Ihr Webshop für Spirituosen und Weine
Produktsortiment
5.000 Artikel

Korn Weizen

Mit der Bezeichnung Kornbrand, im Volksmund häufig auch Korn genannt, verbindet man eine klare Spirituose, die aus Getreide hergestellt wird. Ein Kornbrand hat dabei in der Regel einen Alkoholgehalt von 37,5 Prozent, ein Doppelkorn 38 Prozent.

Kornbrand erfreut sich bereits seit Jahrhunderten großer Beliebtheit. Seine Ursprünge gehen auf das 15.Jahrhundert zurück. Seit 1789 existiert ein Reinheitsgebot, das Reinheit und Qualität der Kornbrände garantiert. Dieses legt den Alkoholgehalt und die zu verwendenden Getreidesorten fest. Ebenso gilt es, auf zusätzliche Würze, Farb-und Aromastoffe gänzlich zu verzichten.

weiterlesen

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Bei der Herstellung werden verschiedene Getreidesorten verwendet. Dazu gehören Roggen, Weizen, Gerste, Hafer und Buchweizen, wobei Roggen und Weizen am häufigsten zum Einsatz kommen. Das Getreide wird zunächst zu einer sogenannten Sauermaische verarbeitet, indem es vermahlen und mit Wasser verkleistert wird. Mit Malz wird das Ganze dann verzuckert. Mit Zusatz von Hefe entsteht dann Alkohol, der wiederrum destilliert wird. Um ihr Aroma voll zu entfalten, werden die zuvor verdünnten Destillate in Eichenholzfässern gelagert. Vor der Abfüllung in Flaschen werden die Destillate zudem noch auf Trinkstärke herabgesetzt.

Produziert werden die verschiedenen Kornbrände in unterschiedlichsten Regionen Deutschlands. So stammt der Doornkaat aus Ostfriesland, der Althäuser Doppelkorn aus Westfalen und der Weizenjunge aus der Ruhrgebietsstadt Bochum. Von dem besonderen Charakter eines Kornbrandes können Sie sich selbst überzeugen, denn Sie finden in unserem Online-Shop eine große und vielfältige Auswahl an feinsten Kornbränden.