Produktsortiment
5.000 Artikel aller
führenden Hersteller
Günstiger Versand
Nur 3,90 € Versand
Ab 95 € versandfrei*
Kontakt und E-Mail:
Telefon 0201 24771 0
info@banneke.de
Ihr Webshop für
Spirituosen und Weine

    Südtirol

    Mit nur rund 5.300 Hektar Anbaufläche ist Südtirol eines der kleinsten Weinbaugebiete Italiens und kann nichtsdestotrotz auf eine lange Tradition und eine beachtliche Vielfalt an Weinen verweisen. Die ältesten archäologischen Funde reichen bis ins vierte vorchristliche Jahrhundert zurück und lassen auf eine noch ältere Weinbautradition in Südtirol schließen. Fest steht, dass bereits die alten Römer den Wein der dort heimischen Räter schätzten und von diesen die Lagerung in Holzfässern übernommen haben.

    Runterscrollen

    Pro Seite
    Sortierung In absteigender Reihenfolge
    Pro Seite
    Sortierung In absteigender Reihenfolge

    Südtirol ist die nördlichste Provinz Italiens und liegt in den Alpen, weshalb Höhenlagen zwischen 200 und 1.000 Metern, Bodenbeschaffenheiten und die vorherrschenden Klimabedingungen stark variieren können. Weinbau und schneebedeckte Gipfel liegen dort mitunter nur wenige Kilometer weit auseinander. Insgesamt gilt das Klima als mediterran mit alpinen Einflüssen, wobei sich vor allem die Terrassen entlang des Flusses Etsch als hervorragende Lagen erwiesen haben.

    Die Winzer in Südtirol sind überwiegend genossenschaftlich organisiert und setzen dabei fast vollständig auf eine konsequente Einhaltung der qualitativen Vorgaben für DOC-Weine, die einen beachtlichen Anteil von 90% der Erzeugnisse ausmachen. Weine, welche die DOC-Bestimmungen erfüllen, können als Südtiroler (dell’Alto Adige) vermarktet werden. Außerdem existieren sieben Unterregionen. Aufgrund der steilen Hanglagen erfolgt die Ernte der Trauben häufig in sorgfältiger Handarbeit. Auch Ertragsreduzierung und fortschrittliche Anbaumethoden verhelfen den Weinen zu hoher Qualität. Weißweine stellen immer noch eine Mehrheit von etwa 60% gegenüber dem Anteil von 40% an Rotweinen aus Südtirol. Neben den gängigen internationalen Rebsorten werden in Südtirol die autochthonen roten Rebsorten Vernatsch (Schiava) und Lagrein sowie die weiße Rebsorte Gewürztraminer angebaut – letztere wurde nach der Südtiroler Dorf Tramin benannt, das etwa 20 Kilometer südlich von Bozen liegt.

    Bitte beachten!
    Verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol

    Der übermäßige Konsum von Spirituosen kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Bitte bestätigen Sie deshalb, dass Sie volljährig sind.