Van Nahmen

Die Obstkelterei van Nahmen ist eine traditionsreiche Privatkellerei in Hamminkeln am Niederrhein. Die Geschichte dieses Familienunternehmens beginnt zunächst mit der Aufnahme des Betriebs einer rheinischen Sauerkrautfabrik im Jahr 1917, ab 1930 erweitert van Nahmen dann die Produktpalette zunächst um Obstsäfte, später dann um den beliebten Apfel-Cidre.

Heute wird bereits in vierter Generation nach handwerklicher Methode gekeltert. Auch viele Obstbauern der Region Niederrhein und aus dem Münsterland lassen ihr Ernte hier gerne nach dem Lohn-Most-Prinzip mosten. Dabei setzt die Kellerei auf nachhaltiges Wirtschaften und den Erhalt traditioneller Obstsorten, die auf den umliegenden Streuobstwiesen angebaut werden. In einem speziellen Konzept, das gemeinsam mit dem Naturschutzbund Deutschland e. V. entwickelt wurde, wird die Vielfalt der Apfelsorten, die es am Niederrhein noch auf gut 200 Sorten bringt, durch ein Aufpreissystem für Landwirte bewahrt. Das nutzt nicht nur den Landwirten, sondern ist ein wichtiger Beitrag für die biologische Artenvielfalt, denn die Streuobstwiesen sind wichtige Rückzugsräume für bedrohte Tierarten.

Für den Apfel-Cidre werden ausschließlich handverlesene Äpfel verwendet, die spät zu einer vollen Reife gelangt sind. Schließlich ist der ausgereifte Geschmack der Äpfel wesentlich für die Qualität des gewonnenen Cidres. In einer Obstmühle werden die Äpfel sorgfältig gemahlen und ausgepresst. Ihre bestechende Qualität hat die Erzeugnisse von van Nahmen bis in die Sternegastronomie gebracht.
Sulfit

Van Nahmen Cidre mild 0.75

Wein
Mehr Informationen
MarkeVan Nahmen
RegionSpezialitäten
RebsorteApfel
Alkoholgehalt2 % Vol.
Inhalt0,75 l
Artikelnummer290961
3,79 €
Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
5,05 € / 1 l
Artikel derzeit nicht auf Lager.
Weitere Produkte der Marke Van Nahmen

Beschreibung

Der Cidre mild von Van Nahmen ist ein feinherber Apfelcidre. Gewonnen wird dieser ausschließlich aus spät- und vollreifen Äpfeln von Obstbauern aus dem Münsterland und vom Niederrhein. Durch die Nähe zur Verarbeitung in Nordrhein Westfalen haben die Äpfel keine langen Transportwege hinter sich und werden nahezu erntefrisch zu Apfelmost verarbeitet, aus welchem schlussendlich der Cidre entsteht.
Im Glas strahlt der Cidre in einer herrlich goldgelben Farbe. Das Bouquet ist erwartungsgemäß überaus fruchtig und floral, nach reifen, roten Äpfeln, Mandarinen und Zitronenmelisse. Dazu kommen die Süße der Äpfel und Akazienhonig. Auf der Zunge zeigt der Van Nahmen Cidre mild eine schöne Balance zwischen Säure und Süße. Durch seine spritzige Art und ein leicht trockenes Mundgefühl wirkt dieser Apfelschaumwein auch nie zu süß.
Der Van Nahmen Cidre mild verfügt mit lediglich 2 Volumenprozenten über einen vergleichsweise geringen Alkohol, wodurch er auch zu spät nachmittäglichen Kuchen gereicht werden kann. Denn zu Obstkuchen macht sich dieser besonders gut. Aber auch zu mildem Weichkäse wie Ziegenkäse und Brie oder zu erfrischend-fruchtigen Desserts passt er unglaublich gut.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.
Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden