Cassis Likör in französischer Tradition

Cassis Likör

Wenn Sie einen leckeren Cassis Likör genießen möchten, finden Sie diesen häufig auch unter den Begriffen Cassis oder Crème de Cassis. Der französisch angehauchte Name deutet schon auf seine eigentliche Heimat hin, unser Nachbarland Frankreich. Hier erfahren Sie, was Cassis Likör genau ist und welche Johannisbeerliköre wir Ihnen ans Herz legen möchten. Lassen Sie sich überraschen vom fruchtigen französischen Klassiker und kleinen kreativen Abwandlungen.



Was ist Cassis Likör?

Dabei handelt es sich um einen aromatischen Fruchtlikör aus Frankreich, der aus schwarzen Johannisbeeren gewonnen wird. Die frischen Beeren werden für die Zubereitung zugleich nach der Ernte in Alkohol eingelegt. In diesem mazerieren sie ganze zwei Monate. Johannisbeeren sind reich an Vitamin C und Mineralstoffen, die von dem Alkohol herausgelöst und in dem Likör enthalten bleiben. Cassis Likör zeichnet sich durch seine intensive dunkel violette bis fast schwarze Farbe aus.

Ein guter Cassis Likör hat mindesten 15% Alkohol. Hochwertigere Erzeugnisse aus der schwarzen Johannisbeere weisen bis zu 20 Volumenprozente auf. Wobei die Qualität eines exzellenten Casiss Likörs nicht nach dem Alkoholgehalt sondern nach dem Fruchtgehalt bemessen wird. Diesen schmecken Sie auch deutlich!

Der Zuckergehalt spielt hingegen für die Definition eine besondere Rolle. Crème de Cassis besitzt gegenüber dem Cassis Likör einen höheren Zuckergehalt von 250g pro Liter. Cassis Likör besitzt einen Zuckergehalt von 100g pro Liter. Eine weitere Besonderheit ist der Crème de Cassis de Dijon. Diesen Namen darf nur eine Crème de Cassis tragen, der in dem näheren Umkreis zu Dijon hergestellt wird.

->Zur Übersicht


Unsere Empfehlungen

Vedrenne Supercassis 20%

Eine der bekanntesten Cassis stammt aus dem französischen Likörhaus Vedrenne. Dieses hat sich auf die Herstellung von hochwertigen Fruchtlikören spezialisiert.

Vedrenne SupercassisFür Vedrenne Supercassis werden nur die besten schwarzen Johannisbeeren aus der Region Nuits-Saint Georges im Burgund herangezogen und äußerst schonend verarbeitet. Das Likörhaus Vedrenne spricht sich klar gegen die Herstellung von Konzentraten aus. So fließen in jeden Liter Supercassis volle 500g frische Johannisbeeren. Ein Unterschied, den Sie schmecken werden: volle intensive Fruchtnoten!

Im Jahr 2006 wurde Vedrenne Supercassis auf der Mundus Vini mit 90-94 von 100 möglichen Punkten prämiert.

->Zur Übersicht


Cassissee 16%

CassisseeEin Crème de Cassis von höchster Qualität und hohem Fruchtgehalt ist dieser Cassissée direkt aus Dijon. Für den französischen Fruchtlikör werden ausschließlich Johannisbeeren der Sorten „Noire de Bourgogne“ und „Royal de Naple“ herangezogen. Diese sind besonders intensiv und voll im Geschmack. Nur unversehrte, ganze Früchte werden erntefrisch weiterverarbeitet. So garantiert das Likörhaus die intensive Aromatik.

Dieser Cassis Likör besitzt eine fast cremige Textur, die den intensiven Geschmack des Likörs hervorragend in den Mundraum transportiert.

->Zur Übersicht


Ziegler Schwarze Johannisbeere 20%

Ziegler Schwarze JohannisbeereCassis Likör muss nicht nur aus Frankreich stammen. Ein besonders gelungener Cassis aus dem deutschen Raum stammt von der Traditionsbrennerei Ziegler. Der Cassis Likör wird ausschließlich aus dem Saft frischer schwarzer Johannisbeeren gewonnen. Auch im Gegensatz zu den französischen Verwandten wird hier auf den nur moderaten Einsatz von Zucker geachtet, damit der Likör nicht zu süß wird.

Ziegler gelingt dadurch eine schöne Balance zwischen dem authentischen herb-fruchtigen Charakter der Johannisbeere und der natürlichen Fruchtsüße. Das Ergebnis ist ein edles Süß-Säure-Spiel.

->Zur Übersicht


Merlet C2 Cassis & Cognac 33%

Eine ganz andere attraktive Variante des Cassis Likörs ist dieser Fruchtlikör auf Basis von schwarzen Johannisbeeren und französischem Cognac der Qualitätsstufe VSOP.

