Amores Mezcal VerdeDieser Mezcal kann wirklich in vielerlei Hinsicht glänzen: Zunächst springt das frische und auffällige Flaschendesign ins Auge, dann wurde mit Bartendern aus der ganzen Welt an der Rezeptur bis zum fertigen Ergebnis gefeilt und schließlich treffen wir hier auf ökologischen und nachhaltigen Anbau in Reinform. Für jede Agave werden beispielsweise zehn neue gepflanzt. Dieser Mezcal könnte zum Mischen idealer nicht sein und spielt seine Stärken absolut in Tequila Cocktails aus!

->Zur Übersicht


Sierra Milenario Tequila Blanco

Sierra Milenario Tequila BlancoDieser Tequila ist das Ergebnis eines aufwendigen und dreistufigen Selektionsprozesses. Nur der Saft der ersten Pressung der Agaven kommt in Frage und zuletzt wird noch dreifach in Pot Stills destilliert. Die Belohnung für die viele Arbeit sind ein intensives Aroma, köstliche Agavennuancen, würzige und fruchtige Töne, eingefangen in einer samtigen Struktur. Mit einem langanhaltenden und pfeffrigen Finish verabschiedet er sich am Gaumen.

Tipp: Eine etwas günstigere Variante aus dem Hause und eine ebenso tolle Alternative zum Mixen der beliebtesten Tequila Cocktails ist der Sierra Antiguo Plata!

->Zur Übersicht


El Jimador Blanco Tequila

El Jimador Blanco TequilaEigentlich muss man kaum mehr sagen, als dass El Jimador Mexikos meistverkaufte Tequilamarke überhaupt ist. Der fruchtig-würzige Geschmack wird von leckeren Zitrusnoten durchbrochen sowie um krautige Noten erweitert. Der Abgang ist warm und scharf. Mehr als 22 Preise und Medaillen hat der Blanco Tequila von El Jimador seit 2010 bereits abgeräumt und beweist Wertarbeit auf höchstem Niveau. Welche Tequila Cocktails Sie auch immer zubereiten wollen, damit werden Sie die richtige Wahl treffen und nicht enttäuscht sein.

->Zur Übersicht


Cuervo Tradicional Reposado

Cuervo Tradicional ReposadoNach zwei Monaten in Fässern amerikanischer Weißeiche zeigt sich der leckere Mixpartner in einem hellgoldenen Gewand und mit ganz viel Aromatik. Das überaus präsente Agavenaroma wird von einer Vanillearomatik begleitet. Insgesamt bietet er mit einem wundervollen Mundgefühl eine breite Geschmacksspanne von fruchtigen, würzigen und floralen Aspekten und schenkt so jedem Cocktail einen interessanten Pfiff. Der meistverkaufte Premium-Reposado Mexikos!

->Zur Übersicht



Einfache und leckere Tequila Cocktails

Haben wir Ihnen nun unsere liebsten Mixfavoriten vorgestellt, wollen wir diese auch direkt in leckeren Rezepten zum Einsatz bringen!

Tommys Margarita

Ein leckerer und frischer Sommerdrink, der schnell zubereitet ist! In unserer Version sehen Sie eine etwas zugänglichere Margarita-Variante, bei der der Triple Sec durch Agavendicksaft ersetzt wird. Durch den 100 Prozent Agave-Tequila und dem frischen Limettensaft wird jeder schnell Gefallen an diesem Tequila Cocktail finden!

 

 

Zutaten:

Zubereitung: Alle Zutaten in einem Shaker auf Eis mixen und in einem mit Eiswürfeln vorbereiteten Tumbler abseihen. Als Garnitur empfiehlt sich ein Limettenkeil. Cheers!

->Zur Übersicht


White Dragon

Dieser Cocktail entstand zum National Tequila Day, der einmal im Jahr groß in den USA gefeiert wird. Jedes Jahr wird er zum Anlass genommen, einen bekannten, klassischen Tequila Drink abzuwandeln. So ist es auch mit diesem Cocktail geschehen: In diesem Falle ähnelt der Drink einer Margerita und ist natürlich nicht weniger lecker!

