Teeling

Der Name Teeling ist tief in der irischen Whiskey-Tradition verwurzelt. Bereits im Jahr 1782 errichtete Walter Teeling seine eigene Brennerei in den Dubliner Liberties, genauer gesagt in der Marrowbone Lane. Zu dieser Zeit genoss Whiskey aus Dublin einen ausgezeichneten Ruf und die Stadt war das Zentrum der irischen Whiskeyproduktion und somit ein Hotspot der internationalen Whiskyindustrie. Fast 40 Brennereien befanden sich zu Teelings Zeiten allein in Dublin. Beginnend mit der US-amerikanischen Prohibition und wirtschaftlichen Krisen im Inland wurde es für lange Zeit sehr ruhig um irischen Whiskey. Die letzte Brennerei in Dublin schloss 1976 ihre Pforten und in ganz Irland blieb lediglich eine Handvoll Brennereien in Betrieb. Dass aber der Ruf von irischem Wiskey in keiner Relation zu seiner Qualität stand, erkannte John Teeling schon als Student in Harvard.

Im Jahr 1987 gründete John Teeling dann in Riverstown die Cooley Distillery, welche die erste neue irische Brennerei seit mehr als 125 Jahren war. Dazu übernahm er eine staatliche Kartoffelschnaps-Brennerei an der Ostküste Irlands auf der Halbinsel Cooley. Dort installierte er zunächst eine kupferne Pot Still und eine Patent Still, um sowohl Malt als auch Grain Whiskey erzeugen zu können. Außerdem übernahm er die Brennerei Kilbeggan und mit John Locke and Co. auch eine Reihe traditioneller Markennamen. Heute kommen renommierte Marken wie Greenore, Connemara und The Tyrconnell aus der Cooley Distillery.

Mittlerweile ist die Cooley Brennerei gewinnbringend an Beam Inc. verkauft worden, sodass die Familie Teeling mal wieder zu den Stärken der Familie zurückfinden konnte: Eine neue Brennerei gründen. Bis es schließlich so weit war, machten Teelings Söhne Jack und Stephen zunächst als unabhängiger Abfüller weiter. Im Jahr 2015 hat dann die neue Teeling Distillery in den Dubliner Liberties erfolgreich den Betrieb aufgenommen, um dort erstklassigen und charaktervollen Irish Whiskey zu produzieren. Die Bildmarke mit dem Phönix, der aus einer dampfenden Pot Still steigt, ist treffend gewählt. Die Brennerei liegt nur ein paar Schritte entfernt von der historischen Brennerei von Walter Teeling auf einem alten Markplatz. Dort brennt Teeling in drei kupfernen Brennblasen nach der traditionellen Methode.
Teeling Whiskey Co.
12Newmarket
Dublin 8
Irland

Teeling Riesling Cask Grand Cru Edition 46% 0.70

Mehr Informationen
MarkeTeeling
Alkoholgehalt46 % Vol.
Inhalt0,7 l
Artikelnummer108131
41,49 €
Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
59,27 € / 1 l
Lieferzeit
2-3 Tage
Mit Farbstoff

Fakten

limitierte Edition

Veredelung im Riesling-Fass

fruchtig & süß

Beschreibung

Teeling Riesling Grand Cru Cask ist das köstliche Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen der Teeling Distillery aus Dublin und dem Weingut Reichsrat von Buhl. Dieser Irish Whiskey erhielt ein 18-monatiges Finish in Grand Cru Riesling-Fässern und wurde mit 46% Vol. abgefüllt. Dabei handelt es sich um die dritte Abfüllung aus der Serie an limitierten Whiskeys, die in Partnerschaft mit dem Weingut aus Deidesheim in der Nähe von Mannheim entstanden ist.

Die Basis bildet der Teeling Small Batch. Dieser Blend vereint drei Teile Grain und einen Teil Malt Whiskey in sich. Beide reifen getrennt voneinander in Ex-Bourbonfässern. In dieser Phase kommen Vanille- und Eichennoten zum Tragen. Durch das Blending in kleinen Chargen und das Finish in mittelamerikanischen Rumfässern vermischen sich der Grain und der Malt Whiskey. So entsteht eine subtile Note nach Trockenfrüchten. Die zu sächliche Veredelung im Riesling Fass verleiht dem Teeling Riesling Grand Cru Cask aus der Dubliner Brennerei einen unkonventionellen Anstrich.

Das Bouquet des irischen Whiskeys macht sich auf Anhieb beliebt. Orangenzeste, Nektarine, Karamell, Vanille und helle Früchte prägen die Nase. Der Gaumen weiß die feinen Aromen und vor allem die Fruchtnoten gekonnt fortzusetzen. Melone, Ananas und Zitrusfrüchte paaren sich mit einer köstlichen Honigsüße und Anklängen von Rum. Dezente Noten nach Malz und Eichenholz runden die Geschmackspalette ab. Der Nachhall ist lang und trocken. Am Schluss präsentieren sich noch einmal Vanille und Eichenholz sowie ein Hauch Mandel. Diese Edition ist auf 3.00 Flaschen begrenzt.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.

Weitere Produkte der Marke Teeling

  1. Teeling Trinity Pack 46% 0.15
    Teeling Trinity Pack 46% 0.15
    0,15 l 53 % Vol.
    19,48 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    129,87 € / 1 l
  2. Teeling Irish Whiskey 46% 0.70
    Teeling Irish Whiskey 46% 0.70
    0,7 l 46 % Vol.
    28,48 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    40,69 € / 1 l
  3. Teeling Single Grain Whiskey 46% 0.70
    Teeling Single Grain Whiskey 46% 0.70
    0,7 l 46 % Vol.
    36,70 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    52,43 € / 1 l
  4. Teeling Single Malt Whiskey 46% 0.70
    Teeling Single Malt Whiskey 46% 0.70
    0,7 l 46 % Vol.
    38,19 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    54,56 € / 1 l
  5. Teeling Blackpitts Single Malt Whiskey 46% 0.70
    Teeling Blackpitts Single Malt Whiskey 46% 0.70
    0,7 l 46 % Vol.
    Peated Single Malt Whiskey
    rauchige Würze trifft fruchtige Süße
    Sauternes-Finish
    43,49 €
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    62,13 € / 1 l