Merlet C2 Cassis CognacDer französische Hersteller, der sich eigentlich auf edlen Cognac spezialisiert hat, schaut beim Merlet C2 Cassis & Cognac einmal über seinen Tellerrand. Ein Blick, der sich offensichtlich gelohnt hat, denn die Aromen des Cognacs ergänzen sich perfekt mit dem fruchtig-herben Geschmack der Johannisbeere.

Nach einem kraftvollen Bouquet schließt sich der voluminöse Geschmack an. An dieser Stelle tritt der Cognac ins Rampenlicht. Noten von Vanille, getrockneten Früchten und ein Hauch Madeira umspielen die leckeren Aromen der Cassisbeeren. Das Finale ist wiederum geprägt vom Geschmack des Cognacs. Insgesamt ein sehr gelungener Likör, der die Vorzüge verschiedener Spirituose harmonisch miteinander vereint.

->Zur Übersicht


Wie trinkt man Cassis Likör?

Der Zuckergehalt ist ausschlaggebend bei der Antwort auf die Frage, wie Sie den Cassis Likör am besten genießen. Wie oben bereits erwähnt ist ein Crème de Cassis deutlich süßer. Diese empfehlen wir lieber zum Mixen zum Beispiel als Kir oder Kir Royale.

Für einen Kir gießen Sie den Cassis Likör mit Weißwein auf. Wir empfehlen das Verhältnis 1: 10-12.

Für einen Kir Royale schenken Sie Cassis Likör und Champagner in einem Verhältnis 1:10 zusammen. Alternativ können Sie statt Champagner auch Sekt verwenden.

Weniger süße Cassis Liköre wie etwa den vorgestellten Merlet C2 Cassis & Cognac oder den Ziegler Schwarze Johannisbeere sollten sie definitiv einmal pur kosten. Pur, leicht gekühlt oder auf Eis können diese Liköre ihre fruchtigen und herben Eindrücke besonders gut entfalten.

Auch in der französischen Küche ist der Crème de Cassis nicht wegzudenken. Rezepte für tolle Kuchen und andere Süßspeisen erhalten mit Crème de Cassis den besonderen Schliff. Aber nicht nur in Desserts kann Cassis Likör punkten. Recherchieren Sie doch mal Rezepte für herzhafte Wildgerichte mit Cassissée.

->Zur Übersicht



Nussig oder schokoladig, von cremig bis sämig, mal fruchtig, mal herb, mal krautig – Liköre sind vielseitig. Für jeden Geschmack ist etwas dabei (und für jede Geldbörse ebenfalls!). Deshalb eignen sich Liköre hervorragend zum Verschenken. In unserem Blogbeitrag Liköre zum Verschenken finden Sie unsere Empfehlungen für jeden Anlass! Außerdem stellen wir Ihnen auch Lokale Liköre vor. Diese Liköre und viele weitere Liköre, Weine und Spirituosen finden Sie in unserem Online Shop.

Der Kir Royale ist eine exzellenter Aperitif für elegante Anlässe. Weitere Ideen für tolle Drinks mit Sekt und Champagner finden Sie in Champagner-Cocktails – stilvoller Genuss für jeden Anlass.
Weitere Rezepte und Videoanleitungen finden Sie in unserer Schüttelschule auf Youtube.

CHEERS! Ihr Banneke Team

Das könnte dich auch interessieren
YouTube Kanal

Schüttelschule Liebe Leser, verehrte Kunden und Freunde der Schüttelschule, vor einigen Wochen haben wir bereits angekündigt, dass wir unser Angebot für Sie noch um ein informatives und unterhaltendes Format erweitern wollen und das YouTube dabei eine große Rolle spielen wird. Da die Vorbereitungen und die Produktion mit großem Aufwand verbunden waren, haben Sie auch seit […]

Gin & Tonic
Womit trinkt man Gin? – Gurke, Kräuter, Tonic Water

Womit trinkt man Gin? Mit dieser Frage kann man auch 2017 noch eine kleine Krise unter Barkeepern und eine rege Diskussion im Freundeskreis auslösen. Der vom Genever abstammende Gin ist längst kein Altherrengetränk mehr, sondern konnte seine Beliebtheit unter jungen Leuten gerade in den letzten Jahren immer weiter ausbauen. Spätestens seit zwei Jahren ist ein […]

Western-Style Wodka
Wodkas im Western-Style – Wodka Empfehlungen für Cocktails, Longdrinks und den puren Genuss!

Wodka ist wieder im Kommen. Der Trend entwickelt sich zu einem divergenten Sortiment, in dem man schnell den Überblick verlieren kann. So bedient man sich einem Kategorisierungssystem, welches den Wodka zunächst in den geschmacksneutralen Western-Style und in den aromatischen Eastern-Style unterteilt. In diesem Blog-Beitrag möchten wir Ihnen die Vorzüge von Western-Style Wodka nahebringen und mit […]