 

Zutaten:

Zubereitung: Alle Zutaten in einen Shaker geben und auf viel Eis besonders kräftig shaken, damit das Eiweiß schön schaumig wird. In ein vorgekühltes Margaritaglas abseihen und mit einer Orangenzeste abspritzen und garnieren. Cheers!

->Zur Übersicht


Tequila Mint Smash

Der Tequila Mint Smash ist eine Sour Variante und, wie der Name schon verrät, ist hier ein sogenannter „hard shake“ vonnöten. Das ist besonders wichtig, um die Minze optimal zu zerstoßen und so alle Aromen herausholen zu können. Ähnlich ist dies bei dem bekannten und beliebten Gin Basil Smash. In diesem Drink ergeben die Kräuter, der Limetten- und Agavendicksaft eine perfekte Kombination mit dem qualitativ hochwertigen Tequila – perfekt für jeden Anlass.

 

Zutaten:

Zubereitung: Alle Zutaten in einen Shaker geben. Die frische Minze auf dem Handrücken anschlagen und im Shaker mit der Rückseite des Barlöffels leicht anstoßen. Eis hinzugeben und nun besonders kräftig und intensiv mixen, um die Aromen aus den Blättern bestmöglich herauszuholen. Wichtig nun: unbedingt doppelt (in einen vorgekühlten Tumbler) abseihen. Mit Minze garnieren und zuletzt noch mit Orange Bitter verfeinern. Fertig ist ein sehr frischer und aromatischer Cocktail. Cheers!

->Zur Übersicht


Einen leckeren und vollmundigen Tequila für Tequila Cocktails zu finden ist nicht schwer! Probieren Sie doch mal einen unserer Vorschläge aus und verraten uns Ihre Meinung unter den Videos unserer Schüttelschule!

Nicht nur Cocktails sind unser Lieblings- und Spezialgebiet! Wer sich zum Beispiel für Whisky oder Whiskey interessiert, der wird bei uns in vielerlei Hinsicht fündig:

Wür wünschen viel Spaß beim Mixen und dem Tequila für Tequila Cocktails! CHEERS!

Ihr Banneke Team

Das könnte dich auch interessieren
YouTube Kanal

Schüttelschule Liebe Leser, verehrte Kunden und Freunde der Schüttelschule, vor einigen Wochen haben wir bereits angekündigt, dass wir unser Angebot für Sie noch um ein informatives und unterhaltendes Format erweitern wollen und das YouTube dabei eine große Rolle spielen wird. Da die Vorbereitungen und die Produktion mit großem Aufwand verbunden waren, haben Sie auch seit […]

Gin & Tonic
Womit trinkt man Gin? – Gurke, Kräuter, Tonic Water

Womit trinkt man Gin? Mit dieser Frage kann man auch 2017 noch eine kleine Krise unter Barkeepern und eine rege Diskussion im Freundeskreis auslösen. Der vom Genever abstammende Gin ist längst kein Altherrengetränk mehr, sondern konnte seine Beliebtheit unter jungen Leuten gerade in den letzten Jahren immer weiter ausbauen. Spätestens seit zwei Jahren ist ein […]

Western-Style Wodka
Wodkas im Western-Style – Wodka Empfehlungen für Cocktails, Longdrinks und den puren Genuss!

Wodka ist wieder im Kommen. Der Trend entwickelt sich zu einem divergenten Sortiment, in dem man schnell den Überblick verlieren kann. So bedient man sich einem Kategorisierungssystem, welches den Wodka zunächst in den geschmacksneutralen Western-Style und in den aromatischen Eastern-Style unterteilt. In diesem Blog-Beitrag möchten wir Ihnen die Vorzüge von Western-Style Wodka nahebringen und mit […]